Post Reply  Post Thread 
Pages (4): « First < Previous 1 [2] 3 4 Next > Last »

Atombomben

Author Message
Humo
I WAS EATING THOSE BEANS!
**


Posts: 1,223
Words count: 85,998
Group: Premium
Joined: Nov2010
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 154620
Glory Points: 1202
Medals: 56

Post: #11
RE: Atombomben

Quote:
Wie wärs mit der effektiveren, aber nicht so schädlichen Methode der Wasserbombe.


Geheime Spionagebilder vom Einsatz einer Wasserbombe

Man sieht deutlich, welchen furchterregenden Schaden diese Waffe in ihrem unmittelbaren Wirkungskreis anrichtet. Hehe

Achja zum Thema, eine Unterscheidung in taktische und strategische Atombombe wäre schon ein guter Anfang. Strategisch für großflächigen Schaden gegen Städte, Wirtschaft und Infrastruktur.
Taktisch primär gegen feindliches Militär.

This post was last modified: 02.04.2013 19:16 by Humo.

02.04.2013 19:12
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ernesto32
Posting Freak
**


Posts: 3,238
Words count: 262,109
Group: Premium
Joined: Oct2010
Status: Offline
Reputation: 62
Experience: 4760014
Glory Points: 100
Medals: 6

Post: #12
RE: Atombomben

Lachweg


»Ich bin ein Umweltschützer - ich bin für saubere Luft.«
02.04.2013 19:13
Find all posts by this user Quote this message in a reply
schari3
Unregistered


Post: #13
RE: Atombomben

Z.b. mein Vorschlag vom Weltmarkt? In der_Typ3s Thread

@Humo du weißt genau das ich die Wasserstoffbombe gemeint habe.
Wenn nicht weißt du was dein nächstes Land erwartet.

02.04.2013 19:13
Quote this message in a reply
Ernesto32
Posting Freak
**


Posts: 3,238
Words count: 262,109
Group: Premium
Joined: Oct2010
Status: Offline
Reputation: 62
Experience: 4760014
Glory Points: 100
Medals: 6

Post: #14
RE: Atombomben

@schari

ja, zum beispiel. ist ja aber auch nur einer von vielen anderen guten vorschlägen

plumbum Wrote:
Naja der Umweltwert konnte nicht mehr sinken Hehe


ja schon. gibt also im prinzip schon eine grenze bei atomaren Ausrastern.
ansonsten könnten wir es wieder so wie früher machen - damals in Denver waren so viele bömbchen im Umlauf, dass der umweltwert schon wieder explodiert ist.^^


»Ich bin ein Umweltschützer - ich bin für saubere Luft.«
04.04.2013 00:12
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,214
Words count: 823,380
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 157
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #15
RE: Atombomben

Das Verschärfen der Auswirkungen und Abwehrwaffen werden kommen.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
11.04.2013 23:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
plumbum
Posting Freak
**


Posts: 3,180
Words count: 201,248
Group: Premium
Joined: Dec2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1159160
Glory Points: 605
Medals: 26

Post: #16
RE: Atombomben

ich weiß wir haben es uns alle gewünscht aber vil. sollte man dir stärkeren Auswirkungen der Atombomben für die Welt ( gibt es die überhaupt oder spielen die Regenten einfach nur alle schlechter und zerstören ihre Umwelt ) nochmal überdenken.
Es gibt dazu folgenes Argument:
Es gibt in jeder Welt Konflikte zwischen Allianzen und Ideologien die es zu lösen gibt. Wenn es nur diese Konflikte gäbe fänd ich die großen Auswirkungen garnicht mal so schlecht. Aber ich könnte kotzen wenn 3-4 Noobs die ganzen Welt in den Gulli bomben nur weil sie Ihren Staat nicht ordentlich führen könnten -.-
Außerdem gibt es in jeder Welt ein paar Kim Jung Ill`s denen egal ist wenn sie abgewählt werden oder sont iwie draufgehen weil sie ja direkt wieder einen neuen Staat haben.

Joa ich hätte da ja noch Ideen aber am einfachsten wäre es den Forschungsstand und die kosten für Atombomben zu erhöhen damit nicht mehr jeder an diese Waffen kommt.
Ich weis nicht ob Abwehrwaffen die optimale einzige Lösung sind weil dann vermutlich Entwicklungsländer andere Entwicklingsländer zerbomben nur weil es die Spieler dann hält können bevor sie abgewählt werden...

Oder meine Vermutung ist falsch und die schlechten Umweltwerte liegen garnicht an den A-Bomben dann kann diese Post natürlich ignoriert werden.


Präsident: Arvid Karlsen

Vizepräsident: Olaf Söderberg ( Bitte für diplomatische Kontakte Verwenden )


http://www.huffingtonpost.de/gunda-windm...ef=germany
28.05.2013 21:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
schari3
Unregistered


Post: #17
RE: Atombomben

Das wäre unrealistisch.

Wenn man die Forschungspunkte erhöht. Ich meine vor nem halben Jahrhundert gabs die ja auch schon. Genauso wie rudimentäre Rechenmaschinen. Forschungszeit erhöhen wäre schon besser.

Etwas das integriert werden sollte ist, daß bei Projekten der Forschungsstand die Zeit bis zur Fertigstellung beeinflussen würde.

28.05.2013 21:30
Quote this message in a reply
Bebel
Posting Freak
*


Posts: 1,310
Words count: 103,455
Group: Basic
Joined: May2009
Status: Offline
Reputation: 25
Experience: 17212
Glory Points: 1210
Medals: 33

Post: #18
RE: Atombomben

Aus aktuellen Anlaß will ich das Thema nochmal besprechen. Der ganze Bereich Atombomben bedarf einer Generalüberholung.

Ich durfte vor einigen Quartalen an meinem Land Katum miterleben, wie schnell man Leidtragender eines solchen Angriffes werden kann. Da fühlten sich zwei einschlägig bekannte Regenten bewogen, mir eines auszuwischen und feuerten 4 Bomben ab. Nur durch die Hilfe der Weltgemeinschaft konnte Schlimmeres verhindert werden.

Einige gute Ideen wurden geäußert, ich will aber noch weitergehen.


1.) Implementierung einer Abwehrmöglichkeit gegen Atomwaffen

Bitte denkt darüber nach, eine Abwehrmöglichkeit in das Spiel zu integrieren. Ein Projekt wäre sicherlich geeignet. Bei den Weltraumwaffen steht sogar was von Abwehr von Raketenangriffen. Vielleicht könnte man darauf aufbauen. (<---wurde ja bereits vom Admin bestätigt. Leider ist das schon wieder ganze 3 Monate her. Getan hat sich diesbezüglich noch nichts, leider.)


2.) Beseitigung/Abmilderung der Auswirkungen durch die Verwendung von APs

Es wäre durchaus sinnvoll, wenn man die Auswirkungen abmildern könnte. Hierzu könnte man ja eine besondere Aktion, namens Dekontamination zum Beispiel, einfügen. Diese könnte dann abhängig vom Forschungsgrad die Auswirkungen abmildern. So fühlt man sich nicht ganz hilflos, wenn man Ziel eines solchen Angriffes wird.


3. ) Abfall des Weltrufes bei einem Gegenangriff auf den Atombombenwerfer


Es klingt für mich unlogisch, dass ich bei einem legitimen Gegenangriff nach Atomschlägen auf mein Land noch dermaßen im Weltruf abgestraft werde. Ganze 6 Punkte habe ich bei dem Angriff eingebüßt. Bei einem Angriff auf ein Land, welches eine Kernwaffe gezündet hat. Sollte es nicht eher zu einem Anstieg des Weltrufes kommen, wenn man einen unberechenbaren Nuklearstaat erobert und den Kriegstreiber absetzt?


4.) Änderung der Charakterisierung/Einstufung des Atombombenwerfers

Warum ist der Staat Don (http://de.ars-regendi.com/state/143335) immer noch als friedfertig charakterisiert, wo er doch 2 Kernwaffen auf meinen Staat Katum geworfen hat? Entweder sollte man hier über eine Ergänzung dieses Abschnittes nachdenken oder neue Begriffe einführen.


[Bielefeld]Peter Bastian (Präsident der Republik Pangandien)
22.07.2013 18:45
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,061
Words count: 405,306
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 215
Experience: 183609
Glory Points: 3557
Medals: 93

Hammerfest
Mongol Uls
W 115 - CS 1
Dervish
Vanaheim
Post: #19
RE: Atombomben

Ich möchte kein totes Thema wiederbeleben, aber so alt ist dieser Thread nicht, dass es sich lohnen würde extra einen neuen zu Starten

In Cologne haben wir gerade soetwas wie einen nuklearen Weltkrieg. Innerhalb von einem 1 Quartal haben dabei - wenn ich mich nicht verzählt habe - insgesamt 26 Atomschläge statt gefunden (Die meisten auf Katun, Phin, Tiandao und Brattiwelt). In all diesen Staaten kann man sehen, dass die Umwelt massiv eingebrochen ist, ebenso wie die Bevölkerungszahl und die Regentengesundheit. Was mich jedoch sehr überrascht ist, dass es gar keine sichtbare Veränderung in der Gesundheitswerten der Bevölkerung gibt, nichtmal in Katun, welches bisher 10 Atomschläge abbekommen und ingesamt die Hälfte seiner Bevölkerung verloren hat. Klar, die Atomwaffen hatten bisher auch immer einen globalen Effekt, da sich auch der Weltumwelt Wert verschlechtert hat. Nichtsdestotrotz sollte man auch eine lokal stärkere Wirkung auf die Gesundheit/Lebenserwartung sehen. Wenn 50% der Bevölkerung eines Staates durch die Atomwaffen draufgeht, würde ich erwarten, dass ein Großteil der Restbevölkerung stark mit der verbliebenen Strahlung zu kämpfen hat. (Außer natürlich, dass die Regierungen größzügig Rad-X und Radaway an die Bevölkerung verteilt, wie es jetzt der Fall zu sein scheint.)

Damit bin ich schon bei der nächsten Sache: Wie kommt es, dass wir bisher nicht einen einzigen Atomschlag auf der Weltkarte sehen? Auch der Weltumwelt-Wert scheint durch die Atomschläge kaum betroffen zu sein. Der Regent Regent hat für uns fleißig die Werte kontinuierlich dokumentiert. In den Quartal 85 & 86 sind bereits 4 Bomben gefallen. Einen Effekt haben wir da ebenfalls nicht wirklich gesehen. Momentan ist die Weltumwelt bei 345, hat sich also minimal verschlechtert. Kommt da noch was, oder wurde die Auswirkung bewusst derart abgeschwäch oder handelt es sich möglicher Weise um einen Bug?

Edit: Das durch die Atomwaffen nicht das gesamt Militär ausradiert wird kann ich nachvollziehen, aber dass es darauf gar keinen Effekt gibt finde ich auch etwas merkwürdig ...


冥王星違法です

This post was last modified: 27.05.2014 07:53 by MrProper.

27.05.2014 07:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
TyPin
Unregistered


Post: #20
RE: Atombomben

Ich denke die Effekte werden noch kommen. Die Effekte durch die Strahlung könnten über den Abfall der Umwelt simuliert sein. Daher wird sich die BEvölkerungsgesundheit noch drastisch verschlechtern. Ich würde erstmal abwarten und schauen, was sich so in den nächsten Tagen entwickelt.

27.05.2014 08:03
Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Atombomben Kosmas 50 4,813 08.07.2010 21:27
Last Post: BruceLee

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: