Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Off-RP-Thread [Off-Game / Q&A]
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
Well to be frank my statement was more so asking him to join the world. I didn’t like the way he responded.... but I continuously forget how poor his handle is on English.. so it appears more harsh than he probably intends so I apologize for not being mindful of that and not being more mature in this circumstance. Apologies to everyone that had to see.
Es gibt eine inaktive Supermacht. Also wäre das nicht undenkbar.

Aslan1990 Wrote:
Ich nehm ne Supermacht....

Esser14 Wrote:
Es gibt eine inaktive Supermacht. Also wäre das nicht undenkbar.

Aslan1990 Wrote:
Ich nehm ne Supermacht....


Dieser Spieler kommt eventuel irgendwann zurück, nehmt jemandem nicht seinen Staat weg, manche Spieler kommen halt etwas später dazu(ist ja auch ok, so ein Staat sollte schon etwa zwei Monate ohne Zerstörung von Innen überstehen)
Und vor allem, neu Einsteiger sollten, wenn sie Staaten inaktiver Spieler übernehmen, keine Supermächte und andere besonders Mächtige Staaten übernehmen. Das würde das Mächtegleichgewicht auf eine unfaire Art verschieben.

Aslan1990

Carbaen Wrote:

Esser14 Wrote:
Es gibt eine inaktive Supermacht. Also wäre das nicht undenkbar.

Aslan1990 Wrote:
Ich nehm ne Supermacht....


Dieser Spieler kommt eventuel irgendwann zurück, nehmt jemandem nicht seinen Staat weg, manche Spieler kommen halt etwas später dazu(ist ja auch ok, so ein Staat sollte schon etwa zwei Monate ohne Zerstörung von Innen überstehen)
Und vor allem, neu Einsteiger sollten, wenn sie Staaten inaktiver Spieler übernehmen, keine Supermächte und andere besonders Mächtige Staaten übernehmen. Das würde das Mächtegleichgewicht auf eine unfaire Art verschieben.


Die Aussage mit der Supermacht war Ironie.

JETZT will ich noch keinen Staat haben Noplan
Ich will mir das erspielen

Fellow Players:

On the subject of joining worlds, the two-tick world Aalen only needs 15 more players to begin. I hope to see all of you there.

Merry Christmas/Fröhliche Weihnachten!

-Jay

Aslan1990 Wrote:
Ich möchte, abseits des normalen Weges, etwas ausprobieren... eine echte Politik Karriere. Die vllt. Erfolgreich ist, vllt floppt sie.
Mit anderen Worten gesagt: ich möchte versuchen mir einen Staat in dieser Welt zu erspielen.... und wo wäre dies einfacher bzw. Machbarer als in dem Szenario dass Esser und Benedikt hier präsentieren. Eine geeinte Welt unter der Führung der Weltregierung.... daher startete mein Play auch a der kaiserlichen Universität.
Ich möchte halt einfach die Geschichte der Adelheit erzählen. Und dazu benötige ich (vorerst) keinen Staat. Adelheit ist ja auch noch keine Politikerin.


Ich find die Idee echt interessant. Ich kann mich an Situationen erinnern, wo sich Weltspieler eine "neutrale" Person gewünscht haben, die keine eigenen Interessen in der Welt vertritt...

Let's try his game, maybe it is an helpful way to push up the role play in this world!

Aslan1990

Um mich dem allgemeinen Druck und Unverständnis zu beugen besitze ich nun einen Staat in Stockholm...

Das Smaland wird der (hoffentlich) SPÄTERE Ort meines Rollenspieles werden. Es gilt weiterhin: Meine Figur im Rollenspiel, Adelheit van de Vekkenkamp, hat eine richtige Karriere vor sich. Sie fängt klein an und arbeitet sich hoch.

Das Smaland untersteht in dieser Zeit der Weltregierung und wird so handeln wie es die Regierung wünscht. Mein Rollenspiel ist absolut getrennt von meinem Staat und dessen Führung (Aufgaben und und und).

Dies nur als Info zum Verständnis
ich finde die Verwendung der Abkürzungen als extrem unpassend. Ich will Dir nicht den Spass verderben, Aslan, indem ich hier an dieser Stelle über die Nähe von Nationalsozialismus und internationalem Sozialismus und die Kapitalismusfeindlichkeit der Nazis referiere, aber Du solltest das ggf. noch einmal überdenken...

Bis dahin werden meine Rollenspielfiguren, die allesamt kapitalistische Anti-Nationalsozialisten und Antisozialisten sind, Deine Dienste natürlich boykottieren - und Adelheid noch mit Missachtung strafen.

@Weltregierung: ich warte übrigens immer noch auf Erklräungen. Der Auftritt Eurer neuen Hoffnung hingegen scheint bislang die Befürchtungen von Lauren Strickland zu bestätigen...

Aslan1990

Nun gut... Wen es unpassend ist ist das zwar ärgerlich aber nicht zu ändern. Mein Play basiert auf der Ny Sigma, Sigma Alpha und der Sigma Familie wie z.b. Die Sigma Science.

Und ja. Über die Nähe war ich mir durchaus bewusst. Da brauch ich kein Referat drüber. Das war ja auch (provokatorisch) bewusst gewählt.

Sollte ich damit natürlich irgendwelche Regeln brechen oder gegen Gesetz verstoßen so möchte ich natürlich, im Tausch gegen eine Verwarnung, meine Abkürzungen ändern.

Nichtsdestotrotz werde ich weiter Auf der Grenzlinie balancieren und vielleicht das ein oder andere mal auch zur falschen Seite hin das Gleichgewicht verlieren. Dann bitte einfach wieder schimpfen.

Wer auch immer Lauren ist...
Ich sage zu der Diskussion mal nix.

Aber ich persölich finde die Abkürzungen auch sehr kritisch.

@adder was für eine neue Hoffnung?
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Reference URL's