Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Aufgabe "Fremdsprachenpflicht"
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
In der Beschreibung, sowie in den Antwortmöglichkeiten ist mir ein Rechtschreibefehler aufgefallen. Dort wird "Dinglisch" anstatt "Englisch" geschrieben. Bitte um Korrektur. Applaus
denke eher das "Dinglisch " mit Absicht gewählt wurde.

hier sollte keine Abgrenzung zwischen bestehenden Sprachren gemacht werden.

Dinglisch ist wohl eher eine Fantasiesprache
Wikipedia:
Tufts’ Bühnenshows sind eine Mischung aus Deutsch und amerikanischem Englisch, wobei allerdings eine sprachliche Grenze gezogen wird. Tufts verwendet kein Denglisch und keine Scheinanglizismen. Um sich davon abzugrenzen, hat sie selber den Ausdruck „Dinglisch“ geprägt. Das bedeutet, Tufts verwendet zwar englische und deutsche Wörter in ihren Texten parallel, die Grammatik und der Satzbau der einen Sprache werden dabei aber nicht der Grammatik und dem Satzbau der anderen Sprache angepasst, wie das bei „Denglisch“ oft der Fall ist. Tufts legt Wert darauf, bei ihren Bühnenprogrammen und in ihren Büchern beide Sprachen korrekt zu verwenden.
Und was sind diese Tuft´s? Suspect
Ah... okay, aber was hat das jetzt mit ars-regendi zu tun?!! Noplan

Valdas Adamkus Wrote:
Ah... okay, aber was hat das jetzt mit ars-regendi zu tun?!! Noplan

ich würde sagen - nix, ist einfach 'n Spässken von Malone. Aber andererseits ist so auch sichergestellt, daß keine Sprache (weder englisch noch deutsch) bevorzugt wird - ist ja immerhin ein internationales Spiel. So fühlt sich niemand auf den Zeh getreten - oder aber alle, mit der gleichen Berechtigung Wink

PS. gab's nicht so was ähnliches mit 'maslumisch' schon mal Kopfkratz

Wenn man aber nach der Umfrage geht wünscht sich die Mehrheit für beide Sprachen eine komplett andere Plattform. Suspect
Reference URL's