Ars Regendi Simulation Forum

Full Version: Allgemeine Fragen zum Spiel
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.

Z. Beeblebrox Wrote:
Und was ist mit den Sternchen? Kopfkratz

ist im Forum das Zeichen für 'unsichtbar', siehst du erst, seid du Mod bist... Aber pssst Suspect nicht weitersagen Wink

Oh, ich glaube, dann meinte ich andere Sternchen
Ok, von mir erfährt keiner was. Bleibt nur noch die Frage: wieso bist Du in geheimer Mission unterwegs? CoolCoolCool

Z. Beeblebrox Wrote:
...Bleibt nur noch die Frage: wieso bist Du in geheimer Mission unterwegs? CoolCoolCool

ach - ist ganz trivial, zum einen wollt ich's auch mal ausprobieren, zum anderen dachte ich, wenn nicht jeder sieht, daß ich on bin - nimmt's mir auch keiner übel, wenn ich mir mit einer Antwort mal länger Zeit lasse - so ungefähr... verstehst? Ist albern, ich weiß - in den Beiträgen, bei 'Status' wird ja sowieso angezeigt, ob man on ist, oder nicht. Aber als Großvater darf man das... also albern sein Noplan

Na der gottvater darf sowieso alles. Smile
Hi,
hab nen problem mit meiner Beliebtheit. Sie sinkt seit ein paar Quartalen immer weiter. Ist mittlerweile schon bei 0,01%angekommen. Vor5 war sie noch auf 10. Hat wer ne idee, woran das liegen kann?

MfG
Marc
Hmm, du hast einen Beliebtheitseinbruch von Quartal 27 zu 28, der sich mit den 2 Aufgaben von Quartal 27 nicht begründen lässt. Ich tippe mal darauf, dass das Volk vergesslich ist, und die vorübergehende Beliebtheitssteigerung durch gleich mehrere Aufgaben ausgelaufen ist - daher der dramatische Einbruch. Kopfkratz

Für weitere Infos musst du wohl auf ein Statement von Malone himself warten. Glotz Deine Beliebtheit ist immerhin noch gerade so im positiven Bereich - die Wahl stehst du durch, und danach kannst du es auch wieder steigern.
Was hast du genau bei der Staudammaufgabe gemacht? Da hast du nicht die Leute zwangsweise enteignen lassen, oder? Kopfkratz
Naja,sagen wir so... Man könnte sagen es war zwang mit entschädigung:

"Der Staat soll dafür zahlen, dass ein Energiekonzern eine Investition tätigen darf?" fragt Johann Raffrath verdutzt, Parlamentsmitglied aus der Partei undogmatischer Linker. "Zur Durchsetzung dieses Projekts gibt es nur eine faire Regelung. Der Staat enthält für die nicht verhandelbare Umsiedlung und den Wiederaufbau entsprechende Gewinnanteile, ebenso wie die Bewohner des Tals, denen die Zwangsmaßnahme mit einer hohen Rendite versüßt wird."

50% von allen hatten das gewählt...
Okay, war nur ins blaue geraten, wird's wohl nicht sein..
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
Reference URL's