Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: [Bug?] Rekrutenmangel?
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
In meinem Staat W 22 - CS 7 beträgt das Verteidigungsbudget momentan 1.700 Mrd, ich habe nicht die genauen Zahlen, aber das dürfte einem Anstieg von knapp 1300 - 1400 Mrd innerhalb von 2-3 Quartalen entsprechen.
Aber trotzdem ist mein Militär kaum gestiegen, warum?

Die Militärgröße müsste sich doch an den Verteidigungsausgaben orientieren, oder? Noplan
Ich meine das ärgert mich jetzt schon ein wenig, nachdem ich ersteinmal keine Ursache für den Anstieg finden kann und ich deswegen verdammt ins Minus gerutscht bin. Gut, die Auswirkungen auf die Wirtschaft sind zwar durchaus positiv, aber trotzdem sehe ich nicht ein so viel zu zahlen ohne wenigstens eine gewaltige Androidenarmee mit Lasersattelitenunterstützung für meinen Staat zu bekommen Holys15x21
Krass... mus ich mit comfreak klären...
Ist im Vormittagsquartal schon wieder um ca. 500 Milliarden abgesacktSuspect
könnte es sein, das Dein Staat von Deiner Führung her komplett kaputt gegangen ist??

59 Arbeitsmarktreform II
58 Protektionismus
57 Haushaltsänderung
56 Kredithandel
Lügendetektor
Tante Emma
54 Fäkalsex
Heimkinder
53 Haushaltsänderung
52 Geldreform I
51 Gesundheitsreform II
50 Militarismus
49 Negative Einkommenssteuer
48 Kriminelle Einwanderer
Outsourcing
Unterrichtsausfall
Spekulationshebel
Wahlergebnis 58%
47 Geldreform II
46 Laizismus

dies sind klar ZU viele Reformen Titian - das verkraftet KEIN Staat in so kurzer Zeit - die Gesundheitsreform II obendraufwar dann der finanzielle Todesstoss, grade wenn sie in Zusammenhang mit einer Geldreform (enormer Zinsanstieg) erfolgt

achso - sei froh, dass Du damit überhaupt auf eine Auktion bieten kannst - Dein Staat hier ist jetzt schon defacto Geschichte
Nun ja, Reformen waren einige Zeit lang das einzige was ich machen konnte - Sheep weiss schon bescheid.
Nach dem Quartal 56 sind dann auf einmal die Militärausgaben hochgesprungen. Die Arbeitslosigkeit ist kurzzeitig von CA: 14% auf 0,13% gefallen und meine Beliebtheit dementsprechend gestiegen (kein Wunder, wenn der Staat plötzlich soviel Geld reinpumpt Smile )
Da allerdings die Konsumausgaben enormst gefallen sind (warum eigentlich? Vollbeschäftigung hätte doch die Wirtschaft boomen lassen müssen, oder?Noplan), habe ich den Protektionismus eingeführt um die weggefallenen Arbeitsplätze im Export (der komischerweise auch enorms abgesackt istSuspect) durch Inlandsproduktion zu ersetzen.

Achso, ja, die Auktion. Ich hätte immer noch genügend andere Staaten zur Verfügung, aber wie es scheint habe ich ein ausgezeichnetes Händchen dafür todgeweihte Staaten am Leben zu erhalten - erinnert ihr euch z.B. noch an meinen Zinsstaat?Hehe
ich ab einfach die Erfahrung gemacht, dass zu früh zu viele Reformen die Leute des Staates in Glauben kommen, dass der Regent wirklich ALLES könne - aber das schaffst nichtmal Du Wink

nun im Quartal 47 hast mit Geldreform II den Staat kurrzfristig entschuldet, der Zins schoss halt in die Höhe und wenn man dann kurz nacheinenader Militarismus UND Gesundheitsreform II macht, dann kannst Dich gleich von ihm verabschieden, denn die anfallenden Kosten fressen Dir die letzten Haare vom Kopf weg

leider kann ich Deinen Angaben was Plus und Minus anbelangt nicht folgen, da ich bei Deinem Staat keine Graphen zur Veranschaulichung habe - sonst würde es sich uU erklären lassen , wieso Dein Konsum einbricht (ich vermute eben dass es die hohen ZINSEN waren!)

und was Dein "ausgezeichnetes Händchen" anbelangt - hattest schon je einen Staat der über 300 quartale gemacht hat? oder 250 oder 200 oder wenigstens 100?

Also frag Dich darum auch nicht, wieso sich NIEMAND an den Zinsstaat erinnern kann - in Erinnerung bleiben eben doch nur die BESTEN Rolleyes
Och weisst du, Erfolg ist auch nur relativ und bemisst sich am erreichen der Ziele. Wenn es dein Ziel ist Staaten möglixhst lange am Leben zu erhalten bitteschön. Ich sehe Erfolg nun einmal anders und bemesse andere Leute auch nicht nach diesem (jedenfalls nicht in erster Linie)

Eigentlich hätte CS 7 auch Geld II, Militarismus und Gesundheit II gut überstanden, jedenfalls rein finanziell. Der Staat wäre noc ordentlich im Plus gewesen und die Zinsen hätten mir ein nettes Zusatzeinkommen beschert, während ich dieselben über die Zeit hinweg verringert hätte. Das Blöde ist halt, einen plötzlichen Anstieg der jährlichen Ausgaben um ca. 1,1 Billionen kann man halt schlecht in den Haushalt einplanenKopfkratz

Wisst ihr schon woran der Anstieg lag?Noplan
Eventuell hat sich die Militarismusreform wiederholt ausgewirkt

PS: Alles zu können ist eigentlich kein Problem, da auch wissen relativ ist. Nimm zum Beispiel einmal 1984. Wenn man genügend Druck auf eine genügend dumme Bevölkerung ausübt, dann erschafft man einfach eine neue Realität. Wenn ich als Regent also sagen würde ich kann alles, dann kann ich auch alles. Basta.
Wer das nicht so sieht bekommt eben Hilfe dabei die "wahre" Realität zu fassen Cool
Es liegt auf jeden Fall ein BUG vor den comfreak sich anschauen wird.

Zwischen QUA 55 und 56 verliert er sein ganzes Militär. Daraufhin wird im ein (ohnehin viel zu hoher?) Betrag SQVT IABS abgezogen. Aber der Betrag wird dann doch nicht abgezogen, sondern zu SQVT dazuaddiert!!! Dann hatte er noch 10 MIL bei x-Mal so hohen Verteidigungsausgaben. Bitte dringend klären.
Das Problem ist einfach
IID: 0 SQVT IABS - -3234.15 0.00

Aus dem - - wird plus. Irgendwo muss da ein andere Bug sein, dass er wohl negatives Mil haben konnte und deshalb wirde aus dem negativen Abzug was positives.

Titian, war das nicht dein Buggy Staat?
Hm, ich habe bei CS 7 zwar auch so eine Aktion durchgeführt, allerdings war das negative Militär weitaus geringer als 3234.
Das negative Militär habe ich ja schon bei Trajar*** ausgetestet und nichts ist passiertKopfkratz
Apropo, ich glaube ich habe es irgendwie geschafft Trajar*** zu hängenPfeif
Es gibt keine Aufgaben mehr und anscheinend auch keine VeränderungenSuspect

Und verstehe ich dich so richtig comfreak, dass das stehende Militär einen Einfluss auf das Verteidigungsbudget hat?Noplan
Reference URL's