Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Witze und Fun
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
ausm zoo Tongue
bush is ADORABLE <-- klickst du da
manche kenns vllt schon...

Thimmy

Mir wird da schon ganz mulmig beim zuscheinen: Klick mich!
eine alte frau sitzt in ihrer kleinen holzhütte auf einem wackeligen stuhl und denkt, während sie ihren kater krault, über ihr leben nach, als plötzlich eine fee erscheint und sagt " gute frau, du hast in deinem leben soviel mühsal, ohne murren, ertragen deshalb hast jetzt drei wünsche frei!"
die frau, nach anfänglicher, verwirrter überraschung, wünscht sich in einem schönen palast zu wohnen. simsalabim, sitzt sie mit stuhl und kater in der halle eines königlich ausgestatteten palastes und kann ihr glück gar nicht fassen.
da meint die fee "es bleiben noch zwei wünsche!"
so wünscht sich die alte frau, noch einmal jung und schön zu sein. simsalabim steht sie als wunderschöne junge frau in ihrem palast.
jetzt fehlt ihr, zu ihrem glück, nur noch der entsprechende partner. da sagt sie "mein kater ist jetzt schon so lange bei mir und war über all die jahre mein einziger und bester freund, ihn hätte ich gern als passenden mann!"
simsalabim steht der schönste jüngling vor ihr den sie je erblickte. ausser sich vor freude geht sie auf ihn zu um ihn in die arme zu schliessen als er seine hände abwehrend vor sich erhebt und meint "ich wusste, irgendwann würdest du es bereuen mich kastriert haben zu lassen!"

es gibt nichts gutes, ausser man tut es!
Marketing und andere Sauereien!

Marketing weiblich:

Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven,
jungen Mann. Du gehst zu ihm hin und sagst: „Ich
bin ziemlich gut im Bett!“
Das ist Direktmarketing.

Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven,
jungen Mann. Du fragst nach seiner
Handynummer. Am nächsten Tag rufst du ihn an
und sagst ihm: „Ich bin ziemlich gut im Bett!“
Das ist Telemarketing.

Du bist mit einigen Freunden auf einer Party. Du
siehst einen attraktiven, jungen Mann. Einer
deiner Freunde geht zu ihm hin und sagt:
„Die da hinten ist ziemlich gut im Bett!“
Das ist Werbung.

Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du gehst zu ihm hin und frischst seine Erinnerung auf: „Kannst du dich noch an unser Date vor zwei Wochen erinnern? Weißt du noch, wie gut ich im Bett war?“
Das ist Customer Relationship Management (CRM).

Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du
gehst zu ihm hin und sagst: „Ich bin ziemlich gut im Bett!“ Dann ziehst du deine Bluse aus und zeigst ihm deinen Busen.
Das ist Merchandising.

Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du gehst zu ihm hin, sagst ihm, wie geschmackvoll er angezogen ist und wie gut er riecht. Dann schenkst du ihm ein Glas Wein ein, zündest ihm eine Zigarette an und sagst: „Ich bin ziemlich gut im Bett!“
Das ist PR (Public Relations).


Marketing männlich:

Du bist auf einer Party. Du siehst eine attraktive, junge Frau. Du gehst zu ihr hin und sagst: „Ich bin ziemlich gut im Bett und außerdem kann ich die ganze Nacht ohne Pause!“

Das ist irreführende Werbung und die ist gesetzlich verboten!
Karl und Claudia, beide verheiratet, aber nicht miteinander, werden auf einer Bergtour von einem schweren Schneesturm überrascht. Sie können sich gerade noch zu einer Hütte durchkämpfen. Dort angekommen bereiten sie sich auf eine Übernachtung vor. Immerhin gibt es
einen Kasten voll Decken, Schlafsäcke, allerdings nur ein Bett. Als Gentleman weiß Karl natürlich was sich gehört und sagt:
"Claudia, Sie schlafen im Bett. Ich nehme den Schlafsack." Gerade hat Karl den Reißverschluss des Schlafsackes zugezogen und die Augen geschlossen, da tönt es aus dem Bett: "Karl, mir ist kalt" Karl kriecht aus dem Schlafsack, nimmt eine Decke und breitet sie über Claudia aus. Dann mummelt er sich zum zweiten mal in den Schlafsack und beginnt ins Reich der Träume
zu gleiten. Noch mal ist zu hören: "Karl, mir ist immer noch kalt. Das gleiche Spiel:
Karl wutzelt sich aus dem Schlafsack, breitet eine weitere Decke über Claudia und legt sich wieder schlafen. Kaum hat er die Augen geschlossen, da sagt sie: "Kaaarl, mir ist ja immer noch sooooo kalt." Dieses mal bleibt Karl wo er ist und antwortet:"Claudia, ich habe eine Idee. Wir sind hier oben doch ganz allein, niemand wird je erfahren, was heute Nacht passiert! Wir können doch einfach so tun, als wären wir miteinander verheiratet." Claudia haucht entzückt: "Oh ja, dass wäre schön." Daraufhin brüllt Karl: "Dann halts Maul und hol dir deine Scheißdecke gefälligst selbst."
Der ist toll! Lachweg
Die Schachtel

Anfang der Ehe deponierte die Frau unter ihrem Bett eine Schachtel und meinte zu ihrem Mann: "Du musst mir versprechen, dass du nie in diese Schachtel schaust". All die Jahre hielt sich der Mann an sein Versprechen.
Nach 40 Jahren Ehe hielt er es nicht langer aus und öffnete die Schachtel. Darin befanden sich 3 leere Flaschen Bier und 12.035,-- Euro in Münzen und kleinen Scheinen.

Voller Verwunderung legte er die Schachtel wieder unters Bett. Am Abend in einem vornehmen Restaurant bei Kerzenschein und romantischer Stimmung brach er sein Schweigen und fragte seine Frau: "40 Jahre habe ich mein Versprechen gehalten. Aber heute habe ich die Schachtel unter dem Bett geöffnet und nachgesehen. Bitte erkläre mir den Inhalt".

Sie antwortete: "Jedes Mal wenn ich dich betrogen habe, habe ich danach eine Flasche Bier getrunken und die leere Flasche in die Schachtel gelegt." Der Mann schwieg erstaunt und dachte bei sich: "In all den Jahren war ich sehr oft unterwegs auf Dienstreisen, da sind die 3x wirklich nicht so schlimm und ich glaube, ich kann ihr das verzeihen."

Etwas später allerdings fiel ihm noch der ominöse Geldbetrag ein und er meinte zu seiner Frau: "Was ist eigentlich mit dem Geld in der Schachtel?"
"Na ja, jedes Mal, wenn die Schachtel voll war, habe ich die Pfandflaschen zurückgebracht!"
Der ist ein bissel übertrieben, aber herrlich gemein... Lachweg
Ok, ein paar Wiederholungen kann ich nicht ausschliessen, aber weiter gehts:

Quote:
Sagt der Mann zur Frau: Wäre das schön wenn Du jetzt geil wärst
Antwortet die Frau: Wäre das jetzt geil wenn Du schön wärst


Quote:
laufen zwei anarchisten durch die stadt, schreit der eine immer: "menstruation, menstruation!!"
sagt der andere: "mensch, das heisst revolution"
darauf der andere:"egal, ich will blut sehen!!"


Quote:
Bill Gates geht am Privatstrand seiner Villa spazieren. Auf einmal wird eine alte Flasche an Land gespült. Er nimmt sie, öffnet sie und es erscheint ein Flaschengeist: 'Danke für deine Rettung aus der Flasche, Bill. Du hast nun einen Wunsch frei. Was es auch sei, ich werde ihn dir erfüllen.' Gates überlegt und meint dann: 'Hier ist eine Landkarte mit allen Krisen- und Kriegsgebieten der Erde. Ich möchte, dass dort überall Frieden herrscht.' Der Geist nimmt die Karte, stöhnt, und meint: 'Das ist einfach zuviel. Hunderte von Kriegen, hassende Menschen, religiöse Fanatiker. Ich bin doch nur ein einfacher Flaschengeist, das kann ich nicht alles wieder geradebiegen. Hast du nicht noch irgendeinen anderen Wunsch?' 'Ich hätte da schon noch einen. Ich möchte, dass alle gröberen Fehler aus Windows 2000 verschwinden...' Darauf der Flaschengeist: 'Zeig mir doch noch mal die Landkarte...'


Quote:
Was is gelb und kann nicht schwimmen? Ein Bagger. <--- markieren um Antwort zu sehen


Quote:
Sitzen ein Auge und ein Fuss im Graben.
Meint das Auge: "Ich geh jetzt!"
meint der Fuss: "Das will ich sehn!"


Quote:
Was macht man, wenn die Schwiegermutter blutüberströmt auf einen zutaumelt? Nachladen, nochmal draufhalten.


Quote:
Sex auf französisch kann jeder! Aber was ist Sex auf italienisch? 30 Sek. Vorspiel, 55 Sek. Orgasmus und 4 Std. Rumerzählen wie gut man war!


Quote:
Sohn: "Papa! Warum bin ich schwarz obwohl Mama und du weiß sind?"
Papa: "Tja Sohn, dass war damals eine ziemliche Orgie. Sei froh, dass Du nicht bellst!"


Quote:
Der Frauenarzt zur Nonne: "Das Resultat ist eindeutig, sie sind schwanger!" Darauf die Nonne: "Ist schon verrückt, was die Leute so alles an die Kerzen schmieren!"


Quote:
Was denkt sich eine Frau nach 20 Ehejahren, wenn sie in der Früh in den Spiegel schaut? "Ha! Das gönn' ich ihm!"


Quote:
Ein 80jähriger möchte mal wieder mit seiner Frau schlafen.
Als er gerade loslegen will, sagt diese: "Moment, nicht ohne Kondom!" Der antwortet verdutzt: "Warum, in deinem Alter bekommst Du doch keine Kinder mehr!"
Sie: "Aber vielleicht Salmonellen, bei den alten Eiern!"


Quote:
Erzählt das Ohrenschmalz: "Bei mir kommt öfters so ein Wattestäbchen vorbei und will mich rausholen, dann verstecke ich mich hinter einem Knorpelchen und es erwischt mich nicht." Darauf sagt der Karies: " Zu mir kommt zweimal täglich ein Bürstchen und will mich rausholen, dann krieche ich ganz schnell zwischen die Zähne und es erwischt mich nicht mehr." Sagt das Scheidenpilzchen: "Bei mir kommt öfter so ein Glatzkopf vorbei. Erst weiß er nicht ob er raus oder rein will und dann kotzt er mir die ganze Bude voll!" Da platzt der Karies raus: "Den Typ kenn ich auch!"


Quote:
Nach dem Sex im Bett:
Frau: "Woran denkst du?" Mann: "Kennst du nicht!"


Quote:
Ach wie entzückend“, sprudelt die Nachbarin beim Blick in den Kinderwagen heraus. „Ganz der Papa!“ – „Stimmt haargenau, meine Liebe. Vor allem, wenn man ihm sein Fläschchen wegnimmt...“


Quote:
Zwei Wespen treffen sich in einem Freibad: „Interessierst du dich für Kunst?“ – „Ja. Warum?“ – „Dann fliegen wir mal rüber zu dem Typen da – und ich zeige dir ein paar alte Stiche!“


Quote:
Eine alte Dame trinkt zum ersten Mal Whisky. Die Oma: „Merkwürdig, das Zeug schmeckt genauso wie die Medizin, die mein verstorbener Mann zwanzig Jahre lang einnehmen mußte.“


Quote:
Zwei Studenten haben ihren Autoschlüssel vergessen und versuchen, das Schloß zu knacken. Der eine zum anderen: „Schnell! Es fängt gleich an zu regnen, und das Verdeck ist noch auf!“


Quote:
Treffen sich zwei Boxer. „Na, wie geht es dir?“ fragt der eine. „Ach“, erwidert der andere, „man schlägt sich so durch. Und wie sieht’s bei dir aus?“ – „Danke, man nimmt, was man kriegt.“


Quote:
„Mein Bruder lebt von der Schwerkraft.“ – „Ist er Physiker?“ – „Nein, BH-Fabrikant!“


Quote:
sieht ein typ in der kneipe am nebentisch ne wunderhübsche uschi und denkt,
boah die muß ich unbedingt ansprechen, aber was sag ich bloß, ich bin ja so schüchtern, und wenn ich sage hey ich bin heinz, darf ich dir einen drink ausgeben, denkt die bestimmt ich bin völlig altbacken, scheiße was sag ich nur?
auf einmal steht die uschi auf und geht weg, und heinz ist tieftraurig.
5 min später setzt sich die uschi wieder an den tisch und heinz denkt boah das ist ein zeichen, jetzt schnell hin irgendwas sagen, trinkt noch nen kurzen, fährt sich mit den händen durch die haare schultern zurück, bauch rein geht zu ihr hin und sagt :" na! warst kacken ?"


Quote:
Was liegt auf der Wiese, hat zwei Beine und blutet? Ein halbes Pferd. <--- wieder markieren zum Anzeigen


Quote:
Was ist der Unterschied zwischen einer Geige und einem Klavier? Klavier brennt länger... <--- zu markieren


Quote:
Was ist süß und schwingt von Ast zu Ast? Tarzipan!


Quote:
Was ist haarig und wird in der Pfanne frittiert? Bartkartoffeln.


Quote:
Was ist braun und schwimmt im Wasser? Ein U-Brot.


Quote:
Was steht beim Metzger neben dem Bett? Ein Schlachttischlämpchen.


Quote:
In St. Pauli findet man einen Sarg. Man schafft es allerdings nicht ihn zu öffnen. Warum nicht? n dem Sarg befand sich ein Zuhälter.

na, hier herrscht ja wieder tote HoseWink

Die deutsche Kochschau

und natürlich die Wahrheit über
Deutschland - Österreich WM 1978 ( Argentinien, Cordoba)

Cordoba - wie es wirklich war !
Reference URL's