Post Reply  Post Thread 

Auf eine Ewigkeit in Nordkorea

Author Message
Bitzoseq
Member
*


Posts: 1,138
Words count: 67,435
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 21
Experience: 238
Glory Points: 115
Medals: 5

Anaheim
Post: #1
Auf eine Ewigkeit in Nordkorea

Stellt euch vor, man würde eine Tablette erfinden, die Unsterblich macht. In eurer Heimat, in Nordkorea, bekommt ihr diese Tablette zwangsweise verordnet. Ihr kommt nicht raus aus Nordkorea, ihr werdet am Selbstmord gehindert und wenn ihr versucht euch zu wehren, werdet ihr öffentlich gefoltert um ja jedem deutlich zu machen, dass man sich besser still verhalten sollte. So entsteht ein abgerichtetes Arbeitstier, das nur noch hoffen kann, dass die Amerikaner endlich kommen. Aber was ist, wenn die ganze Welt Nordkorea ist. Dann hofft man ja wohl nur noch, dass die Sonne aufhört zu brennen, wenn nicht das Universum Nordkorea geworden ist.

Hier spürt man deutlich, den düsteren Klang des Wortes Ewigkeit -- es gibt kein Ende.

Und so schlüge der Versuch, den Himmel auf Erden zu schaffen fehl, den der Humanismus in seinen verschiedenen Spielarten zu schaffen verspricht.

Gott hat diese Welt auf eine bestimmte Weise geschaffen und jeder Versuch, das Leid zu überwinden, führt zu nie dagewesenen Zeiten der Verdammnis.

This post was last modified: 26.10.2019 21:11 by Bitzoseq.

26.10.2019 21:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,311
Words count: 823,380
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 157
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #2
RE: Auf eine Ewigkeit in Nordkorea

Welcher Gott bitte? Anubis, Zeus, Jahwe?


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
26.10.2019 21:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Member
*


Posts: 1,138
Words count: 67,435
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 21
Experience: 238
Glory Points: 115
Medals: 5

Anaheim
Post: #3
RE: Auf eine Ewigkeit in Nordkorea

Es gibt nur einen Gott, der unabhängig von allen Religionen besteht. Wer Gott nicht Gott nennen will, nenne ihn halt anders, Natur, Universum. Ich finde das nicht wichtig. Ich hätte auch sagen können: die Natur kann der Mensch nicht überlisten.

26.10.2019 21:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,967
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 47
Experience: 1342072
Glory Points: 110
Medals: 2

Roma
Post: #4
RE: Auf eine Ewigkeit in Nordkorea

Malone Wrote:
Welcher Gott bitte? Anubis, Zeus, Jahwe?


Wie bitte? Kennst Du die elementaren Zusammenhänge nicht?

Die Welt wurde von den Göttern Vili, Ve und Wodan aus den Überresten des Urriesen geschaffen, den sie gerade getötet hatten. Diese drei haben auch die Menschen geschaffen: aus Eschen und Eiben.

Also wirklich...

@Bitzoseq: das Wort "Ewigkeit" hat für viele Menschen immer eine recht negative Konnotation. Für mich nur bedingt. Eine Ewigkeit ohne die Personen, die mir so viel bedeuten, ist unvorstellbar. Aber es gäbe noch so viel zu sehen, erleben, entdecken, hören, lesen, lernen und erfahren.
Die Tragik des menschlichen Lebens mit seiner "kurzen" Dauer ist nicht der Tod, sondern dass man nicht alles gelernt und erfahren hat, was es wichtiges und erlebenswertes gibt.

Zudem wird die Wissenschaft schon bald mit dem Alterungsprozess herumspielen... - das ist nur noch eine Frage des Wann...


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
27.10.2019 01:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Eine Horrorgeschichte schreiben... Bitzoseq 43 2,685 07.11.2018 21:46
Last Post: Malone
  Weihnacht steht bevor! Eine Geschichte Vehlicks 0 606 05.11.2016 20:57
Last Post: Vehlicks
  Eine kleine lustige Pechsträhne Benedikt Magnus 0 714 04.04.2015 07:46
Last Post: Benedikt Magnus
Rolleyes Kann eine Volswirtschaftssimulation das Volk JHWH sein? Prinz-Smile 7 977 17.03.2015 02:20
Last Post: Prinz-Smile
  Bild ist eine Satirezeitung Malone 6 1,151 12.12.2011 14:14
Last Post: Globaltom
  Charaktest für eine Einreise in Australien? Bulent Epikur 3 1,122 07.02.2009 21:42
Last Post: Bulent Epikur
  Vegan leben, eine spinnerei von weicheiern? osabedor 93 12,998 05.01.2009 13:39
Last Post: Grill Bill

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: