Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Generalversammlung [United Nations]
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.


TOP 0 - Allgemeines



Liebe Freunde
Heute wird Geschichte geschrieben! Zum ersten mal in der Geschichte dieser Welt haben PiU, NKU und Eufed zusammengearbeitet, um meine Wahl zu ermöglichen. Es ist dies bereits die zweite solche Zusammenarbeit und lässt auf noch mehr hoffen.
Aber nun, meine Damen und Herren - es gibt viel zu tun. Lassen sie uns Schritt für Schritt durch die einzelnen anstehenden Punkte gehen.


TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177

Resolutionen: keine
Status: Offen



Durch das Ausscheiden Japans aus der UN ist uklahr ob Japan seinen Richterposten weiter ausfüllen kann/will. Auch Brasilien hat dereinst erklährt, sich aus allen offiziellen Ämtern zurückziehen zu wollen - ob damit auch der internationale Gerichtshof gemeint ist, ist unklar. Ich schlage eine komplette Neuwahl vor. Ich bitte alle Kandidaten, sich bis Quartal 183 (Montag abend Mitternacht) sich vor diesem Gremium zu bewerben. Ebenfalls bitte ich alle bestehenden Richter um eine Kurze Wortmeldung ob sie für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stehen oder nicht. Wie viele Sitze zu wählen sind, sollte sich dann ergeben, hoffe ich.



TOP 24 - Weltrat
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177

Resolutionen: keine
Status: Offen




Auch über dieses Thema wurde schon viel Diskutiert. Fakt ist, das der Weltrat im Moment Nicht Funktionsfähig ist. Die Regierungen die dort einen Sitz haben sollten existieren teilweise nicht mal mehr. Trotzdem, ist die Welt nicht untergegangen. Daher schlage ich eine Abschaffung des Weltrates vor. Seine Kompetenzen - insbesondere seine Kontrollfunktion über das Internationale Gericht - sind mithilfe einer Chartaänderung an dieses Gremium zu übergeben.
Ich kann allerdings verstehen, dass man hier durchaus anderer Meinung sein kann, und fordere jeden auf, einen Konkreten Vorschlag mit konkreten Zahlen (Wer alles einen Sitz kriegen sollte) an dieses Gremium zu übermitteln. Die Disskussion zu diesem Thema läuft bis Quartal 183 (Montag abend Mitternacht).


TOP 21 - Krieg zwischen Brasilien und der Europäischen Föderation
Eingebracht durch Botschafter Kagawa Kenshin in Quartal 156

Resolutionen: keine
Status: Offen



Meine Damen und Herren - wir müssen uns auch an dieses Tragische Thema dran setzten. Zu viele unserer Freunde sind gestorben, als dass wir dieses Thema einfach offen lassen können. Obwohl die EuFed zweifellos am meisten Schaden tragen musste, ist auch der Rest der Welt betroffen. Ich schlage vor, dass wir gemeinsam den Generalanwalt der UN auffordern eine Anzeige gegen Vereinigtens Südamerika/Brasilien und auch gegen die Person des Benedikt Magnus und seiner Rolle in dieser Geschichte vor dem Gerichtshof einzureichen. Darübr hinaus soltte - um be- und entlastende Beweise zu finden eine Untersuchungskommission der UN nach Brasilien entsannt werden. Ich hoffe hier auf entsprechende Vorschläge.


TOP 0 - Allgemeines



Liebe Freunde
Es gibt noch so vieles was ich sagen und anpacken möchte. So viele Baustellen. Doch wir müssen priorisieren und das wichtige nach vorne nehmen. Wir müssen die Funktion dieses Gremium sicher stellen, bevor andere Themen angesprochen werden. Auch die UN Rüstungsbehörde nimmt seinen Auftrag nicht mehr war, die Charta ist unausgewogen, und auch andere Themen wurde einfach igoriert. Ich versichere ihnen, dass ich diese Themen nicht übersehen habe, und dass ich mein möglichstes tun werde, um brauchbare Lösungen zu diesen allen Problemen zu finden.

Botschafter Bärenwalds


Sehr geehrte Damen und Herren,

da die Diskussion inzwischen anscheinend zu einem Ende gelangt ist, bitte ich den Generalsekretär, den Antrag Bärenwalds auf Erteilung eines UN-Mandates zur Beendigung des Bürgerkrieges, dem Aufbau einer funktionierenden Zivilgesellschaft und der Ermöglichung freier Wahlen in Somalia zur Abstimmung zu bringen.
Nach dem militärischen Zwischenfall des Bärenwalder Entwicklungshilfecorps mit den Streitkräften des Kaiserreiches Japan sieht sich Bärenwald nur mit einem solchen Mandat in der Lage, doch noch die Patenschaft für Somalia zu übernehmen und seine umfangreichen Entwicklungshilfezusagen einzulösen.



TOP 25 - Somalia
Eingebracht durch den Botchafter Bärenwalds in Quartal ???

Resolutionen: keine
Status: Offen



Ich möchte den Vertreter Bärenwaldes bitten, eine konkrete Resolution mit dem kompletten Resolutionstext einzureichen, so das dieses Gremium darüber Abstimmen kann. Diese sollte sowohl die Ziele, wie auch die eingesetzten Mittel und den ungefähren Zeitrahmen der Mission beinhalten. Sehen sie sich vergangene Resolutionen an, und orientieren sie sich daran. General-blanko-schecks nach dem Motto "Bärenwald darf in Somalia tun was immer ihnen beliebt" werde ich nicht zur Abstimmung zulassen.


TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177

Resolutionen: keine
Status: Offen


Meine Damen und Herren, die Japanische gesanntschaft teilte mir mit, das sie bereit ist ihr Richteramt weiter auszufüllen.

Für die Sowjetunion und die Sowjetrepublik Rossija spricht nun Präsident Barbolin Antonovich:



Meine Damen und Herren,


TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177

Resolutionen: keine
Status: Offen




Auch der Genosse Sokinski wäre weiterhin daran interessiert als Richter am Internationalen Hof zu arbeiten.

Botschafter Bärenwalds



TOP 25 - Somalia
Eingebracht durch den Botchafter Bärenwalds in Quartal 149

Resolutionen: keine
Status: Offen




Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend der Resolutionstext:

Quote:
Der Staat Bärenwald wird beauftragt:

- die Konfliktparteien des Bürgerkriegs in Somalia unter Einsatz notfalls militärischer Mittel zu trennen und einen Waffenstillstand durchzusetzen,
- die derzeitige Regierung abzusetzen und das Land vorübergehend unter UN-Mandat zu stellen,
- unter Aufsicht der UN nach Aufbau einer funktionierenden Zivilgesellschaft, spätestens jedoch innerhalb von 4 Jahren, allgemeine, freie und geheime Wahlen abzuhalten und die Verantwortung über das Land an die neugewählte Regierung zu übergeben,
- sowie eine der Generalversammlung zugängliche Dokumentation über den Verlauf der Mission anzulegen.


Bitte gewähren Sie dem somalischen Volk seine Chance auf Entwicklung und Wohlsstand, indem Sie Bärenwald das Mandat erteilen und so die Umsetzung der umfangreichen Entwicklungshilfezusagen ermöglichen.


TOP 0 - Allgemeines



Meine Damen und Herren - ich muss wirklich sagen das die mangelhafte beteiligung hier etwas frustrierend sind. Wir leben nicht mehr unter Diktator Benedikt, der einerlei macht was er will. Hier ist echte kooperation und zusammenarbeit wieder gefragt, doch dies wird nicht funktionieren, wenn sie nicht mitmachen. Wie dem aus sei - weiter im Text....

TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177


Ich stelle fest, dass sich lediglich 2 von 4 Richtern zu Wort gemeldet haben. ich verlängere die Frist hierfür bis Quartal 186 (Donnerstag). Wenn sich hier niemand zu wort melden möchte, wird am Donnerstag der Gesamte Gerichtshof neu gewählt, notfalls mit 2 Kandidaten aus der NKU am Start, da findet sich schon jemand.



TOP 24 - Weltrat
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177

Resolutionen: keine
Status: Offen



Auch hier scheint sich kaum jemand für das Schicksal des Waltrates zu interessieren. ich werde entsprechend einen Resolutionstext zur Abschaffung des Weltrates vorbereiten, damit wir darüber abstimmen können.


TOP 21 - Krieg zwischen Brasilien und der Europäischen Föderation
Eingebracht durch Botschafter Kagawa Kenshin in Quartal 156

Resolutionen: keine
Status: Offen



Dasselbe hier. Daher gehen wir hier direkt zur abstimmung über. Bei einem positiven Resultat werden wir zusätzlich noch über eine Beobachtermission abstimmen.


TOP 25 - Somalia
Eingebracht durch den Botchafter Bärenwalds in Quartal ???




Auch hier scheint sich - ausser Bärenwald - niemand darum zu kümmern. Also schreiten wir auch hier zur Abstimmung, da es offenbar keine weiteren Wortmeldungen zum vorgeschlagenen Resolutionstext gibt.

TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177




Richter George Wolters aus der NKU stellt sich für eine allfällige Neuwahl zur Verfügung.

Präsident des Weltgerichtshofes: Dr. Ricardo Mendes




TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177

Resolutionen: keine
Status: Offen




Meine sehr geehrten Damen und Herren,

als Präsident des Weltgerichtshofes der Vereinten Nationen muss ich Sie in diesem Punkt auf etwas hinweisen: Die Neuwahl des Gerichtshofes ist nicht zulässig.

Die Charta der Vereinten Nationen gestattet weder der Generalversammlung noch dem Generalsekretär die Durchführung einer solchen Neuwahl.

Ich muss Sie also darum bitten, diesen Punkt ergebnislos zu schließen.

Vielen Dank.


TOP 23 - Neuwahlen für den Gerichtshof
Eingebracht durch Generalsekretär Michael Havering in Quartal 177



Sie irren sich. Wo kämen wir denn da hin, wenn einmal gewählte Richter niemals mehr abberufen werden könnten? Sie schweben auch noch irgendwo in den Gefilden des Diktators Benedikt mit seinem Gottkomplex. Diese Zeiten sind vorbei.

Ich zitiere aus der Charta Artikel VI, Abs 8

Quote:
Jeder Richter des Weltgerichtshofs kann mit 2/3-Mehrheits-Resolution des Weltkongresses abberufen werden. Die Resolution muss gleichzeitig einen neuen Richter für den Posten bestimmen, der sein Amt unverzüglich antritt. Artikel VI Absatz 20 Satz 2 ist analog anzuwenden.


Wie sie sehen KANN WILL und WERDE ich jeden Richter mithilfe einer 2/3 Resolution ersetzten, und wenn es gottverdammte 4 Resolutionen braucht um eine Neuwahl durchzuführen, dann machen wir halt 4 2/3-Resolutionen.

Und falls das nichts nützt ändern wir eben die Charta um direkte Neuwahlen des gesammten Gremiums zu ermöglichen.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Reference URL's