Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First < Previous 1 2 [3] Last »

Anarcho-syndikalism

378
Author Message
Tlanelolli
Junior Member
*


Posts: 3
Words count: 202
Group: Basic
Joined: Dec2010
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 76
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #21
RE: Anarcho-syndikalism

Helsworth Wrote:

Tlanelolli Wrote:
And I really want to have this reform but I've never gotten close to enough influence

Go to your regent tab, and click special actions. If you have enough actions points, do reform propaganda. Each time you'll do it, it will lower the required influence by 1 of all reforms, in that particular quarter. That's how you implement such reforms.

Oh, I'll try that, thanks

09.12.2012 02:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Helsworth
Heathen
****


Posts: 8,854
Words count: 1,597,451
Group: Super Moderators
Joined: Nov2008
Status: Offline
Reputation: 146
Experience: 859
Glory Points: 260
Medals: 11

Post: #22
RE: Anarcho-syndikalism

Tlanelolli Wrote:

Helsworth Wrote:

Tlanelolli Wrote:
And I really want to have this reform but I've never gotten close to enough influence

Go to your regent tab, and click special actions. If you have enough actions points, do reform propaganda. Each time you'll do it, it will lower the required influence by 1 of all reforms, in that particular quarter. That's how you implement such reforms.

Oh, I'll try that, thanks

My pleasure Wink


https://www.patreon.com/SerbanVCEnache
09.12.2012 08:07
Find all posts by this user Quote this message in a reply
americccpan
demonic socialist


Posts: 60
Words count: 2,846
Group: Banned
Joined: Dec2012
Status: Offline
Experience: 0
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #23
RE: Anarcho-syndikalism

Reformist rhetoric smells quite bad from an ideology that used to be revolutionary. Advertising shorter hours and higher pay for a system that is supposed to put workers in control in the first place? Maybe a free toaster should be thrown in too?

This post was last modified: 11.12.2012 09:03 by americccpan.

11.12.2012 09:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 1,531
Words count: 145,625
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 17
Experience: 228715
Glory Points: 925
Medals: 38

Ithania
Post: #24
RE: Anarcho-syndikalism

Also im ersten Quartal nach Einführung ist noch nichts bzw. nicht viel zu spüren. Nur ein LEICHTER Rückgang der Wirtschaft (-4,40 %) aber ich meine der GINI-Koeffizient wäre gesunken 0,19 => 0,15 , mehr Freizeit für die Arbeiter, die Glücklichkeit (bin mir nicht sicher ob es von den zuletzt gesenkten Steuern kommt oder von der Reform) ist wohl auch leicht gestiegen 75 => 77.

Aber sonst KopfkratzNoplan


~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________
~~~Sic semper tyrannis!~~~
_________________________________________________
"Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. ..."
"Ein Staatsoberhaupt, welches sein Volk nicht liebt, für selbiges nicht kämpft und sein Wohl nicht im Sinn hat, ist weniger wert als ein Pferdeapfel."
"Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert."
-Friedrich II.-
18.10.2020 12:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 1,531
Words count: 145,625
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 17
Experience: 228715
Glory Points: 925
Medals: 38

Ithania
Post: #25
RE: Anarcho-syndikalism

Sooo mittlerweile ist es ein paar Tage/Quatale her dass ich die Reform eingeführt habe.

Was hat es gebracht und was nicht? :

- Glücklichkeit ist nicht gestiegen
-Wirtschaft stagniert
-mehr freie Zeit unter den Bürgern
-trotz hoher Nettoeinkommen 4.142 € pro Monat und "Vollbeschäftigung" (Arbeitslosigkeit 0,41%) und relativ "hoher" Einkommenssteuern von ~40% sind insgesamt die Einnahmen gesunken
-Ausgaben steigen proportional mehr als die Einnahmen


Also meiner Erfahrung nach völlig überflüssig. Noplan


~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________
~~~Sic semper tyrannis!~~~
_________________________________________________
"Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. ..."
"Ein Staatsoberhaupt, welches sein Volk nicht liebt, für selbiges nicht kämpft und sein Wohl nicht im Sinn hat, ist weniger wert als ein Pferdeapfel."
"Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert."
-Friedrich II.-
21.10.2020 11:07
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (3): « First < Previous 1 2 [3] Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Consequences of anarcho-syndicalism Victor Amon 4 2,293 02.06.2014 19:58
Last Post: Madagascar
  anarcho-Capitalism chad7405 29 7,043 29.12.2013 00:44
Last Post: spitefire
  Anarcho-capitalism Malone 23 9,623 04.12.2011 17:30
Last Post: Ernesto Ferrer

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: