Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Aufgabe "Phisching"
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
die aufgabe macht in meinen augen nach einführung von justiz- und bankreform überhaupt keinen sinn mehr Hehe

gisi

trotzdem muss ich deine rechtschreibung bemängeln...Suspect
Fischering
besser? Hehe

Nibok

wie putzig Big Grin

Wenn durch die Justizreform die Schadensersatzfrage schon geklärt ist, braucht man sich eigentlich ja keine Gedanken mehr über den Schadenersatz bei Phishing-Fällen machen. Deshalb könnte in diesem Fall zumindest die erste Antwortoption von Phishing gestrichen werden, falls es überhaupt umsetzbar ist. Kopfkratz

Allerdings weiß ich nicht,was die Bankreform hier zu suchen hat. Wenn dadurch der Staat nur zu 51% am Unternehmen beteiligt ist, dann gibt es immernoch Aktionäre, auf die der Bankvorstand (auch wenn er vom Staat gestellt würde) achten sollte.
Wenn ich die Einleitung zur Phishing-Aufgabe richtig verstehe, dann geht es da um freiwillige Schadensersatzzahlungen der Bank. Das sollte auch nach dem 51%-Einstieg des Staates möglich sein. Von daher sehe ich aufgrund der Bankreform keinen Handlungsbedarf.

Nibok Wrote:
wie putzig Big Grin

Wenn durch die Justizreform die Schadensersatzfrage schon geklärt ist, braucht man sich eigentlich ja keine Gedanken mehr über den Schadenersatz bei Phishing-Fällen machen. Deshalb könnte in diesem Fall zumindest die erste Antwortoption von Phishing gestrichen werden, falls es überhaupt umsetzbar ist. Kopfkratz


war bei mir so... bei phishingfällen wird der schadensersatz nun doppelt vom staat bezahlt^^

Reference URL's