Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: inflationsanpassung der geldmenge
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
so wie ich das verstehe ist es ja beabsichtigt, dass das spiel die geldmenge mit der inflation/deflation automatisch ausweitet bzw. verringert. in meinem staat xyrkie beträgt heute die inflation weit über 8% und das reale wiwa fast -2%, die geldmenge war gestern paar prozent über dem bip, heute ist das bip über die geldmenge geschossen:

http://de.ars-regendi.com/state/41329/detail6.html

sieht so aus als wenn die inflationsanpassung bei den beiden größen 1 quartal zu einander versetzt sind, und zwar dass die geldmenge ein quartal zu spät angepasst wird.
Was ich nichtmal als Bug bezeichnen würde. Auch deine Zentralbank hat keine Glaskugel. Die können auch nur reagieren. Agieren ist, wenn du die Haushalt veränderst.
wenn die matrix eine glaskugel hat dann hat die matrixbedingte inflationsanpassung auch eine glaskugel.
Öhm, jetzt als Spieler bin ich spontan der Meinung, dass die Geldmenge garnicht von Inflation / Deflation beeinflusst wird. Sie beeinflusst aber ihrerseits das Preisniveau deutlich.
aber sie wächst doch mit der inflation? sont müßte ihr graph nur bei haushaltsquartalen springen wo die geldmenge angepasst wurde?
Sie wächst meiner Meinung nach unabhängig von der Inflation. Kopfkratz
Und auch die Freigeld-Reform hat scheinbarkeinen so großen Einfluss darauf, wie ich erwartet hätte.

Sheep Wrote:
Sie wächst meiner Meinung nach unabhängig von der Inflation. Kopfkratz


Wächst die Menge nicht auch durch die Banken ansich. Die dürfen doch auch irgendwie Geld schöpfen.. ka bin da kein Experte Wink

Asmodean Wrote:

Sheep Wrote:
Sie wächst meiner Meinung nach unabhängig von der Inflation. Kopfkratz


Wächst die Menge nicht auch durch die Banken ansich. Die dürfen doch auch irgendwie Geld schöpfen.. ka bin da kein Experte Wink


Tja, die Experten, die streiten sich darüber, ob Geschäftsbanken tatsächlich Geld schöpfen oder nur die Zentralbank, ja auch.

----------------
Listening to: Doro - Beyond The Trees on foobar2000
via FoxyTunes

Siemon

Usu Wrote:
Tja, die Experten, die streiten sich darüber, ob Geschäftsbanken tatsächlich Geld schöpfen oder nur die Zentralbank, ja auch.

Wirklich? Eigentlich dachte ich man streitet sich nur ob das schlecht oder gut ist. Wenn Banken kredite vergeben und nur 30% des geldes davon selber haben schaffen sie automatisch Geld. Die zentralbank ist ja nur dazu da darauf einfluss zunehmen was hauptsächlich über den leitzins geschieht.

So verstehe ich das zumindest.

Pages: 1 2
Reference URL's