Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Projekt Weltraumlift: ETA 1 Quartal, seit drei Quartalen
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
Hallo,

nachdem mein Staat Lyra eine Weile an einem Weltraumlift gebaut hat, war es vor wenigen Tagen soweit: Die geschätzte Restdauer war bei einem Quartal und ich habe mich schon auf die Planung meiner Marsmission gefreut. Zwei Quartale später ist das Weltraumliftprojekt immer noch nicht fertig. Es ist aktiv, verbraucht 53 Mrd. DEM pro Jahr und macht keine sichtbaren Fortschritte. Was läuft da falsch?
Nach meinem Kenntnisstand sind das nur Schätzzahlen. Es kann also gut sein, dass es zwei oder drei Quartale länger dauert als angegeben.
Ach so, das ist eine Erklärung. Heute ist der Weltraumlift auch fertiggeworden. Nichts für ungut. Smile
problematisch finde ich aber schon dass man mehr oder weniger davon ausgehen kann dass der abschluss eines projekts 2-3 quartale verzögert wird. klar es ist alles zufall, aber die dauer scheint systematisch zu niedrig geschätzt zu werden. das sorgt für verwirrung.

Siemon

xaoc Wrote:
problematisch finde ich aber schon dass man mehr oder weniger davon ausgehen kann dass der abschluss eines projekts 2-3 quartale verzögert wird. klar es ist alles zufall, aber die dauer scheint systematisch zu niedrig geschätzt zu werden. das sorgt für verwirrung.

Naja aber eigentlich steht ja schon "Geschätzte Restdauer" also sollte damit ja eigentlich klar sein, es könnte auch länger dauern. Finde ich jetzt nicht so verwirrend und zur not fragt man eben mal im Forum wie hier passiert. Smile

xaoc Wrote:
problematisch finde ich aber schon dass man mehr oder weniger davon ausgehen kann dass der abschluss eines projekts 2-3 quartale verzögert wird. klar es ist alles zufall, aber die dauer scheint systematisch zu niedrig geschätzt zu werden. das sorgt für verwirrung.


Das würde ich eher als realistisch bezeichnen. Welches Bauvorhaben oder Forschungsprojekt wird schon termingerecht fertig? Hehe

Aber beim ersten Versuch hat's mich auch gewundert.

es heißt immer als antwort dass es eben zufall ist, aber wenn es im mittel 2 quartale länger sind, dann ist es anscheinend wahrscheinlicher dass es länger dauert als dass es kürzer dauert.

aus dem hinweis: "geschätzte dauer", wird nicht deutlich nach welchen kriterien und auf welcher ebene geschätzt wird. ist dieser hinweis auf der ebene eines browser-games gemeint oder auf der rpg-ebene. bin ich ein staatschef und meine projektleiter schätzen mir die dauer, so erwarte ich dass die eher optimistisch schätzen würden. bin ich ein spieler und bekomme von dem spiel eine schätzung, erwarte ich (intuitiv zumindest) dass der angegebene wert dem mathematischen erwartungswert entspricht, dass es also genau so wahrscheinlich ist dass es länger dauert als dass das projekt früher fertig sein wird. daher meine und offensichtlich auch generelle verwirrung.
Reference URL's