Poll: Steht oben:
Versammlungsverbot und Kontaktsperren in Ausnahmesituationen
Versammlungsverbot und Kontaktsperren über die Ausnahmesituation hinaus
Gefängnis für Kritiker der Regierung
Todesstrafe für Kritiker
Bürger dürfen das Land nicht mehr verlassen
[Show Results]
Note: This is a public poll, other users will be able to see what you voted for.
Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First [1] 2 3 Next > Last »

Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Author Message
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,819
Words count: 139,226
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 24
Experience: 352
Glory Points: 145
Medals: 8

Seqsen
Post: #1
MyBB  Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Eine Antwortmöglichkeit.
Es wird gezeigt wer für was gestimmt hat.


Zitierregeln: Die von Adder

Ich distanziere mich von rechtem Gedankengut, Verschwörungstheorien, Klimaskeptizismus, Hass, antimodernem Gedankengut und Antisemitismus. Sollte obiger Beitrag gegenteiligen Eindruck erwecken, handelt es sich um Satire, die Ressentiment und Reaktionäre entblößen soll.
29.04.2020 16:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,083
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #2
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Bitzoseq Wrote:
Eine Antwortmöglichkeit.
Es wird gezeigt wer für was gestimmt hat.


Sobald die Bewegungs- und Versammlungsfreiheit eingeschränkt ist, ist der Rest nur noch ein kurzer Weg, aber auch der einzige, der entsprechende Gerichte Handlungsunfähig macht.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
30.04.2020 00:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,819
Words count: 139,226
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 24
Experience: 352
Glory Points: 145
Medals: 8

Seqsen
Post: #3
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Die Frage wird sein: wann ist die Ausnahmesituation vorbei?
Wenn die Pandemie abgeklungen ist, aber auch dann könnte sie wiederkommen. Wenn autoritäre Ideologen diese Pandemie nutzen wollen, dann wahrscheinlich mit der Ausrede, dass die Pandemie wieder ausbrechen kann.
Ich will das so genau wissen, weil es selbst dann immer noch viele geben wird, die sagen:
“Naja in solchen Situationen muss man auch das dulden. Diese Verschwörungstheoretiker schlagen mit ihrer Rhetorik in die selbe Kerbe wie die, die die Gesellschaft spalten wollen und uneinheitliche und damit undemokratische Tendenzen fördern - und das in Zeiten von Rechtspopulismus und Corona....“


Zitierregeln: Die von Adder

Ich distanziere mich von rechtem Gedankengut, Verschwörungstheorien, Klimaskeptizismus, Hass, antimodernem Gedankengut und Antisemitismus. Sollte obiger Beitrag gegenteiligen Eindruck erwecken, handelt es sich um Satire, die Ressentiment und Reaktionäre entblößen soll.

This post was last modified: 30.04.2020 08:36 by Bitzoseq.

30.04.2020 08:35
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,129
Words count: 573,433
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 1342375
Glory Points: 160
Medals: 6

Mammamianien
Post: #4
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Bitzoseq Wrote:
Wenn die Pandemie abgeklungen ist, aber auch dann könnte sie wiederkommen. Wenn autoritäre Ideologen diese Pandemie nutzen wollen, dann wahrscheinlich mit der Ausrede, dass die Pandemie wieder ausbrechen kann.


Dann muss man eben bei einem Wiederaufflackern LOKAL oder REGIONAL schnell reagieren und wieder lockdown-Maßnahmen einführen. Man muss nicht das ganze Land in Angst und Schrecken halten, wenn ausschließlich in drei Dörfern im tiefsten Unterfranken die Pest ausgebrochen ist. Isolieren und versorgen und gut. Ansonsten auch: ausreichende Testkapazitäten bereitstellen, ausreichend Behandlungsmöglichkeiten und vor allem: Impfstoff. Keine Zwangsimpfung. Aber warum nicht endlich einmal diejenigen, die alle vom RKI empfohlenen Impfungen (soweit sie medizinisch für diese Person zulässig sind) erhalten haben und zu Auffrischungsimpfungen gegangen sind, mit einem Steuernachlass belohnen? Kindern bei Erhalt aller medizinisch sinnvollen Impfungen ein höheres (steuerfreies!) Kindergeld? Meinjanur...


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
01.05.2020 00:49
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,083
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #5
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

adder Wrote:
Kindern bei Erhalt aller medizinisch sinnvollen Impfungen ein höheres (steuerfreies!) Kindergeld? Meinjanur...

Ich hab ne Hexe gefunden! Darf ich sie ein kleines bisschen anzünden?
Sind das nicht fürchterliche etatistische Folterinstrumente und du bist inkonsequenter geworden? Wie darf ich das verstehen, dass du solche dinge vorschlägt, bei denen ich von dir heftigste Kritik erwartet hätte, wenn das jemand anderes vorschlägt?


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
01.05.2020 10:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,819
Words count: 139,226
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 24
Experience: 352
Glory Points: 145
Medals: 8

Seqsen
Post: #6
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Scheinbar ist der permanente Ausnahmezustand jetzt beschlossene Sache - The New Normel - und wer das anders sieht, ist laut Tagesschau (also laut Staat) ein Spinner. Und was macht man mit Spinnern?

https://youtu.be/loY2h6qRQZY


Zitierregeln: Die von Adder

Ich distanziere mich von rechtem Gedankengut, Verschwörungstheorien, Klimaskeptizismus, Hass, antimodernem Gedankengut und Antisemitismus. Sollte obiger Beitrag gegenteiligen Eindruck erwecken, handelt es sich um Satire, die Ressentiment und Reaktionäre entblößen soll.

This post was last modified: 09.05.2020 13:30 by Bitzoseq.

09.05.2020 13:15
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,083
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #7
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Bitzoseq Wrote:
Scheinbar ist der permanente Ausnahmezustand jetzt beschlossene Sache - The New Normel - und wer das anders sieht, ist laut Tagesschau (also laut Staat) ein Spinner. Und was macht man mit Spinnern?

https://youtu.be/loY2h6qRQZY

"bis auf weiteres"
es hageln jetzt schon klagen beim verfassungsgreicht ein gegen die schuutzmaßnahmen.
Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass das Verfassungsgericht alles kippen wird, was für die dauer der Coronakrise beschlossen wure und Bürgerrechte einschränkt. Jetzt kann man gerade eher nur beobachten.
Es gibt nach wie vor immer noch keine instanz, die neue Gesetze auf sämtliche randbedingungen prüfen. Angeblich soll das der Bundestag tun, nur kommt mir das nciht so vor alsob da die Abgeordneten die Zeit dafür finden.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
09.05.2020 14:33
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,129
Words count: 573,433
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 1342375
Glory Points: 160
Medals: 6

Mammamianien
Post: #8
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Jozilla Wrote:

adder Wrote:
Kindern bei Erhalt aller medizinisch sinnvollen Impfungen ein höheres (steuerfreies!) Kindergeld? Meinjanur...

Ich hab ne Hexe gefunden! Darf ich sie ein kleines bisschen anzünden?
Sind das nicht fürchterliche etatistische Folterinstrumente und du bist inkonsequenter geworden? Wie darf ich das verstehen, dass du solche dinge vorschlägt, bei denen ich von dir heftigste Kritik erwartet hätte, wenn das jemand anderes vorschlägt?


Wir leben nun einmal nicht in einer perfekten Welt. Und ich bin durchaus bereit, mir "liberalere", wenn auch nicht liberale Maßnahmen anzusehen.
Solange klar ist, dass das scheiße ist...
Kindergeld gibt es aber jetzt schon. Und wenn es eben nicht anders geht...


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
09.05.2020 16:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,819
Words count: 139,226
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 24
Experience: 352
Glory Points: 145
Medals: 8

Seqsen
Post: #9
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Ich hätte Impfpflicht aufnehmen sollen. Der Entzug von Menschenrechten solange nicht geimpft wurde ist eine Impfpflicht! Menschenrechte hat man von Natur aus, man bekommt sie nicht vom Staat, der kann sie nur einschränken.


Zitierregeln: Die von Adder

Ich distanziere mich von rechtem Gedankengut, Verschwörungstheorien, Klimaskeptizismus, Hass, antimodernem Gedankengut und Antisemitismus. Sollte obiger Beitrag gegenteiligen Eindruck erwecken, handelt es sich um Satire, die Ressentiment und Reaktionäre entblößen soll.

This post was last modified: 26.03.2021 18:46 by Bitzoseq.

26.03.2021 18:45
Find all posts by this user Quote this message in a reply
RealCyrusol
Junior Member
*


Posts: 38
Words count: 812
Group: Basic
Joined: Jan2021
Status: Offline
Reputation: 3
Experience: 64
Glory Points: 0
Medals: 0

Sparland
Nachfrageland
Post: #10
RE: Ab wann leben wir in einem Unrechtsregime?

Ist das so? Was genau in der Natur verursacht denn Grundrechte oder Menschenrechte?

Aber zur Frage im OP: Im Allgemeinen ist die Mehrheit der Bevölkerung dazu bereit, ihre Rechte einschränken zu lassen, wenn der Grund plausibel und die Alternative noch größeres Leid für einen selbst bzw. nahestehende Personen wäre - auch wenn letzteres nur eine Annahme wäre. Deshalb bildet sich wohl auch ein Konsens bei der 2. Option unter den Antworten.

Impfplicht ist schlecht. Mit dem Konzept einer Herdenimmunität kann man dafür nicht argumentieren, weil die Geimpften so oder so immun wären wenn das Impfen etwas bringt. Als Geimpfter ist man also sicher vor Nichtgeimpften. Es ist einfach nur eine zu große Beschränkung der Freiheit des Einzelnen, für eine liberale Demokratie zumindest. Weder der Punkt der Plausibilität, noch die Alternative des größeren Leides für einen selbst bzw. nahestehende Personen sind hier gegeben. Wenn es so wäre, würde man sich auch freiwillig impfen lassen.

Man könnte jetzt argumentieren, dass die Gesellschaft schließlich für die Behandlung der Nichtgeimpften aufkommt, aber man könnte auch einfach die Krankenversicherung so designen, dass die Kostenerstattung für die Behandlung von COVID-Patienten nur getragen wird, wenn man einer Impfung zustimmt oder zugestimmt hat.

Die Idee, Geimpften Vorzüge zu bieten (ob nun mehr Freizügigkeiten während des Lockdowns oder Steuernachlässe oder die ebengenannte Kostenerstattung) hat auch ein paar ethische Bedenken aber bei weitem nicht so große wie eine echte Impfpflicht. Definitiv zu bevorzugen, sollte die Impfquote nicht von selbst die gewünschte Höhe erreichen. Das sehe ich aber momentan generell nicht. Im Moment mangelt es an Nachschub von Impfdosen, nicht an der Bereitschaft sich impfen zu lassen. Also auch für Vorzüge für Geimpften fehlt es an ausreichender Plausibilität.

In der ganzen COVID-Diskussion vermisse ich deutlich den Fokus auf Alternativen zu Impfungen in Deutschland/Europa. Die deutlich billiger herzustellenden Ivermectin und Vitamin D haben sich als äußerst hilfreich entpuppt. In ärmeren Ländern wird damit gearbeitet. Siehe ivmmeta.com bzw. vdmeta.com (schade, dass es noch keine Seite in der Form gibt, die die Korrelation zwischen Schwere des Krankheitsverlaufs und Übergewicht zusammenfasst). Hierzulande bekommt die Diskussion immer mehr den Charakter, dass es den Entscheidungsträgern eher darum geht, Impfstoffherstellern die jeweiligen Aufträge zu sichern, als daraufhin zu arbeiten, den Lockdown zu beenden. Ganz ähnlich zur Schweinegrippe, nur haben die Aufträge damals keine Welle von Insolvenzen nach sich ziehen müssen, weil es keinen Lockdown in der Art gab. Entsprechend geht auch hier die Plausibilität für die jetzigen Quarantänemaßnahmen flöten. Jedenfalls für Leute, die sich außerhalb der deutschen Medienlandschaft noch informieren.

This post was last modified: 27.03.2021 09:14 by RealCyrusol.

27.03.2021 08:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (3): « First [1] 2 3 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
Exclamation Leben wir in einer Computersimulation? Malone 29 4,687 24.06.2019 21:57
Last Post: Jozilla
  Diskussion mit einem AfD-Christen Malone 28 2,515 28.08.2016 19:47
Last Post: Jozilla
  Mohammeds Leben Malone 2 845 08.03.2015 02:13
Last Post: Fingolfin
  Was ist ein Mensch, was macht ihn zu einem Menschen ? John Locke 2 1,411 16.08.2013 20:50
Last Post: John Locke
  Wann wird man nasser? Malone 10 1,880 03.09.2012 16:24
Last Post: Sheep
Question Das Leben als Achterbahn Sheep 7 1,333 07.07.2012 10:10
Last Post: Arbales

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: