Post Reply  Post Thread 

BASELpedia

Author Message
Charlie666
Gründer von WELTpedia
**


Posts: 2,757
Words count: 272,636
Group: Premium
Joined: Oct2012
Status: Offline
Reputation: 136
Experience: 2857
Glory Points: 460
Medals: 22

Apollon2
Apollon1
Post: #1
BASELpedia

BASELpedia - Die Enzyklopädie der Welt Basel
BASELpedia - The Encyclopedia of the World Basel



BASELpedia


Dies ist die Enzyklopädie der Welt Basel. Hier kann jeder über alles schreiben, in Form eines Wikipedia-Eintrages. BASELpedia dient der Verbreitung und Beschaffung von Information, es stellt eine Art Lexikon dieser Welt dar. Bitte die Signatur ausschalten!

This is the encyclopedia of the World Basel. Everybody can post here about everything. The texts should have the form of articles on Wikipedia. BASELpedia exists to inform the other players, it's like a lexicon of this world. Please turn off your signature!





INHALTSVERZEICHNIS/table of contents

Alphabetisch/alphabetical

A

B
Beispiel: Angela Merkel
Beispiel: Deutschland

C
Cabrones

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P
Phin

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z



Kategorien/categories

Staaten/states
Cabrones
Phin

Personen/persons

Bündnisse/alliances

Verträge/treaties

Kriege/wars, Konflikte/conflicts

Parteien/parties

Beispiele/examples
Angela Merkel (Personen/persons)
Deutschland (Staaten/states)

Sonstiges/others

This post was last modified: 25.01.2018 00:09 by Charlie666.

23.01.2018 16:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
IzyE
Hi
***


Posts: 713
Words count: 78,580
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 50295
Glory Points: 435
Medals: 21

Post: #2
RE: BASELpedia

Senatus Populusque
Crabrones
(Senat und Volk von Crabrones)


Crabrones ist ein Staat im nördlichen Afrika. Das Land, das als Entwicklungsland eingestuft wird, ist seit 1990 eine parlamentarische Republik.





Hauptstadt: Posueris
Staatsform: parlamentarische Republik
Währung: Mel


Geschichte
Die Geschichte Crabrones geht bis in die Antike zurück. Im Jahre 1820 taucht der Name Crabrones offiziel auf. Als Kronkolonie einer der europäischen Koloniemächte wurde die Familie du Vespidae als Monarchie eingeführt. Der Staat unterteilt sich nach der Einführung der Monarchie zwischen dem Senat und des Staatsoberhauptes. Die alte - im Vergleich zu vielen Anderen Staaten - war das Staatsoberhaupt stets eine Frau. Das Adelsgeschlecht du Vespidae hielt an seine Macht bis ins Jahr 1990. Die Königin Fabricia du Vespidae, welche die Regierungsgeschäfte seit 1946 führte, wurde vom Senat abgesetzt und wird seit dem in ihrem Anwesen an der Küste Nordafrikas festgehalten. Crabrones erlitt unter ihrer Regentschaft eines der größten Hungersnöten in der Geschichte des Landes. Anzunehmen ist das während dieser Hungersnot bis zu 200 000 Menschen umkamen, darunter viele Kinder.

This post was last modified: 29.01.2018 17:03 by TheLastShah.

24.01.2018 20:40
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Lee Lee
TyPin 2.0 - wer hat meine EP geklaut?
**


Posts: 1,696
Words count: 200,621
Group: Premium
Joined: Aug2014
Status: Offline
Reputation: 85
Experience: 6501
Glory Points: 231
Medals: 12

Post: #3
RE: BASELpedia

Ordensrepublik Phin


Hauptstadt: Iuma
Staatsform: Konstitutionelle Republik
Staatsoberhaupt: Saleeth Ty Lee
Regierungschef: Saleeth TyLee
Amtssprache: Deutsch/English
Staatsreligion: Der Wahre Weg
Nationalhymne: From Where He Came
Einwohnerzahl: 84.654.530 (Sommer - 2000)
Bruttoinlandsprodukt: 5.768,17 Mrd. € (Sommer - 2000)
Staatsverschuldung in % des BIP: 48,69 % (Sommer - 2000)
Währung: Phin-$


Geschichte

Phin ist ein sehr altes Land, dass sich vor ca. 2000 Jahren mit der Begründung der Religion des Wahren Weges bildete. Begründer des Wahren Weges ist der Mönch Phin. Seine Anhänger formten die Nation Phin wenige Jahre nach seinem Tode. Von Historikern wird aber der Wahre Weg zu seiner Begründung bereits als Stadtstaat um Iuma verstanden, da nicht nur die religiöse sondern auch weltliche Führung vom Wahren Weg ausging.

Das politische Bild in Phin hat sich über die Jahrhunderte stark gewandelt. Anfangs war der Höchste Heilige (Saleeth) als weltliche und religiöse Führung eingesetzt. Der Saleeth war ein Orakel, welches mist Hilfe der Droge Morgenrauch Visionen von Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit erhielt. Der Saleeth hat die Visionen interprätiert und daraus Handlungsrichtlinien geschlußvolgert. Somit bildete er die höchste Instanz in Phin und bestimmte seinen Nachfolger selbst.
Diese Autorität wurde in der Vergangenheit mehrmals angezweifelt. Es wurden verschiedene andere Regierungsmodelle versucht, so auch eine frühe Form der Demokratie, welche neben dem Saleeth herrschen sollte. Jedoch hat man in Steitfragen letztlich sich auf den Saleeth verlassen und das System hatte so keine wirkliche Zukunft. Um 900 n.C. kam es zu einem blutigen Bürgerkrieg, da nach dem plötzlichen Tod des vorherigen Saleeth Utargo Matagaloth mehrere Anwärter auf das Amt des Saleeth existierten. Jeder beanstruchte für sich das einzige Recht und jeder konnte andere Orakel finden, die deren Anspruch bestätigten. Es gab niemals einen Sieger dieses Bürgerkrieges. Stattdessen verviel Phin in dunkles Zeitalter und spaltete sich in viele kleiner Fürstentümer auf, die alle Ihre eigenen Form des Wahren Weges verfolgen. So entstand der Weg von Mia, der Weg von Ptal, der Weg von Umara und viele weitere.

In 1022 n.C. machte sich der verrückte Pinn, ein Mönch der von vielen als Inkarnation Phins angesehen wurde, auf das Land erneut zu einen. Er solle Visionen von Phin erhalten haben, welche seine Person komplett übernommen haben sollen. Ihm selbst gelang seine Mission nicht. Jedoch haben es (erneut) seine Anhänger, die sich als Weg von Phin und als Anhänger des echten Wahrer Wegs verstanden, geschaft - mit Diplomatie und Kriegsführung. Und sie implementierten das System, welches noch heute Politik und Gesellschaft bestimmt.


Gesellschaft und Kutlur

Phin ist nebst seiner Religiosität ein technologisches fortschrittliches Land. Freiheit wird von Bürgern sehr groß geschrieben, wenn auch das Verstänis von Freiheit anders ist als in anderen Ländern. Auf grund der Verbundenheit zum Wahren Weg glauben die Bürger Phins an ein persönliches Schicksal, was sich darin äußert, dass jeder eine Aufgabe in der Bevölkerung hat. Dies hat teilweise kastenartige Züge, da Menschen, denen ein bestimmter Weg durch ein Orakel prophezeit wurde, wagen es nicht von diesem Weg abzuweichen, unabhängig ob diese Erfüllung in ihrem Tun finden.

An der Spitze der Gesellschaft steht der Saleeth, welcher als Regierungs- und Staatsoberhaupt dient. Gewählt wird der Saleeth von dem Rat der Hohepriester, dem Parlament des Landes. Die Hohepriester werden von den 105 geweihten Klostern des Landes gesandt und haben alle ihre eigenen Mechanismen, um diese zu ermitteln.

Die wichtigste Funktion im Land wird jedoch von den Orakeln erfüllt. Ihre Visionen dienen als Maßstab für das Handeln in allen gesellschaftlichen Belangen. Jede der 17 Provinzen hat einen Tempel, die mehrere Orakel und Orakel- bzw. Tempelhüter behausen. Währen Tempelhüter lediglich für die Instandhaltung der Tempel verantwortlich sind, sind die Orakelhüter damit beauftragt, als Zeugen für die Visionen der Orakel zu dienen. Ein Orakel wird daher in einer Vision von 3 Orakelhütern "begleitet". Die Orakelhüter müssen dann in einer 2/3 Mehrheit zu einer schlüßigen Interprätation der Vision kommen. Außerdem sind die Orakelhüter dafür verantwortlich, die Orakel auszuwählen und auszubilden. Als folge der Visionen basiert das gesamte Rechtsverständnis Phins auf den Visionen der Orakel und sie werden als Anker der Weisheit betrachtet und erfüllen außerhalb der Tempel oft die Funktion als Diplomaten und Schlichter.


Wirtschaft


Quote:
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.


Erster Entwurf, Anonymer User - IP: 114.190.344.110

Phin hat eine hochindustrialisierte, sozialliberale Marktwirtschaft, mit Elementen eines modernen Staatskapitalismus. Insbesondere die Rüstungsindustrie weist auf einen Zustand der "gelenkten Volkswirtschaft" hin, wobei in den letzten Jahren allerdings gleichzeitig in anderen Schlüsselindustrien Schritte zur Deregulierung und Privatisierung vollzogen wurden. Ein einheitliches Bild ergibt sich daher nicht, es muss stark zwischen einzelnen Industriezweigen und Branchen unterschieden werden.

Mit einem Bruttoinlandsprodukt von knapp 8.200 Mrd. Phin-$ ist die Phins Volkswirtschaft - knapp hinter der chinesischen Republik Lesab und deutlich vor der Republik Angmar - die 6. größte Ökonomie des Planeten. Der Export betrug im Jahr 2003 knapp 1.597 Mrd. $, mit Importen in Höhe von 1.452 Mrd. $, wodurch sich ein Außenhandelssaldo in Höhe von ca. 150 Mrd. $ oder 1,82% des BIPs ergibt. Betrachtet man das BIP/Kopf ist Phin mit über 95.000 $ die führende Volkswirtschaft der Welt, betrachtet man die Provinzen des Persischen Reiches einzeln, übertritt einzig das Shahtum Iraen Phins pro-Kopf-BIP mit 96.000 $ leicht. Bereinigt man dies jedoch um die Produktivität je Arbeitsstunde, ist Phins Wirtschaft unzweifelhaft und mit deutlichem Abstand in Höhe von knapp +10% Wertschöpfung pro Arbeitsstunde ggü. Iraen die produktivste aller Volkswirtschaften.

Nachdem die Wirtschaft Phins über Jahrzehnte nahezu Vollbeschäftigung vorweisen konnte, führte der Strukturwandel im Welthandel den 70ern und das Platzen einer Immobilienblase in den 80er Jahren zu einer schweren Krise. In den späten 80er Jahren war Arbeitslosigkeit ein gesellschaftliches Problem. Während die offiziellen Statistiken weiterhin im Vergleich zu anderen Industrieländern niedrige Arbeitslosenzahlen angaben, lag die Dunkelziffer deutlich höher und über 10% Inzwischen haben die Reformen der Saleeth Ty Lee zu einer Halbierung der Arbeitslosigkeit auf unter 5% geführt. Ziel der phinschen Wirtschaftspolitik ist weiterhin, Vollbeschäftigung zu erreichen.


Haushalt und Steuerpolitik




Quote:
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.


Erster Entwurf, Anonymer User - IP: 114.190.344.110

Dem aktuellen (2003) Haushalt von Phin stehen Einnahmen in Höhe von 2.193,25 Mrd. $ Ausgaben in Höhe von 2.604,52 Mrd. $ gegenüber. Dadurch ergibt sich ein Nettodefizit in Höhe von etwas über 400 Mrd. $ oder knapp 5% des BIPs. Hinzu kommen Zinszahlungen in Höhe von 312 Mrd. $ auf die aktuellen Staatsobligationen in Höhe von 4.315 Mrd. $ (Defizit: 53,15%). Dadurch ergibt sich eine Neuverschuldung in Höhe von -723,31 Mrd. $ oder knapp 9% des BIPs. Aufgrund des sehr starken Wachstums in den vergangenen Jahren bewerten Ratingagenturen diese Zahlen als weniger problematisch.

Haushaltsposten

Militär: 9,9% des BIPs
Bildung: 3,6% des BIPs
Gesundheit: 2,8% des BIPs

Militär




Quote:
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

This post was last modified: 29.01.2018 17:55 by TheLastShah.

25.01.2018 00:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: