Post Reply  Post Thread 

Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]

Author Message
Juerss
Manuel Valcroix
*


Posts: 3,520
Words count: 362,861
Group: Basic
Joined: Jun2012
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 53473
Glory Points: 340
Medals: 17

Post: #1
Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Allgemeine Ankündigung
zum Stand der Welt und den weiteren Planungen


ES SIND EINIGE ÄNDERUNGEN ENTHALTEN
WIR BITTEN EUCH DIESEN POST GRÜNDLICH ZU LESEN




Punkt 1: Stärkung des Konfliktpotenzials / Auflösung einiger Bündnisse

Bitte bis zum Ende lesen!

Das Komitee hat nach interner Absprache beschlossen, dass es für das Rollenspiel förderlich wäre, wenn wir einige der angedachten Bündnisse auflösen um mehr Dynamik in die Welt zu bringen. Die Motivation der Teilnehmer der RP-Welt ist gut, nur leider passt die Zahl nicht ganz was dazu führt, dass einige Bündnisse drohen in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Dem wollen wir entgegenwirken, indem wir einen Teil der Staaten unahängiger machen so dass diese noch mehr Potential zur Entwicklung haben und es vom Rollenspiel abhängig sein wird ob sich Interessengemeinschaften bilden. Dies kann dann auch dazu führen, dass die ursprünglich angedachten Bündnisse im Verlauf des Rollenspiels gegründet werden. Desweiteren verschlanken wir so den Weltrat was zur Folge hat, dass dieser schneller und effizienter arbeiten kann.

Die Bündnisse, deren Auflösung angedacht ist, sind: der Moskauer Pakt, das Arabische Bündnis, die Sozialistische Globale Union und die Südamerikanische Konföderation.

Nach langer Diskussion mit den Mitgliedern der Südamerikanischen Konföderation, sind wir jedoch von dem Plan abgerückt Südamerika aufzulösen. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Südamerika zu Beginn der Welt keinen Platz im Weltrat besitzen wird.

Durch die Auflösung einiger Bündnisse ergeben sich mehrere Vorteile: Die Welt ist von Beginn an weniger starr, Außenpolitische Beziehungen können noch gestaltet werden und wir haben mehr Konfliktpotential. Nehmen wir die Ukraine als Beispiel. In dem aktuellen Szenarion wäre festgelegt, dass die Ukraine ein Teil des russischen Bündnis ist. Wenn dies zu Weltbeginn nicht festgelegt wäre, gäbe es hier noch viel Potential. Können die Russen sich Einfluss auf das ukrainische Gebiet sichern? Hängt die Ukraine noch an den alten Idealen des Sozialismus? Oder nähert es sich Europa und der westlichen Welt an? Das Prinzp lässt sich auf viele Staaten anwenden! Es besteht die Möglichkeit Kriege, Revolutionen, Umstürze, (und so weiter) durchzuspielen, bevor ein neues Bündnis gegründet wird.

Es entstehen aber nicht nur Konflikte auf territorialer Ebene. Es ist doch ziemlich ungerecht, dass die drei Bündnisse ihre festen Sitze im Weltrat haben, oder? Dann kämpft dafür, dass auch ihr einen Platz bekommt! Macht den etablierten Bündnissen in der Weltversammlung die Hölle heiß. Macht deutlich warum ihr genauso einen Sitz verdient, anstatt diesen von vorneherein inne zu haben.

Und in welche Richtung orientiert sich euer Bündnis eigentlich? Muss das ganze sozialistische Bündnis sich an China orientieren, weil es scheinbar das mächtigste potentielle Mitglied ist?

Ihr seht: indem nicht alle Bündnisse nicht schon zu Weltbeginn existieren, bleibt das Rollenspiel für jedermann spannend. Und wir haben noch längst nicht alle Möglichkeiten aufgezählt - wahrscheinlich fällt euch selbst noch ganz viel dazu ein. Es liegt an euch das zu nutzen!



Punkt 2: Umstrukturierung des Weltrats


Im Zuge der Auflösung der Bündnisse und unter Berücksichtigung einiger Stimmen, haben wir beschlossen den Weltrat zum Start der Welt etwas zu verkleinern und so zu besetzten, dass ein Konflikt mit der Generalversammlung entsteht. Dies bedeutet natürlich nicht, das der Rest der Welt, der bis jetzt nicht im Weltrat vertreten ist, dies so hinnehmen muss. Die Idee ist schon, dass sich der Rest seinen Rechtmäßigen Platz erkämpft. Wie am Ende der Welt der Weltrat aussieht, wird sich zeigen. Es sind ja bereits einige Ideen zur Gestaltung vorhanden.

Die Zusammensetzung des Weltrates zu Weltstart soll der folgende sein: USA, Europa, Commonwealth, Russland oder Japan (Als Staat, nicht als Bündnis), Generalsekretär und ein "Neutraler"




Punkt 3: Anmeldung

Da die Welt nun gegründet ist (Vielen Dank an die Admins!), ist es ab jetzt möglich sich offiziell anzumelden und seinen Staat zu gründen. Dies läuft folgendermaßen ab:

1. (Hinweis: Alle Regenten, die bereits auf der Liste stehen können diesen Schritt überspringen) Ihr meldet euch im Forum in dem dazu vorgesehen Thread (Klick mich!) an, indem Ihr euren Wunsch mitteilt, bei der Welt mitmachen zu wollen. In dieser Anmeldung soll stehen, welchen freien Staat ihr gerne übernehmen möchtet. Außerdem solltet Ihr uns bei der Anmeldung mitteilen, ob ihr einen Machtstaat spielen wollt (Hinweis: Bitte die zu zahlende Machtstaat-Pauschale von 15 Coins beachten) und ob ihr weitere Coins spenden wollt. Ein Mitglied des Komitees wird euch dann auf die Liste setzen.

2. Ihr schickt eine PN mit dem Betreff "RP-Welt Passwort" an ein Mitglied des Komitees. Einer von uns wird euch dann das Passwort mitteilen.

3. Ihr gründet, wie in normalen Welten auch, euren Staat. Bitte füllt die Zitate NICHT aus! (Hinweis: Die normalen Coin-Kosten für die Gründung eines Staates bestehen weiterhin und werden zusätzlich zur Machtstaat-Pauschale berechnet.)




Punkt 4: Weltstart


Nach momentanen Planungsstand soll die Welt am 1.11.2016 starten. Sollte es zu weiteren Komplikationen kommen, werden wir jedoch überlegen, ob wir die Welt erst am 15.11.2016 starten. Dies ist jedoch nur im Notfall geplant. Wir werden euch im Fall der Fälle darüber frühzeitig in Kenntnis setzen.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Weltstart. Wenn die Welt gestartet wird, bitten wir euch vorläufig keinerlei Änderung an euren Staaten vorzunehmen bzw. Aufgaben zu lösen. BenediktMagnus, der die RP-Welt von Seiten des Teams betreut, wird nach Weltstart dafür Sorgen, dass alle Staaten am richtigen Platz sind. Dies benötigt einige Zeit. Bis dies erledigt ist, bitten wir euch erst einmal Ruhe zu bewahren und nichts zu verändern.




Punkt 5: Eingefrorene Computerstaaten


Nach einer Idee von Ernesto und dank der Programmierfähigkeiten von BenediktMagnus (Vielen Dank für die Betreuung und die unermüdliche Hilfe! Applaus ) werden wir in dieser Welt eine neue "Art" von Computergesteuerten Staaten benutzen. Die Computergesteuerten Staaten (also alle Staaten, die keinem Regenten zugeordnet sind.) werden "eingefroren" werden. Dies hat zur Folge, dass Sie nicht selbständig Exitus gehen können und wir Sie so jederzeit in das RP einbauen können. Wenn Sie angegriffen werden, reagieren Sie ganz normal wie jede anderen Staaten auch. Sobald Sie erobert sind, werden sie automatisch "aufgetaut" und verhalten sich wie normale, neugegründete Staaten.

Wie die Computerstaaten (Regierungsform etc.) ins RP eingeflochten werden, haben wir noch nicht entschieden. Wir werden euch dies zeitnahe mitteilen, freuen uns aber natürlich über Ideen und Anregungen zu diesem Thema!


Abschließende Worte

Wir hoffen, dass ihr die Gründe für die von uns vorgeschlagenen Änderungen nachvollziehen könnt. Vieles ist dem Umstand geschuldet, dass die Zahl der aktiven Spieler begrenzt ist. Wir haben offensichtlich Schwierigkeiten damit alle Bündnisse zu füllen, und bereits in der letzten RPG-Welt haben wir gesehen wie schnell mangelnde Besetzung zum Einbruch der Spieleraktivität führt. Natürlich ist uns ist klar, dass unsere Vorschläge für einige Spieler größere Einschnitte in das bisher geplante Rollenspiel bedeuten. Wir wissen auch, dass ihr alle schon viel Zeit in die Planungen investiert habt. Die vorgeschlagenen Änderungen bedeuten jedoch nicht, dass ihr euer Rollenspiel umsonst geplant hat. Im Grunde ändert sich für eure Staaten gar nicht so viel, und vieles könnt ihr wieder bzw. weiter verwenden.

Wenn nicht jedes Detail durchgeplant ist, wird die RPG-Welt auch spannender. Unsere Vorschläge sollen die RPG Welt attraktiver machen, und außerdem Raum für eigenständige politische Entwicklungen (Bündnisgründungen, Konflikte, ...) bieten. Generell hoffen, wir dass unsere Pläne auf eure Zustimmung treffen. Und darüberhinaus wollen wir natürlich, dass ihr euch - wie bisher - mit eigenen Ideen einbringt und die Planung bereichert.

Wir freuen uns über euer Feedback und stehen euch selbstverständlich jederzeit für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Wir sind über das Forum oder auch per PN jederzeit für euch erreichbar.

Wir würden euch jedoch bitten in diesem Thread nicht zu schreiben, sondern eure Kommentare und Anregungen bitte im folgenden Thread zu veröffentlichen (Klick Mich!)


Beste Grüße


MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

This post was last modified: 31.05.2017 15:48 by Juerss.

14.10.2016 17:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Juerss
Manuel Valcroix
*


Posts: 3,520
Words count: 362,861
Group: Basic
Joined: Jun2012
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 53473
Glory Points: 340
Medals: 17

Post: #2
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Ankündigung
zum Weltstart



Aufgrund der zahlenmäßig geringen Anmeldung wird der Weltstart final auf den 15.11.2016 festgelegt. Wir bitten alle Spieler sich unverzüglich anzumelden.


Weitere Informationen und Diskussionen findet ihr hier: Klick Mich!




Beste Grüße


MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

This post was last modified: 31.10.2016 20:52 by Juerss.

31.10.2016 20:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Juerss
Manuel Valcroix
*


Posts: 3,520
Words count: 362,861
Group: Basic
Joined: Jun2012
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 53473
Glory Points: 340
Medals: 17

Post: #3
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Ankündigung
zum Weltstart



Die Welt wird grade von Benedikt Magnus vorbereitet. Sie startet konkret heute Abend um 20 Uhr. Falls noch jemand wünscht beizutreten, meldet sich bitte bei Benedikt Magnus. Der fügt euch dann hinzu.


Weitere Informationen und Diskussionen findet ihr hier: Klick Mich!




Beste Grüße


MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss


Manuel Valcroix | Éclaireur und Hüter des Wissens von Franconia
Frederick Asselborn | Noch ohne Position
Dr. Samantha Rycroft | Noch ohne Position

Diplomaten ärgern sich nie - sie machen sich Notizen. (Charles Maurice de Talleyrand)
______________________________
15.11.2016 10:23
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #4
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


RP-Welt 2016
Abschlussrechnung


Lieber Spieler bzw. liebe Spielerin,

für gewöhnlich muss man für eine Dienstleistung im vorraus bezahlen. Wie ihr sicher bemerkt habt, wurde euch bisher noch keine Coins abgebucht. Um die große Kulanz unserer Administration jedoch nicht bis an ihre Grenzen auszureizen, präsentieren wir an dieser Stelle die Abschlussrechnung, basierend auf den euch übertragenen Staaten und zugesagten Spenden. Diese Beiträge werden zeitnah von eurem Benutzerkonto abgezogen. Bitte prüft im Zweifesfall nocheinmal, ob ihr über genügend Coins verfügt.

Bitte nehmt noch folgendes zur Kenntnis: Wir ermöglichen es anderen Spielern weiterhin der RP-Welt beizutreten. Aus Gründen der Fairness müssen aber auch Späteinsteiger einen Beitrag von 15 Coins pro Machtstaat bezahlen. Dieser Beitrag wird jedoch erst in einer zweiten, separaten Rechnung zum Ende der Welt abgebucht. Diesen Beitrag werden wir dann dafür benutzt um Spielern, die die Finanzierung der RP-Welt dank ihrer Spenden ermöglicht haben, einen Teil dieser Coins - und nur dieser - zu erstatten.


Endbeträge in Schwarz; Spenden in Rot sind bereits im Endbetrag enthalten (Der Nenner zeigt die zugesagte Spende, der Zähler den Teil, der tatsächlich angerechnet wurde.)

  • Spieler mit Machtstaaten
    • 01. Juerss - 28 Coins (13/15)
    • 02. Esser14 - 15 Coins
    • 03. ForceField - 15 Coins
    • 04. Sero - 28 Coins (13/15)
    • 05. Jorak - 20 Coins (5/5)
    • 06. BuffaloBill - 28 Coins (13/15)
    • 07. Charlie666 - 28 Coins (13/20)
    • 08. Dejir - 28 Coins (13/25)
    • 09. LeeLee - 15 Coins
    • 10. Torgai - 28 Coins (13/15)
    • 11. Pawel Sikorski - 15 Coins
    • 12. & 13. MrProper - 44 Coins (14/20)
    • 14. Ups500 - 15 Coins
    • 15. Paulo Maxo - 15 Coins
    • 16. Nafyn - 15 Coins
    • 17. Ernesto - 15 Coins
    • 18. & 19. Hanseat24601 - 30 Coins
    • 20. & 21. Globaltom - 30 Coins
    • 22. ~Seeckt~ - 30 Coins (10/10)
    • 23. BiPi - 15 Coins
  • Zusätzliche Spende
    • plumbum 13 Coins (13/20)


Erforderliche Coins zur Weltgründung: 450
Verteilte Machtstaaten: 23 * 15 Coins = 345 Coins
Benötigte Coins durch Spenden = 120 Coins
Zugesagte Spenden = 160 Coins
Summe = 465 Coins (Davon 330 regulär und 120 durch Spenden)

Allen Spendengebern wurden, mit einer Ausnahme, maximal 13 Coins abgezogen, wodurch sich die jeweiligen Endbeträge ergeben. Hat ein Spieler weniger als 13 Coins gespendet, so wurde ihm der volle Betrag angerechnet.
Edit: In der obigen Aufstellung hatten sich ein paar Fehler eingeschlichen. Ein Spieler war als Besitzer von Machtstaaten aufgelistet, obwohl er gar keine besitzt. Zwei andere Spieler fehlten in der Übersicht, obwohl ihnen Machtstaaten zugewiesen worden waren. Die Liste wurde mit diesen Angaben berichtigt. Durch die Neuberechnung gibt es nun ein Guthaben von 15 Coins, dass am Ende der Welt (zusammen mit Gebühren von Nachzüglern) auf die Spendengeber aufgeteilt wird.


Beste Grüße

MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

This post was last modified: 22.11.2016 12:07 by MrProper.

20.11.2016 18:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #5
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Fehler im Quartalswechsel von Quartal 31 auf 32



Lieber Mitspieler,

während des letzten Mitternachtsticks (in der Nacht vom 30.11. auf den 01.12.) ist zu einem Problem während der Berechnung des Ticks gekommen. Dieser wurde von Benedikt Magnus untersucht und, sehr wahrscheinlich, behoben. Dennoch hatte das Problem einige unerwartete Auswirkungen, zum Beispiel auf die Weltkarte die nicht richtig erstellt worden war. Die von uns Spielern möglicher Weise als drastischste wahrgenommene Auswirkung betrifft die Weltherrscherwahl. Normalerweise würde der Weltherrscher erst am Ende des heutigen Quartals (32) bestimmt werden, doch unbeabsichtigt geschah dies nun 24 Stunden früher. Die beiden führenden Kandidaten hatten nahezu einen Stimmgleichstand (Torgai - 19 Stimmen, Charlie666 - 18 Stimmen). Darüber hinaus gab es noch mehrere Stimmen, die auf andere Kandidaten verteilt gewesen waren und im Verlauf des heutigen Tages bei dem einen oder anderen Spieler gelandet wäre. Man könnte sagen: "Es war eine denkbar knappe Kiste." Es bestanden nun zwei Möglichkeiten, nämlich eine Neuwahl anzusetzen (Weltherrscherposten bliebe bis dahin vakant), oder den Ausgang der Weltherrscherwahl so hinzunehmen.

Nach ein kurzen Rücksprache im Komitee haben eine recht schnelle Entscheidung getroffen. Charlie, der ja auch selbst Mitglied des Komitee's ist, erklärte sich sofort dazu bereit die Niederlage zu akzeptieren. Es bleibt damit also bei dem jetzigen Weltherrscher Torgai bis zur nächsten Wahl in Quartal 48.


Beste Grüße

MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

This post was last modified: 22.01.2017 21:45 by MrProper.

01.12.2016 14:19
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Charlie666
Gründer von WELTpedia
**


Posts: 2,756
Words count: 273,566
Group: Premium
Joined: Oct2012
Status: Offline
Reputation: 136
Experience: 2902
Glory Points: 460
Medals: 22

Post: #6
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Erweiterung im Regelwerk



Liebe Mitspieler,

das Regelwerk der RP-Welt wurde um einen siebten Punkt ergänzt. Dieser beschreibt das Verfahren im Falle eines Exitus.

Beste Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

31.12.2016 13:31
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Juerss
Manuel Valcroix
*


Posts: 3,520
Words count: 362,861
Group: Basic
Joined: Jun2012
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 53473
Glory Points: 340
Medals: 17

Post: #7
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Entscheidung über den RP-Strang des U-Boots



Liebe Mitspieler,

auf Bitten einiger Spieler haben wir uns mit dem hier beschriebenen RP-Strang rund um die Verschiffung von Gaius Valerius Nero unter Hinblick auf Regel Nr. 3 unseres Regelwerks beschäftigt. Wir sind nach zur Kenntnisnahme der im RP-Off Thread geäußerten Meinungen und interner Beratung zu folgendem Schluss gekommen:

a. Die Regel Nr. 3 ist eng auszulegen, sprich sobald ein RP-Strang auf dem Gelände eines Staates stattfindet, so ist dieses RP mit dem Staatsinhaber (sollte dieser nicht anwesend sein, zumindest mit dem Bündnisleiter) abzusprechen. Wir halten Kommunikation zwischen den Spielern, grade in solchen Situationen für extrem wichtig und sind weitergehend der Meinung, dass das RP von Absprachen nur profitieren kann.

b. Der Ablauf des oben genannten RP-Stranges entspricht nicht den in Regel Nr. 3 festgeschriebenen Regelungen.

c. Der RP-Strang wird mit Zustimmung beider Parteien dahingehend geändert, dass Gaius Valerius Nero nicht durch ein U-Boot, sondern durch ein/en Diplomatenhubschrauber / Diplomatenflugzeug aus der NKU gebracht wurde. Die genaue Ausarbeitung überbleibt den beiden Parteien.

d. Der U-Boot Einsatz hat dementsprechend im RP niemals stattgefunden.

e. Wir rufen alle Mitspieler dazu auf den allgemein angespannten Ton wieder abkühlen zu lassen und sich gegenseitig mit Respekt zu begegnen. Diskussionen sollten auf Basis von Fakten, ohne Beleidigungen oder Diffamierungen und mit dem Ziel einer Lösung des Problems geführt werden.

Beste Grüße


MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

20.01.2017 18:10
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Juerss
Manuel Valcroix
*


Posts: 3,520
Words count: 362,861
Group: Basic
Joined: Jun2012
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 53473
Glory Points: 340
Medals: 17

Post: #8
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Entscheidung über den RP-Strang von Valerius und Steel



Liebe Mitspieler,

auf Bitten einiger Spieler haben wir uns mit dem RP-Strang rund um die Befreiung von Gaius Valerius Nero und Steven Steel unter Hinblick auf Regel Nr. 3 unseres Regelwerks beschäftigt. Wir sind nach zur Kenntnisnahme der im RP-Off und auf Telegram geäußerten Meinungen und interner Beratung zu folgendem Schluss gekommen:

a. Wir wiederholen unsere Entscheidung im Bezug auf Regel Nr. 3. Die Regel Nr. 3 ist eng auszulegen, sprich sobald ein RP-Strang auf dem Gelände eines Staates stattfindet, so ist dieses RP mit dem Staatsinhaber (sollte dieser nicht anwesend sein, zumindest mit dem Bündnisleiter) abzusprechen. Wir halten Kommunikation zwischen den Spielern, grade in solchen Situationen für extrem wichtig und sind weitergehend der Meinung, dass das RP von Absprachen nur profitieren kann.

b. Regel Nr. 3 bezieht sich jedoch auch auf Charaktere, was bedeutet, dass Dinge, die der Charakter-Inhaber über diese Charakter schreibt grundsätzlich Fakten darstellen. Die Deutungshoheit über Charaktere liegt grundsätzlich beim Charakter-Inhaber.

c. Vorliegend folgt daraus, dass sowohl Nero, wie auch Steel nicht mehr in Brasilien sind, sondern sich in Island aufhalten, es sei denn Jorak entscheidet etwas anderes. Es folgt daraus jedoch auch, dass das Vorgehen in Brasilien nur Mutmaßungen sind. Wie die beiden von Brasilien nach Island gekommen sind, steht damit nicht fest und muss zwischen Jorak und Benedikt geklärt werden.

Beste Grüße


MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

This post was last modified: 26.02.2017 19:05 by Juerss.

26.02.2017 19:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #9
RE: Ankündigungen des Komitees [No Discussion!]


Weltenende



Liebe Mitspieler,

Abschluss der Welt
in Quartal 207 fand die Ordensvergabe statt, und die Welt wurde automatisch - wie eine reguläre Welt - geschlossen. Das Komitee beglückwünscht alle Spieler, die bis zum Schluss durchgehalten haben.
Mit dem Abschluss der RP-Welt findet auch der offizielle Support durch Benedikt Magnus ein Ende. Folglich werden Staaten im Fall des Exitus des Regenten nicht mehr länger zurückgesetzt. Sollte es in einzelnen Staaten zu einem Zusammenbruch der Matrix kommen, liegt ein mögliches Zurücksetzen des Staats im Ermessen der Administration.

Das Rollenspiel geht weiter
Zwar endet der Support, doch damit nicht zwingend das Rollenspiel. Es steht allen Spielern frei zu entscheiden, ob sie weiterhin am Rollenspiel teilnehmen wollen. Natürlich könnt ihr einfach vor euch hinspielen, mit euren Staaten experimentieren, oder auch einfach zurückzutreten. Bitte beachtet, dass das Regelwerk mit Ausnahme von Regel 7 in Kraft bleibt. Bitte geht also auch weiterhin respektvoll mit euren Mitspielern um und sprecht euch gegebenenfalls ab, wenn ihr Aktionen plant die auch andere Spieler betreffen.

Abschlussrechnung
Hier findet ihr absofort die Abschlussrechnung. Im Laufe der Zeit wurden einige weitere Machtstaaten gekauft. Die somit "gewonnenen" Coins verwenden wir dafür eine einen Teil der Spenden zu erstatten.

Verbliebene Computerstaaten
Zur Zeit gibt es noch zahlreiche Staaten, die in den Händen des Computers sind. Da wir diese Welt käuflich erworben haben und sie somit uns gehört, steht es uns frei die besagten Staaten unter uns aufzuteilen. Berechtigt einen oder mehrere Staat(en) zu erhalten sind alle Spieler, die sich ursprünglich zu dieser Welt angemeldet haben (siehe hier), unabhängig davon ob sie jetzt noch einen Staat in der Welt besitzen oder nicht. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread, wo ihr auch eure Wünsche äußern könnt.

Feedbackrunde
Obwohl wir nur mit etwa 25 Spielern angefangen haben, enthält dieser Unterforum über 4000 Nachrichten. Im gesamten Weltenarchiv befindet sich nur eine Welt, in welcher es mehr Forenpostings gab als in der RP-Welt Erde. Die Tatsache, dass diese Welt viel Aufmerksamkeit erregt hat und ein Großteil von uns bis in das Quartal 208 und darüber hinaus durchgehalten haben spricht dafür, dass diese Welt ein großer Erfolg war.

Diese RP-Welt war die zweite ihrer Art. Basierend auf dem Vorgänger Bielefeld haben wir versucht mehrere Verbesserung umzusetzen, um die Welt ansprechend, unterhaltsam und spannend zu gestalten. Natürlich ist uns allen trotzdem bewusst, dass diese Welt nicht in jeder Hinsicht perfekt war und uns einige Fehler unterlaufen sind. Wir hoffen deswegen, dass ihr euch die Zeit nehmt eine Rückmeldung zu geben. Euer Feedback kann dazu beitragen eine mögliche zukünftige RP-Welt deutlich zu verbessern. Einen entsprechenden Thread veröffentlichen wir in Kürze.

Danksagung
Wir danken allen Spielern, die an der RP-Welt teilgenommen haben. Obwohl diese Welt deutlich weniger Teilnehmer als eine reguläre Welt hatte, so habt ihr diese Welt mit euren kreativen Texten, Bildern und Videos zu einem einzigartigem Erlebnis gemacht.

Unser besonderer dankt gilt der Administration von Ars Regendi, die Spielerprojekt wie diese RP-Welt nicht nur toleriert, sondern auch aktiv fördert. Vielen Dank für eure Zeit und Unterstützung!


Beste Grüße


MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

31.05.2017 22:59
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Off-RP-Thread [Off-Game / Off-Topic Discussion] Jorak 626 73,356 19.01.2018 10:24
Last Post: MrProper
  RPG-Welt 2016: REGELWERK [No Discussion] Charlie666 0 1,973 22.09.2016 16:58
Last Post: Charlie666

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: