Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »

ARS-Wiederbeleben

Author Message
Malone
Admin
******


Posts: 18,142
Words count: 911,735
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 162
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #11
RE: ARS-Wiederbeleben

Ars wieder zu beleben, würde gute vierzigtausend Euronen kosten. Ich bin einfach nur froh, wenn mein Baby so lange überlebt, bis ich mir das mal leisten kann.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
16.09.2021 23:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 1,235
Words count: 145,674
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 221494
Glory Points: 510
Medals: 20

Südtirol-Südafrika
Memelland-Madagaskar
Neu Preuzzen
Schlesien-Indonesien
Neu Böhmen und Mähren
Post: #12
RE: ARS-Wiederbeleben

Marc es gibt aber auch viele kostenfreie Alternativen die zumindest zu kleinen Erfolgen führen KÖNNTEN also was bleibt zu verlieren? Noplan

P.s.: Ich bin schon traurig mit Aslan1990 ist nun einer der aktivsten RP-Spieler für immer von der Plattform gegangen. Sad

This post was last modified: 17.09.2021 05:26 by der_typ3.

17.09.2021 05:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
IzyE
Hi
***


Posts: 770
Words count: 78,570
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Online
Reputation: 16
Experience: 50313
Glory Points: 435
Medals: 26

Fluvius
Abnoba
Venezuela
Montibus
Mongolia
Post: #13
RE: ARS-Wiederbeleben

der_typ3 Wrote:
Marc es gibt aber auch viele kostenfreie Alternativen die zumindest zu kleinen Erfolgen führen KÖNNTEN also was bleibt zu verlieren? Noplan

P.s.: Ich bin schon traurig mit Aslan1990 ist nun einer der aktivsten RP-Spieler für immer von der Plattform gegangen. Sad



Oh neeeiiiinnn !! Ich hoffe er kommt wieder :/


"Egal Ob Sonnenlicht, ob Sternenfunkel im Tunnel ist es immer dunkel!"
Erich Kästner
17.09.2021 13:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 1,235
Words count: 145,674
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 221494
Glory Points: 510
Medals: 20

Südtirol-Südafrika
Memelland-Madagaskar
Neu Preuzzen
Schlesien-Indonesien
Neu Böhmen und Mähren
Post: #14
RE: ARS-Wiederbeleben

IzyE Wrote:

Oh neeeiiiinnn !! Ich hoffe er kommt wieder :/


Nachdem wie enttäscht er war denke ich das nicht.

Zudem ist sein Account bereits gelöscht.

17.09.2021 14:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
BuffaloBill
Posting Freak
***


Posts: 3,054
Words count: 235,251
Group: VIP
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 84
Experience: 1399
Glory Points: 410
Medals: 16

Duckland
Post: #15
RE: ARS-Wiederbeleben

Die Namen aller guter RP-Spieler die verschwunden sind könnten ein ganzes Buch füllen

Nemanova, tpin, Dejir, Juress, PresidenteHH, pumbum......... könnte man endlos vortsetzten. Wir sollten irgendwo eine Gedenktafel einrichten....

Quote:
Ars wieder zu beleben, würde gute vierzigtausend Euronen kosten. Ich bin einfach nur froh, wenn mein Baby so lange überlebt, bis ich mir das mal leisten kann.


Oder es würde dich eben keinen müden Pfennig kosten, wenn ihr das ganze OpenSource stellen würden. Besser als sterben lassen wärs doch wirklich allemal!

This post was last modified: 17.09.2021 19:20 by BuffaloBill.

17.09.2021 19:19
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,142
Words count: 911,735
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 162
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #16
RE: ARS-Wiederbeleben

BuffaloBill Wrote:
Die Namen aller guter RP-Spieler die verschwunden sind könnten ein ganzes Buch füllen

Nemanova, tpin, Dejir, Juress, PresidenteHH, pumbum......... könnte man endlos vortsetzten. Wir sollten irgendwo eine Gedenktafel einrichten....

Quote:
Ars wieder zu beleben, würde gute vierzigtausend Euronen kosten. Ich bin einfach nur froh, wenn mein Baby so lange überlebt, bis ich mir das mal leisten kann.


Oder es würde dich eben keinen müden Pfennig kosten, wenn ihr das ganze OpenSource stellen würden. Besser als sterben lassen wärs doch wirklich allemal!


Hmm, interessante Idee. Wie läuft denn sowas ab, grob beschrieben?


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
17.09.2021 19:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Errror42
Member
*


Posts: 75
Words count: 1,696
Group: Basic
Joined: Sep2015
Status: Offline
Reputation: 3
Experience: 62657
Glory Points: 0
Medals: 2

Lysithea
Elara
Sinope
Himalia
Post: #17
RE: ARS-Wiederbeleben

Malone Wrote:
Ars wieder zu beleben, würde gute vierzigtausend Euronen kosten. Ich bin einfach nur froh, wenn mein Baby so lange überlebt, bis ich mir das mal leisten kann.


Würdest du erklären, wie du auf diese Summe kommst? Ich denke, dass das billiger geht. 2,5k pro Monat für 2 Vollzeit Programmierer kann ich anbieten. Günstigen Web-Designer kenne ich auch. Ein neues Spiel-Design müsste natürlich trotzdem von dir kommen.
Eine App, die einfacher/neuer gestaltet ist, könnte neue Nutzer aus den App Stores anziehen. Bspw. spiele ich noch das AG-Spiel, richtiges Mongo-Spiel, hat aber 10.000 Downloads (trotzdem nur 600 Spieler).
Ich würde dann zusätzlich für die Monetarisierung einführen, dass man Quartale vorspringen kann und die ersten 50 Male oder so kostenlos sind. Wenn man jetzt nicht alle AGs in eine große Welt setzt und Freemium oder Pay-to-Win-Elemente einsetzt, wie Forge of Empires oder Clash of Clans... Wobei viele gerne das Militär nutzen werden wollen, also ein Weltstaat sollte vlt. Standard sein...

Da es ein Browserspiel in eine App gegossen wäre, wäre es wenig kompetitiv gegen eine Menge anderer Spiele-Apps, könnte aber seine Nische finden. Es gibt erfolgreiche Staaten und Politik-Simulatoren die wie typische Spiele-Apps sind, aber bei weitem nicht so realistisch.


Wobei ich schon in etwa weiß, woher die Summe kommt. Geht aber mindestens für die Hälfte!

Benedikt Magnus Wrote:
Alles in allem wäre für ein neues Ars Regendi eine Summe von ca. 35.000 Euro sowie eine Entwicklungszeit von ein bis eineinhalb Jahren notwendig (unter der Annahme, dass ein Großteil unserer eigenen Arbeitszeit unentgeltlich als Investition geschieht).

Aufgeschlüsselt wäre das in etwa wie folgt:
Backend (Basisfunktionen, API): 5.000€
Frontend (Webseite): 7.000€
Grafik und Design: 8.000€
Androidapp: 5.000€
iOS-App: 8.000€
Werbung: 2.000€

Dazu kommen laufende Kosten für Server und Werbung, welche für eine Startzeit abgedeckt werden müssten.

Wenn irgendetwas mit Crowdfunding, Anteilsverkauf oder ähnlichem gemacht wird, kommen 5.000€ für Anwalt und Steuerberatung dazu. Wird die Sache riskant, braucht es 10.000€ an Kapitalstock für eine Kapitalgesellschaft.

Wir haben uns schon einige Gedanken diesbezüglich gemacht.

This post was last modified: 17.09.2021 23:38 by Errror42.

17.09.2021 22:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 1,235
Words count: 145,674
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 221494
Glory Points: 510
Medals: 20

Südtirol-Südafrika
Memelland-Madagaskar
Neu Preuzzen
Schlesien-Indonesien
Neu Böhmen und Mähren
Post: #18
RE: ARS-Wiederbeleben

Malone Wrote:
Hmm, interessante Idee. Wie läuft denn sowas ab, grob beschrieben?


Wenn ich meine Meinung nochmal kurz abgeben darf und quasi eine Ideensammlung initiieren dürfte:

1.)
Ich bin noch bei einem Fußball-Manager Spiel angemeldet, dort hast du bei der ersten Anmeldung jeden Tag die Möglichkeit einen Bonus abzugreifen.
Das ganze läuft folgendermaßen ab:
Es gibt 2 gratis Boni , erst holst du einen ab, dann kommt ein 30 Sekunden-Werbevideo und dann bekommst du einen zweiten Boni gratis.
Den 3. könntest du mit "Münzen" abholen die du entweder kaufen kannst oder ab und zu 1-2 als gratis Boni bekommst. (Der 3. Boni kostet normal 15 Münzen.)
================
Fazit:Vielleicht ließe sich darauß i-was für ars machen.

2.)
Wie schon erwähnt OpenSource wäre ein guter Weg.
Leute die sich gut auskennen mit Programmierung könnten Fehler ausbügeln, vielleicht auch die ein oder andere Neuerung einbauen oder das Design überarbeiten.

Vielleicht könnte ja eine Kooperation mit Hochschulen an denen Informatik gelehrt wird und wo die Stundenten jung und hungrig sind einen Vorteil bringen. Kopfkratz

3.)
Spenden

Mir wurde gesagt das einige Leute sogar bereit gewesen wären abseits von Profil-Upgrades Geld zu investieren unter der Bedingung dass sie einen Sinn darin sehen sprich wenn sich auch was -zum Positiven- verändert.

4.)
Neue Ideen einfließen lassen.

Ich hatte schon einige Vorschläge gemacht , aber bin eben immer auf taube Ohren gestoßen.(Neue Projekte,Aufgaben,Erweiterungen,vllt. etwas mehr Visualisierung usw.)
Mir wurde gesagt der ein oder andere hätte sich eine andere/neue Aufteilung der Karte gewünscht.

Die Leute sollten halt nicht das Gefühl bekommen dass Neuerungen/Änderungen/Verbesserungen unerwünscht sind.
Das Vorschläge gerne angenommen werden und am Prozess aktiv beteiligt sind etwas zu verändern.

5.)
Aktive Spieler
Wie ich schon sagte sollte man aktuell retten was zu retten ist und die aktiven Spieler noch belohnen für ihre Treue um sie zu halten und zu verhindern das noch mehr Leute abspringen.

6.)
Social Media
Vielleicht sollte man zur Steigerung der Bekanntheit noch mehr auf Social-Media setzen und überall wo es möglich ist vertreten sein (Facebook,Instagram,Youtube,Twitter => hab ich schon gesehen, Pinterest,TikTok, usw.)

7.)
Jobplattformen
Xing,linkedin,indeed
Allein die Präsenz steigert die Bekanntheit und trägt vielleicht auch dazu den ein oder anderen an Land zu ziehen der pro Bono oder für kleines Geld hilft um ein Gesellenstück für den nächsten Arbeitgeber vorweisen zu können. (Bspw. eine iOS App oder so) Da könnte ich dir empfehlen dich mal mit dem ein oder anderen IT-Bootcamp in Verbindung zu setzen.

This post was last modified: 17.09.2021 23:01 by der_typ3.

17.09.2021 22:30
Find all posts by this user Quote this message in a reply
BuffaloBill
Posting Freak
***


Posts: 3,054
Words count: 235,251
Group: VIP
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 84
Experience: 1399
Glory Points: 410
Medals: 16

Duckland
Post: #19
RE: ARS-Wiederbeleben

Malone Wrote:
Hmm, interessante Idee. Wie läuft denn sowas ab, grob beschrieben?


Da gibt es mehrere Optionen. Im Prinzip reicht es den Quellcode unter einer Opensourcelizenz freizugeben. Es ist rechtlich möglich den Code nur auf Nachfrage herauszugeben. Nach dem Motto, "Leute wir sind jetzt Open Source, wenn jemand den Code sehen will schreibe er (oder sie) mir eine Mail".

Auf der anderen Seite der Skala postest du deinen Code auf Github und kümmerst dich proaktiv darum, dass sich eine Community um dein Projekt sammelt.

Je nach Lizenz ist es ebenfalls zulässig, nur einen Teil Open Source zu stellen (z.b das Frontent) und einen anderen Teil Closed zu halten. Schau mal wie Chrome das macht. Die Basis ist open (Chromium) aber was Google danach noch reinpackt bis Chrome weis keiner.
Ihr müsstet eich natürlich schon überlegen, welche Lizenz ihr nehmt, wie man die Community behandelt (Oracle hat auch Opensource projekte *hust*), wie die monetarisierung danach allenfalls noch aussehen soll ect...

oder auch: "Ich hab jetzzt keine lust mehr, da ist der Quellcode, macht was ihr wollt, falls jemand will - ich bin raus" ........ geht auch, gabs auch schon

This post was last modified: 18.09.2021 21:22 by BuffaloBill.

18.09.2021 21:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: