Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First [1] 2 3 Next > Last »

Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Author Message
Ashy
Nicht füttern!
***


Posts: 1,368
Words count: 74,739
Group: Member
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 59
Experience: 522
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #1
Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Da ich in meiner Allianz, die ich wirklich liebe, nur von Sozis umgeben bin haben wir vor kurzem den Anarchosyndikalismus eingeführt.
Es gab wohl vorweg einige gute Erfahrungen mit dieser Reform.
Nun war mein Staat vor einführung ein wahres Prachtstück an Friede,
Freude, Eierkuchen sowie einem gesunden Wirtschaftswachstum usw.
Jetzt ist die Reform seit 4 Quartalen eingeführt und so langsam geht alles den Bach runter. Kapital ist weiter auf der Flucht trotz Wirtschaftsfreundlicher Entscheidungen und moderatem Steuersatz.
Wer hat ähnliche Erfahrungen machen müssen?
Einführung war im Quartal 81 wie man an den Graphen leicht erkennen dürfte.
Das sagt mein Wirtschaftswachstum, das vorher auf niedrigem level sehr stabil war, dazu.

Investitionen, BIP, Privatkonsum und exporte sind eingebrochen...
Besserung momentan nicht in Sicht. (Es sei denn durch Steuergeschenke die ich momentan bei etwa ausgeglichenem Haushalt allerdings nicht geben will)

Zum Kapital sag ich jetzt mal gar nix...scheiss Sozis *hust*Motz

Die Steuereinnahmen sind mir natürlich auch weg gebrochen.
Zugegeben alle weiteren Indikatoren sind postitiv, das waren sie vorher aber auch schon. Der einzige echte Gewinn ist die erhöhte Chancengleichheit die sich aber nicht auf die Beliebtheit auswirkt da
die anderen negativen indikatoren das + direkt wieder auffressen.
Fazit Toll Chancengleichheit= Recht auf Armut für alle.

Und JA, natürlich heule ich auf hohem Niveau aber ich bin schliesslich Deutscher das hat TraditionWink.
So ich geh jetzt heim und zieh mir nen Rock an. In diesem Sinne...
nie wieder anarcho-syndikalismus.


Voranstehender Post stellt nicht unbedingt die Meinung des Verfassers da sondern kann durchaus
auch eine Einladung zur Selbstreflektion sein.
24.10.2008 02:57
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Barack Tryit
...under the rainbow...
*


Posts: 2,154
Words count: 241,911
Group: Basic
Joined: Jul2008
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 3040
Glory Points: 515
Medals: 20

Post: #2
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Ja , einfach ist es nicht -
Hier ein paar Graphen aus FarAway (Periode 119). Dagegen ist deine doch noch harmlos bigsmile

Aber es ist eine echte Herausforderung - so lange ich nicht abgewählt werde, versuch ich´s hinzubekommen. Ich kann eigentlich nicht verstehen, wieso "...hochintelligente und egalitäre Bewohner..." es nicht schaffen können, ohne profitgierige Kapitalisten auszukommen.....
Du wirst Schönburg schon weiterentwickeln, da bin ich mir sicher. Wieder "hochbringen" halte ich bei deinen Werten für unangemessen.Daumenhoch


Es ist was es ist, sagt die Liebe. (Erich Fried)
It's just, what it is, says love (my translation)

This post was last modified: 24.10.2008 06:35 by Barack Tryit.

24.10.2008 06:32
Find all posts by this user Quote this message in a reply
fleischidambach
Kurfürst fleischidamach/Super Mod
*


Posts: 3,553
Words count: 254,239
Group: Basic
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 2372
Glory Points: 95
Medals: 6

Post: #3
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Ich hab die Reform auch mal eingeführt, jedoch kann ich kein Ergebnis sagen, da ich unzählige Reformen aktiv hatte und deren gegenseitiger Einfluss ist schwer zu unterscheiden.


Befreundet mit Girips
24.10.2008 06:59
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #4
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Ohne Worte. Hmm


24.10.2008 10:49
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Youngtimer
mit Ecken und Kanten
***


Posts: 3,231
Words count: 137,235
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Offline
Reputation: 69
Experience: 5099
Glory Points: 275
Medals: 19

Post: #5
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

och "Kinderz"... Troest

Eure Staaten sind noch jung - die Reform ist auch erst ein paar Quartale alt und nun das Ganze Rumgeflenne - wundert mich sehr, weil ich die Auswirkungen vorgängig in einem eigenen Thread in der Allianz vorgestellt habe (inkl. Grafiken)! Demzufolge hätte auch ein jeder kurz aus der Allianz austreten können um so den AnarchoSyndikalismus zu verhindern

schaut das Ganze nicht so kurzfristig an - Carpe Diem - heute solls mir gut gehen und nach mir die Sintflut Lachweg

anbei mal meine Grafiken diesbezüglich - und die Reform war im Quartal 137 Wink







und bevor Ihr weiterheult... ich hab im Zeichen des Wahnsinns gleich noch Freigeld (Q141) und Freiland (Q152) durchgezogen - also wählt diese niemals, wenn eine prosperiende Wirtschaft Euer einziges Anliegen ist Pfeif

24.10.2008 11:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Barack Tryit
...under the rainbow...
*


Posts: 2,154
Words count: 241,911
Group: Basic
Joined: Jul2008
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 3040
Glory Points: 515
Medals: 20

Post: #6
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

He, nicht alle über einen Kamm scheren.....
Ich bin gespannt, wie´s weitergeht und versuche meine Eintscheidungen an das System anzupassen.
Und wenn´s nicht klappt, probier ich in Phantasia Liberalismus aus.....Pfeif


Es ist was es ist, sagt die Liebe. (Erich Fried)
It's just, what it is, says love (my translation)
24.10.2008 12:15
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Youngtimer
mit Ecken und Kanten
***


Posts: 3,231
Words count: 137,235
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Offline
Reputation: 69
Experience: 5099
Glory Points: 275
Medals: 19

Post: #7
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Barack Tryit Wrote:
He, nicht alle über einen Kamm scheren.....

Und wenn´s nicht klappt, probier ich in Phantasia Liberalismus aus.....Pfeif


sorry Barack - ich hätte Dich "klarer ausgrenzen" müssen - aber Ashy und Sheep haben bündnisintern schon rumgeflennt Pfeif
ausserdem hat Dein gezeigter Staat schon über 100Quartale hinter sich dh der Staat ist gar nicht mehr so jung Pfeif

und Liberalismus dürfte in mindestens 2 von 3 Staaten einen massiven Anstieg von Extremisten bedeuten (mind. 20%) -

This post was last modified: 24.10.2008 12:42 by Youngtimer.

24.10.2008 12:39
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ethoss
Unregistered


Post: #8
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Bei Humanismus wurde Anarchodyndikalismus eingeführt... mal einige weitere Quartale abwarten und die Aufgaben herauslesen.. dann mal sehen wie es war.
Bis jetzt habe ich es nach 3 Quartalen nicht bereut.. in Bezug zu den Vorteilen

EthossIndien, wen es interessiert

24.10.2008 12:57
Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #9
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

Youngtimer Wrote:
Ashy und Sheep haben bündnisintern schon rumgeflennt Pfeif


Zurecht... Wink


24.10.2008 13:19
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Z. Beeblebrox
back in black
****


Posts: 4,370
Words count: 169,538
Group: Super Moderators
Joined: Oct2007
Status: Offline
Reputation: 101
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #10
RE: Anarchosyndikalismus- Wie ich meinen Staat am sozialsten vor die Hunde gehen lass

mensch Kinners jetzt habt Euch mal nicht so.
Das ist ein kleiner Einbruch, aber kein Trend. Zumindest bei mir steigen BIP und Investitionen schon wieder.
Ein bisschen wirtschaftsfreundlich regieren kurz danach, dann wird das schon wieder.
Also, AS ist kein Weltuntergang und langfristig sehr zu empfehlen. Daumenhoch

This post was last modified: 24.10.2008 14:24 by Z. Beeblebrox.

24.10.2008 14:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (3): « First [1] 2 3 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Grundeinkommen II vernichtet euren Staat zuverlässig! GreenPolitics 36 4,767 16.01.2019 11:48
Last Post: MrProper
  Reform Anarchosyndikalismus - hier die Auswirkungen HippiMaxi 2 1,057 06.07.2014 12:22
Last Post: HippiMaxi
  Negative Einkommenssteuer tötet meinen Staat? GreenPolitics 11 2,032 07.02.2014 03:01
Last Post: Sheep
  angleichung obwohl die Bürger beim Staat angestellt sind Rawkfist 0 730 28.05.2012 11:11
Last Post: Rawkfist

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: