Post Reply  Post Thread 

Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

Author Message
Asmodean
Weichware Zauberer
*


Posts: 2,180
Words count: 182,549
Group: Basic
Joined: Dec2008
Status: Offline
Reputation: 28
Experience: 509
Glory Points: 70
Medals: 5

Post: #1
Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

http://www.heise.de/security/meldung/Sec...93436.html

Quote:
Über ein sogenanntes Persona Management sorge man für konfliktfreie Konstruktionen. Ein menschlicher Anwender bedient sich dabei vorgefertigter virtueller Maschinen, in denen Personas mit bereits installierten E-Mail-Accounts, Web-Seiten und etwa Mitgliedschaften in sozialen Netzen stecken. In einem Word-Dokument, das Aaron Barr, CEO der HBGary-Tochter HBGary Federal verschickte, geht es darum, gleich einen Schwung Personas auf Twitter, in Blogs, Foren und Myspace zu kreieren und mit passenden Namen auszustatten. Die Accounts werden dann automatisch durch RSS Feeds, Retweets und Verlinkungen untereinander mittels Social-Media-Kommentaren gewartet und aufdatiert.

Wie man solche Personas dann richtig etablieren könnte, skizzierte Barr ein einem kleinen "Nebenprojekt". Er wollte mit einer Persona die Low Orbit Ion Canon – das Tool, das in der Operation Payback zum Einsatz kam – manipulieren und verteilen. Eine zweite sollte diese trojanisierte Version dann "finden" und anprangern. Damit wäre zwar die erste Persona verbrannt, aber der vorgebliche Finder hätte in der Szene Renommé sammeln können. Zumindest die E-Mail-Kommunikation zu diesem Projekt endet allerdings damit, dass sich der von Barr beauftragte Entwickler rundweg weigerte: "I'm not compiling that shit on my box!"


Ja das 21. Jahrhundert holt uns alle ein..
Heute wurde ich noch als paranoid bezeichnet weil ich auf meinem Android Phone einen falschen Gmail Account habe, nichts über Google synchronisiere und auch noch unter falschem namen in Facebook unterwegs bin. Dabei sieht man doch jeden Tag wozu die Technik mittlerweile fähig ist. Vorallem als ITler sollte man nicht so naiv sein wie es viele leider sind..


"Das wertvollste, was ein Mensch verschenken kann, ist seine Zeit."
Achim Schmidtmann
23.02.2011 19:11
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Siemon
Unregistered


Post: #2
RE: Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

Man sagt doch auch so schön:
Dass man paranoid ist heißt nicht , dass sie nicht doch hinter einem her sind. Smile

23.02.2011 19:24
Quote this message in a reply
Asmodean
Weichware Zauberer
*


Posts: 2,180
Words count: 182,549
Group: Basic
Joined: Dec2008
Status: Offline
Reputation: 28
Experience: 509
Glory Points: 70
Medals: 5

Post: #3
RE: Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

Hehe
Genau und du gehörst bestimmt dazu SuspectCool

Also ich finde es schon ein wenig beängstigend. Dazu muss man nichtmal Verschwörungstheoretiker sein. Man muss doch den Firmen nur das unterstellen was sie sind. Sie sind Unternehmen und handeln daher nicht nach Moral sondern unternehmerisch. Wenn ich Produkt X eben erfolgreich platzieren will, dann starte ich eben ein sogenanntes "Astroturfing". Genau das selbe bei Parteien. Und die die diese Technik am besten beherrschen halten damit auch ein Stückchen Macht in Händen.


"Das wertvollste, was ein Mensch verschenken kann, ist seine Zeit."
Achim Schmidtmann
23.02.2011 20:20
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Siemon
Unregistered


Post: #4
RE: Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

So hab mich zu dem Thema mal ein kleines bisschen eingelesen.

Die Firmen um die es da geht scheinen sehr eng mit der US Regierung zusammen zu arbeiten (was auch schon in Asmodeans verlinktem Artikel angesprochen wird).

http://www.freitag.de/alltag/1108-netzgeschichten

Quote:
Besonders pikant an diesem Leak ist, dass HB Gary Federal und der vermeintliche Kunde Mantech hochspezialisierte Unternehmen sind, die nahezu ausschließlich direkt oder indirekt für das US-Militär, die Geheimdienste und verschiedene Ministerien arbeiten. Wenn man eins und eins zusammenzählt, geht es bei diesem Projekt also nicht um die Manipulation von Nutzerbewertungen für Unternehmen, sondern um die Manipulation der öffentlichen Meinung durch den Staat.



http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34240/1.html <--(Seite 1)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34240/2.html <--(Zitat aus Seite 2)

Quote:
Vermeintlicher Auftraggeber des "Persona-Projekts" ist die Firma Mantech, die ihrerseits ausschließlich für das US-Militär, die US-Geheimdienste und verschiedene Ministerien arbeitet. Die Ausrichtung des Projekts ist damit klar: Der amerikanische Staat will das Netz zur Verbreitung von Regierungspropaganda nutzen, ohne dass der Urheber ermittelt werden kann.

24.02.2011 00:46
Quote this message in a reply
Asmodean
Weichware Zauberer
*


Posts: 2,180
Words count: 182,549
Group: Basic
Joined: Dec2008
Status: Offline
Reputation: 28
Experience: 509
Glory Points: 70
Medals: 5

Post: #5
RE: Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

Ich dachte das würde mehr interessieren und vielleicht würde auch ein Faden entstehen wie man dem denn entgegen treten könnte.. Sad


"Das wertvollste, was ein Mensch verschenken kann, ist seine Zeit."
Achim Schmidtmann
24.02.2011 21:42
Find all posts by this user Quote this message in a reply
CrazyRacoon
still existing
*


Posts: 1,064
Words count: 164,689
Group: Basic
Joined: Oct2009
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 204
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #6
RE: Armee künstlicher Meinungsdrohnen oder "I'm not compiling that shit on my box!"

Siemon Wrote:
http://www.freitag.de/alltag/1108-netzgeschichten

Quote:
Besonders pikant an diesem Leak ist, dass HB Gary Federal und der vermeintliche Kunde Mantech hochspezialisierte Unternehmen sind, die nahezu ausschließlich direkt oder indirekt für das US-Militär, die Geheimdienste und verschiedene Ministerien arbeiten. Wenn man eins und eins zusammenzählt, geht es bei diesem Projekt also nicht um die Manipulation von Nutzerbewertungen für Unternehmen, sondern um die Manipulation der öffentlichen Meinung durch den Staat.

Dazu sage nur dies: Wir heißen die "Virtuelle Demokratie" ganz herzlich willkommen in der Gegenwart (ganz im Sinne von der Staatsform in Civilisation 2 natürlich).


"Was ein Mensch für seine Gemeinschaft wert ist, hängt in erster Linie davon ab, inwieweit sein Fühlen, Denken und Handeln auf die Förderung des Daseins anderer Menschen gerichtet ist." Albert Einstein, 1932

http://www.politicaltest.net/test/result/438867/
27.02.2011 13:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
At Klimalockdowns Ja oder Nein? Bitzoseq 1 203 13.07.2021 13:03
Last Post: Jozilla
  Hunde oder Katzen? TheLastShah 10 2,201 25.11.2017 15:16
Last Post: Bitzoseq
  "Lee Lee" oder "TyPin 2.0"oder "wie ich euch alle an der Nase rumführte" Lee Lee 9 2,283 14.08.2014 22:40
Last Post: Juerss
  verzähl ich mich oder die? Kleptomane 6 2,353 31.03.2012 17:11
Last Post: Liese1300
Shy Guttenberg: abgeschrieben oder Zufall? Malone 217 59,333 23.11.2011 14:58
Last Post: Globaltom
  Magazine oder Zeitschriften ohne Rätsel Malone 4 1,753 22.10.2011 10:39
Last Post: Pontos
  österreichische oder schweizerische Studenten hier? Malone 1 1,498 30.05.2011 00:31
Last Post: Siemon
  Physiker oder Studenten mit Erdmagnetfeldwissen für einige Antworten gesucht lorena07 21 4,535 06.04.2011 23:21
Last Post: Nema
  Eule oder Lerche Malone 10 2,579 30.03.2011 22:26
Last Post: Sheep
Question Wer oder was ist euer Avatar und warum überhaupt und so? Malone 15 4,011 02.03.2011 17:56
Last Post: Einstein

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: