Post Reply  Post Thread 
Pages (12): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 6 7 Next > Last »

ARS-Bundestagswahlen 20XX

Author Message
ForceField
NooB
*


Posts: 797
Words count: 66,020
Group: Basic
Joined: Apr2014
Status: Offline
Reputation: 32
Experience: 448
Glory Points: 30
Medals: 3

Post: #21
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Ich wäre bereit, nur muss ich noch mit Schari klären, ob wir zusammen eine Partei machen oder jeder ne einzelene(,oder ??) Big Grin


Carl Oskar III. - König von Großschweden
Viktor Prodell - Staatsminister von Großschweden
Muamer Tanković - Fraktionsführer UECL
Marko Johansson - Wichtige Person ohne Amt
05.09.2014 14:38
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kapfenberger
Unregistered


Post: #22
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Mache auch mit Smile

05.09.2014 18:04
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,124
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 768
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #23
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Steh dann auch bereit Smile


Briefwähler
05.09.2014 18:29
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jorak
Kaiser Claudius
*


Posts: 2,501
Words count: 266,815
Group: Basic
Joined: Oct2013
Status: Offline
Reputation: 41
Experience: 2607
Glory Points: 330
Medals: 16

Post: #24
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Würde auch gerne mitmachen.


Imperiale Foederation
Föderationspräsident Heinrich Sanchez

08.09.2014 07:30
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ernesto32
Unregistered


Post: #25
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Ist es eigentlich Pflicht, seine eigene Meinung zu vertreten?
Fände es unter Umständen mal interessiert von einem anderen Standpunkt als dem eigenen zu argumentieren.

Schonmal darüber nachgedacht, dass ganze dann auch nach der Wahl so fortzusetzen, wie das mal angedacht wurde? Sprich, dass die Parteien auf der Basis ihrer Wahlergebnisse für die Aufgaben eines Staates abstimmen?

10.09.2014 16:17
Quote this message in a reply
sero
Benjamin Netter
**


Posts: 4,363
Words count: 293,309
Group: Premium
Joined: Jun2008
Status: Offline
Reputation: 123
Experience: 1480
Glory Points: 370
Medals: 22

Post: #26
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Ernesto32 Wrote:
Ist es eigentlich Pflicht, seine eigene Meinung zu vertreten?
Fände es unter Umständen mal interessiert von einem anderen Standpunkt als dem eigenen zu argumentieren.

Schonmal darüber nachgedacht, dass ganze dann auch nach der Wahl so fortzusetzen, wie das mal angedacht wurde? Sprich, dass die Parteien auf der Basis ihrer Wahlergebnisse für die Aufgaben eines Staates abstimmen?


Könnte man da nicht sogar ein RP Staat im Forum groß anlegen? Quasi wie wir es mit der Föderation gemacht hatten?

Außerdem könnte dann auch bestimmt mein Netter wieder ein Platz finden Hehe


Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen. - Herbert Wehner

President Benjamin Netter | Kanadische Föderation | EuFED
Donáld Atout | Verrückter Politiker aus Kanada | Canada Party

This post was last modified: 10.09.2014 16:21 by sero.

10.09.2014 16:19
Find all posts by this user Quote this message in a reply
User-1997
*
*


Posts: 120
Words count: 2,667
Group: Basic
Joined: Jan2014
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 674
Glory Points: 10
Medals: 1

Post: #27
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

[/color][Löschen!]

This post was last modified: 13.09.2014 11:20 by User-1997.

10.09.2014 17:02
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Charlie666
Gründer von WELTpedia
**


Posts: 2,756
Words count: 273,566
Group: Premium
Joined: Oct2012
Status: Offline
Reputation: 136
Experience: 2902
Glory Points: 460
Medals: 22

Post: #28
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Habe derzeit leider nicht so viel Zeit für Ars. Wäre aber gerne dabei.

Kann mir bitte jemand ganz kurz erklären worum es genau geht? Smile
Habe ich es richtig verstanden, dass man eine Partei in Ars gründet und diese dann in einer Wahl gegeneinander antreten? Oder gibt es da noch mehr zu wissen?

10.09.2014 17:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,124
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 768
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #29
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Charlie666 Wrote:
Habe derzeit leider nicht so viel Zeit für Ars. Wäre aber gerne dabei.

Kann mir bitte jemand ganz kurz erklären worum es genau geht? Smile
Habe ich es richtig verstanden, dass man eine Partei in Ars gründet und diese dann in einer Wahl gegeneinander antreten? Oder gibt es da noch mehr zu wissen?

Ja so in etwa .
Aber schau dir doch einfach die
vorhergehenden Wahlen 2012 /2011 an


Briefwähler
10.09.2014 17:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Charlie666
Gründer von WELTpedia
**


Posts: 2,756
Words count: 273,566
Group: Premium
Joined: Oct2012
Status: Offline
Reputation: 136
Experience: 2902
Glory Points: 460
Medals: 22

Post: #30
RE: ARS-Bundestagswahlen 2014

Ok, vielen Dank für die Info Smile

10.09.2014 18:53
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (12): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 6 7 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  ARS-Bundestagswahlen 2014 - Wahlzettel optimus rex 22 6,081 06.11.2014 17:43
Last Post: Wannabe
  ARS-Bundestagswahlen 2014 - Wahlkampf optimus rex 73 15,066 01.11.2014 19:09
Last Post: Globaltom
  ARS-Bundestagswahlen 2014 - Parteien und ihre Programme Jorak 12 5,699 01.10.2014 11:12
Last Post: Globaltom

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: