Post Reply  Post Thread 

[Vorschlag] Namensgenerator für Welten mit Computerstaaten

Author Message
MrProper
天皇
****


Posts: 3,009
Words count: 405,306
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 209
Experience: 183139
Glory Points: 3342
Medals: 84

Hammerfest
Mongol Uls
Vanitas
Espana
Nil
Post: #1
[Vorschlag] Namensgenerator für Welten mit Computerstaaten

Sowohl private, als auch experimentelle Welten - wie die kürzlich angelaufene Schnellstart Welt Essen - wurden in der Vergangenheit häufig mit den sogenannten Computerstaaten aufgefüllt. Diese werden immer nach dem gleichen Muster benannt; Einer Mischung aus der ID der Welt, und einer Nummer für die Position des Staates. Das Ergebnis sind so wundervoll ansprechende Namen wie "W 116 - CS 29" oder "W 78 - CS 62".

Wenngleich die Benennung für den Programmierer so sehr einfach und praktisch ist, ist sie doch nicht all zu schön. Es ist schwer einen Computerstaat namentlich mit in das eigene Spiel mit einzubeziehen, wenn dieser eigentlich keinen richtigen Namen hat. Es ist verständlich, dass Spieler dazu übergehen den Staaten eigene Bezeichnung zu geben. Praktikabel ist es jedoch nicht. Wer will sich schon bis zu 50 weitere Namen merken?
Alle Staaten umbenennen wäre zwar eine Möglichkeit, aber letztlich wohl auch zu viel Aufwand.

Von daher habe ich zwei Vorschläge: Der Namensgenerator könnte überarbeitet werden, so dass für jeden Computerstaat entweder ...
  • Möglichkeit 1) - Wiedergänger: Aus dem Pool sämtlicher Staaten, die jemals auf Ars Regendi existierten, ein zufälliger Name ausgewählt wird. In einem zweiten Schritt wird überprüft, ob ein derzeit aktiver Staat diesen Namen trägt um somit eine Doppelbenennung zu verhindern. Letztlich ist es auch eine schöne Hommage, wenn man eines Tages unter den Namen der Computerstaaten auch einen eigenen wiederentdeckt, oder es Wiedergänger aus früheren Welten gibt.
  • Möglichkeit 2) - Vorauswahl: Ein Name aus einem vorher durch die Community zu erstellenden Pool ausgewählt wird. Die Auswahl wäre kleiner, aber die Namen wären durch eine Vorauswahl wahrscheinlich ansprechender und glaubwürdiger als beispielsweise Penis, Huehnergeschrei oder BrattiSeinStaat.

Beide Vorschläge sollten nicht all zu schwer in der Umsetzung sein. Weiterhin nehme ich an, dass eine der beiden Optionen in aller Personen Interesse ist, denn ansprechende Namen erhöhen die Spielbarkeit und senken gleichzeitig das Interesse den eroberten Staat umbenennen zu lassen (wenn einem der Name auch selbst gefällt) ...


富国強兵

Welt Essen
Xu Liu - President of the peoples republic of Shenzhou | Präsident der Volksrepublik Shenzhou
Kim Jong Boom - President of the peoples republic of Indochina | Präsident der Volksrepublik Indochina

This post was last modified: 02.01.2019 15:09 by MrProper.

02.01.2019 14:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Titian
Benevolently Watching You
*


Posts: 5,344
Words count: 554,088
Group: Basic
Joined: Nov2009
Status: Offline
Reputation: 94
Experience: 1706
Glory Points: 1364680
Medals: 5643

Post: #2
RE: [Vorschlag] Namensgenerator für Welten mit Computerstaaten

Nachdem ich mich hier im Forum etwas belesen und von der Spieleraktivitätsflaute erfahren hatte, habe ich auch die eine oder andere Idee im Bezug auf Computerstaaten gehabt - unter anderem bessere Namen (ich würde allerdings immer noch ein "CS - " vor dem Namen belassen) .
Ein weiterer, verwandter aber nicht zu unbedingt zu diesem Thema gehörender Vorschlag ist, eine Regentenhistorie an Weltstaaten anzuhängen.

Zudem empfehle ich, Computerstaaten etwas mehr in die Welten miteinzubinden. Die Die absolute Passivität der CS abzubauen könnte mangelnde Komplexität in Welten mit wenigen menschlichen Spielern etwas einschränken und somit die Spannung erhöhen.

In erster Linie denke ich hierbei vorerst an diplomatische Beziehungen und somit den Weltruf.

Jeder Staat verfügt bereits über eine Klassifizierung wie z.B. "Neoliberale Demokratie". Bei der Initialisierung von Computerstaaten könnten diese zufällig vergeben (und anhand dieser auch die Startzitate entsprechend ausgewählt) werden.
Dies könnte später auch als Grundlage für weitere KI-Mensch-Interaktionen dienen.

Anhand ihrer eigenen Klassifizierungen würden Computerstaaten dann menschlich geführte Staaten bewerten: Z.b. Links mag Konservativ nicht, aber eine Computerdiktatur findet gleichwertige menschliche Diktaturen ganz super.

Wie gesagt, es gäbe noch viele andere Möglichkeiten, Mensch und Computer stärker miteinander zu verbinden. Dieser erste Vorschlag sollte jedenfalls mit ein paar Linien Code etablierbar sein.



Insgesamt denke ich, dass den Computerstaaten gegenwärtig eine größere Rolle zukommen sollte.
Die Welten haben eine lange Wartezeit, was sicherlich viele Spieler die gerne mit anderen interagieren abschreckt.
Eine automatische Auffüllung der Welten mit Computerstaaten nach einer bestimmten Mindestanzahl von Spielern und einer Maximalwartezeit könnte dem entgegenwirken und zu einer höheren Anzahl aktiver Welten - und somit zu einer Möglichkeit für Spieler, die RL-Ressourcen gerne einbringen, mehr Staaten zu gründen - führen.

Jedoch stellt eben die Passivität der Computerstaaten ein Hindernis dar.
Eine Reduzierung der selben eröffnet also viele neue Möglichkeiten.

Wie z.B. während des Weltverlaufs Exitusstaaten als Computerstaaten weierleben zu lassen, solange eine bestimmte Anzahl freier, sprich "leerer" Felder auf der Karte verfügbar sind.


"If you grab them by their balls, their hearts and minds will follow." (Yes, Minister)

03.01.2019 08:50
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Piranha
Posting Freak
**


Posts: 1,849
Words count: 139,901
Group: Premium
Joined: Apr2010
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 1030
Glory Points: 460
Medals: 12

Post: #3
RE: [Vorschlag] Namensgenerator für Welten mit Computerstaaten

Der Vorschlag mit dem Namen für die Computerstaaten ist eine sehr gute Idee, stimme aber auch Titian zu, dass vor dem Namen zur Verdeutlichung weiterhin ein CS stehen sollte.
Und auch die Idee mit der erhöhten Aktivität von Computerstaaten finde ich definitiv unterstützenswert. Vielleicht lässt sich das ja sogar mit dem Wiedergängervorschlag kombinieren, in dem, Aufgaben in dem Computerstaat genauso beantwortet werden, wie das in dem damaligen Staat der Fall war. Dann nüsste die Auswahl lediglich auf Staaten begrenzt werden, die mindestens 100 Ticks überlebt haben.

08.01.2019 02:08
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  [Vorschlag] Weltenwerbung via PN Titian 1 75 13.05.2019 14:33
Last Post: BuffaloBill
  [Vorschlag] Auffrischung der Staatszahl aktiver Welten mit Computerstaaten Titian 0 78 10.05.2019 00:02
Last Post: Titian
  Vorschlag zur Erweiterung der Statistik Vfp 6 725 20.04.2019 08:41
Last Post: hamma13
  Welten und Anzahl spielbarer Staaten hamma13 2 95 17.04.2019 19:32
Last Post: hamma13
  [Vorschlag] Weitere Bündnisoptionen (Einheitliche Währung und Freihandelszone) TheLastShah 1 97 10.04.2019 16:45
Last Post: Torgai
  Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt GeoW 5 722 05.04.2019 18:38
Last Post: TheLastShah
  Bewertungen in Welten Benedikt Magnus 50 4,403 05.04.2019 18:25
Last Post: TheLastShah
  [Welten] Stationierung = Stabilisierung TheLastShah 3 196 13.03.2019 14:05
Last Post: Piranha
  Umfrage zur Zahlungsfunktion in den Welten TheLastShah 28 2,521 19.07.2018 09:37
Last Post: plumbum
  Vorschlag: Sandbox-Staaten adder 4 432 23.05.2018 20:33
Last Post: Benedikt Magnus

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: