Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Witze und Fun
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.

Siemon Wrote:
[Den Witz oder den Fun hab ich zumindest nicht im Artikel gefunden. Noplan

Na einfach ablästern .
Macht dir doch auch Spaß oder ?Wink

Omg, is this Chuck Norris fighting world hunger?
Nope, Chuck Testa!

Pontos

... und es geht noch weiter:
Ströbele schießt nun auch scharf gegen die Berichterstatter seines Planschens:
law-blog zur Sache

Siemon

Pontos Wrote:
... und es geht noch weiter:
Ströbele schießt nun auch scharf gegen die Berichterstatter seines Planschens:
law-blog zur Sache


Er schießt nicht "nun auch" gegen den Berichterstatter, sondern hier erfährt man schon mal dass nicht er Anzeige gegen das oder die Kinder gestellt hatte, sondern seine Frau. was nun wiederum der Grund dafür ist, dass Ströbele einen Anwalt eingeschaltet haben soll, der eine Unterlassungserklärung + Zahlung des Honorars gefordert hat.

Nur ein bisschen Medienkompetenz, mehr verlang ich doch gar nicht. Oder einfach mal das lesen was man verlinkt...

m_and

was nichts daran ändert, dass sowohl vorfall als auch reaktion vollkommen lächerlich sind.

Siemon

m_and Wrote:
was nichts daran ändert, dass sowohl vorfall als auch reaktion vollkommen lächerlich sind.


Behaupte ich zum Glück auch nicht.

Pontos

Siemon Wrote:
Nur ein bisschen Medienkompetenz, mehr verlang ich doch gar nicht. Oder einfach mal das lesen was man verlinkt...


Hab ich. Denn da steht auch folgendes Zitat. Vielleicht solltest du dir, lieber Siemon, Medienkompetenz aneignen und zusätzlich ein bisschen entspannter werden, wenn mal Linke, hier der Ströbele, aufs Korn genommen werden.

Quote:
Vielleicht hat Ströbele, wenn er politikeruntypisch nicht ganz schweigsam war, also eine Strafanzeige erstattet, obwohl ihm das vielleicht gar nicht bewusst war.

Siemon

Pontos Wrote:

Siemon Wrote:
Nur ein bisschen Medienkompetenz, mehr verlang ich doch gar nicht. Oder einfach mal das lesen was man verlinkt...


Hab ich. Denn da steht auch folgendes Zitat. Vielleicht solltest du dir, lieber Siemon, Medienkompetenz aneignen und zusätzlich ein bisschen entspannter werden, wenn mal Linke, hier der Ströbele, aufs Korn genommen werden.

Quote:
Vielleicht hat Ströbele, wenn er politikeruntypisch nicht ganz schweigsam war, also eine Strafanzeige erstattet, obwohl ihm das vielleicht gar nicht bewusst war.


Das ändert ja nix...
Selbst wenn diese VERMUTUNG stimmt, bedeutet das immer noch, dass er die Anzeige nicht selbst erstatten wollte auch wenn das dadurch bürokratisch darauf hinaus lief, man sie ihm also auch nicht zum Vorwurf machen könnte.

Was das entspannter werden angeht, ich mochte mich als Querulant eigentlich schon immer sehr gut leiden.

Was aber nun wirklich peinlich ist, der Tagesspiegel berichtet nun schon und:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/stroeb...90128.html

Quote:
Die Verantwortlichen der lokalen Internetseite fürchten durch den Rechtsstreit nun Kosten in vierstelliger Höhe. Der Blog war am Freitagabend zeitweilig nicht aufrufbar aufgrund des großen Interesses der Internet-Gemeinde an dem Thema.


Streisand-Effekt... er sollte jetzt lieber schnell umschwenken, sonst kann ihm der beste PR-Berater da nicht mehr helfen. Rolleyes

m_and

Siemon

Nur noch zur Vollständigkeit zu dem Ströbele. Hier ist seine Version der Geschichte:
http://www.tagesspiegel.de/meinung/leser...95494.html
Reference URL's