Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Fragen
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
na warn schon deutlich, war davor gut unter 2.000 mrd euro, aber die anzeige: "0% der anderen regenten haben sich genauso entschieden" war die sache wert Big Grin
dank erstmal, daß Du Deine erfahrungen mit mir und allen anderen teilst. man kann also sagen daß die aufgabe, beim aufbau einer staatlichen konkurenz gegenüber der Pharmaindustrie, rund um die 400mrd kostet.
und zu Deinem spieltechnischen schmakerl hat Kakosis, mmn, auch noch einen großen schmarotzer beschrankt.

azoth fürst i. auenwald
For f*ck sake!

I'm really sorry for posting this under that part of forum, but I really could not find any better place to say it:

it is a great simulation, and it is a great idea to put off something like this, but if you want an idea like this to evolve you must set a formal language for it; and the only practical one is English! I mean, seriously, if you keep posting in Deutsch, it will be strict German-ppl game, and I belive it is not what this effort's about.

Ps: sorry for my English, I'm not E native speaker myself Smile
I don´t know, what you mean. There is a whole section for english-people. You can switch the language in the game to english...I think, evreythink is ok. Smile
ich habe gestern in meinem staat usx die aufgaben emissionshandel und leistungsport erledigt. bei der ersten hab ich die möglichkeit ausgewählt die emissionszertifikate zu verteuern bei der sport aufgabe hab ich mich dafür entschieden die sportler zu unterstützen und ihnen dafür abzuverlangen, dass sie ihr einkommen im inland versteuern.

mein problem ist jetzt, die einkommenssteuern sind heute angestiegen. falls es das ergebnis der ersten aufgabe ist, sollten doch eher die kapitalsteuern ansteigen, falls es die zweite aufgabe ist, würde ein abfall der schattenwirtschaft doch eher passen.

Siemon

xaoc Wrote:
mein problem ist jetzt, die einkommenssteuern sind heute angestiegen. falls es das ergebnis der ersten aufgabe ist, sollten doch eher die kapitalsteuern ansteigen, falls es die zweite aufgabe ist, würde ein abfall der schattenwirtschaft doch eher passen.

Wenn es das 2. ist, also Spotler bekommen ja Geld vom Sponsor, es ist also nachvollziehbar von wem sie finanziert werden, weil sie deren logos mit sich rumtragen. Es sollte also schon aufallen wenn da noch unter der hand geldfließt, zumindest eher als bei anderen sachen wo man nicht mal weiß von wem wer für was bezahlt worde.

mag ja sein, aber im der aufgaben-lösungsmöglichkeit hieß halt dass dann die einkommen der sprotler im inland und nicht in steueroasen versteuert werden. d.h. unterm strich müßten die steuersätze gleichbleiben, aber das versteuerte volumen sich erhöhen.

Siemon

Aber du förderst die doch auch wenn ich das richtig verstehe. Dann kann es ja sein das einige dadurch besser werden, was wiederum zu höhren sponsoreinnahmen führt.

Wäre doch möglich oder? Kopfkratz
ja aber das hat doch nichts mit dem steuersatz zu tun. dieser ist doch mein problem...

Siemon

Kann gut sein das ich jetzt voll aufm schlauch stehe. Aber wenn sie mehr einnahmen durch sponsren haben weil sie bessere ergebnisse erzielen, dann ist das von ihnen zuversteuernde Einkommen nunmal höher.
Pages: 1 2 3
Reference URL's