Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »

Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Author Message
Genosse V
Rätekommunist
*


Posts: 29
Words count: 2,279
Group: Basic
Joined: Sep2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 181
Glory Points: 20
Medals: 1

Post: #1
Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Schönen Samstag euch,

Wie man in der Regentenstatistik und an der Wirtschaft sehen kann, sind meine Beliebtheit und die Wirtschaft massiv gesunken.

Zwar habe ich einen harten Sparkurs gefahren, doch kam der Knick in der Beliebtheit erst 2 Quartale später. Daher würde ich die Erhöhung der Steuern fast ausschließen.

Gut, die Wirtschaft leidet vermutlich aufgrund der Zölle und Kapitalsteuer...

Habe in einer Art Verzweiflungsstat erstmal alle Steuern maximal gesenkt und die Ausgaben maximal erhöht, war das die richtige Entscheidung?

Die Folge wird sein, dass die Schulden ins Unermessliche steigen. Sofern ich aber spare bricht alles zusammen, was bleibt mir denn noch übrig um den Staat zu entschulden?

Vielen Dank und liebe Grüße!

This post was last modified: 22.09.2012 12:15 by Genosse V.

22.09.2012 12:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Regent
Who is Regent?
**


Posts: 3,076
Words count: 133,264
Group: Premium
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 68
Experience: 2920
Glory Points: 260
Medals: 7

Post: #2
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Also deine Neuverschuldung liegt knapp bei 20 Mrd € (Durchschnittsstaaten bei 170 Mrd. Euro), doch hast noch hohe Zinszahlungen (113 Mrd €), die eigentlich nach einer Zeit sinken. Senk die Subventionen um 1%, dann um 2%, dann kannst du auch Geld sparen. SQ-Gesundheit ist auch recht hoch bei dir, also senk die auch vorsichtig. Versuch die Negative Einkommenssteuer einzuführen, aber deine Geldmenge muss über dem BIP liegen, da die Aufgabe die Wirtschaft stark fördert und bei einer geringen Geldmenge, wird die Wirtschaft ausgebremst und die Reform verpufft.

Wenn du Wirtschaft beleben willst, dann senke leicht die Kapitalsteurn und/oder die Einkommenssteuer, den Zinssatz soweit wie möglich senken, die Geldmenge soweit wie möglich erhöhen. Klar hast du dann eine (starke ) Inflation, aber die musst du zuerst in Kauf nehmen, wenn die Wirtschaft belebt werden soll.

Bald sind Wahlen, also benütz deinen Geheimdossier, falls du ihn nicht benützt! Aufgaben sollten so bearbeitet werden, dass dein Volk dich liebt. Dein Extremistinanteil liegt bei 9% und du spielst einen Deutschlandstaat, wo das Volk nicht sehr schnell verärgert wird.

Da mein Wissen etwas eingerostet ist, glaub ich, dass es noch paar Möglichkeiten mehr gibt Jaja


“You don't get to choose not to pay a price, you only get to choose which price you pay”
22.09.2012 12:48
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Genosse V
Rätekommunist
*


Posts: 29
Words count: 2,279
Group: Basic
Joined: Sep2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 181
Glory Points: 20
Medals: 1

Post: #3
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Danke dir Smile

Die neg. Einkommenssteuer wird nicht kommen, da es sich mit den zukünftigen Plänen beißt.
Wollte versuchen einen Deutschlandstaat erst zu entschulden und dann die Planwirtschaft einzuführen.

Bei der Gesundheit hatte ich mich nicht getraut einzusparen, da ich dachte das Volk würde es mir übel nehmen.
Die Subventionen hatte ich auch nicht gekürzt, da ich befürchtete einen noch größeren Knick in der Wirtschaft zu verursachen =/

22.09.2012 13:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Nibok
absent
*


Posts: 183
Words count: 11,354
Group: Basic
Joined: Apr2012
Status: Offline
Reputation: 8
Experience: 3179
Glory Points: 140
Medals: 4

Post: #4
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Der starke Beliebtheitseinbruch ab Q25 wird höchstwahrscheinlich an der 12%-Steigerung der Erwerbssteuern liegen. Das würde mich auch nicht gerade freuen.

Die jetzige 4%-Senkung könnte deine Bevölkerung etwas milde stimmen. Massive Steuererhöhungen sind in Bezug auf Beliebtheit immer problematisch - im Gegensatz zu massiven Steuersenkungen.

22.09.2012 13:59
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Genosse V
Rätekommunist
*


Posts: 29
Words count: 2,279
Group: Basic
Joined: Sep2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 181
Glory Points: 20
Medals: 1

Post: #5
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Ich dachte mir, dass ich es mir bei den Nettogehältern erlauben könnte, immerhin verdienen meine Bürger ja recht gut.
Höchstwahrscheinlich waren 12% auf einen Schlag aber wirklich zu viel Bgrin15x18
Werde dann wohl eher versuchen die Steuern schrittweise zu erhöhen...

22.09.2012 14:11
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Regent
Who is Regent?
**


Posts: 3,076
Words count: 133,264
Group: Premium
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 68
Experience: 2920
Glory Points: 260
Medals: 7

Post: #6
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Genosse V Wrote:
Bei der Gesundheit hatte ich mich nicht getraut einzusparen, da ich dachte das Volk würde es mir übel nehmen.
Die Subventionen hatte ich auch nicht gekürzt, da ich befürchtete einen noch größeren Knick in der Wirtschaft zu verursachen =/


Wenn du nicht wieder die um 12% senkst, sondern um 1%;2% dann ist es nicht schlimm. Wink Am besten senkst du auch die Kapitalsteuern! Dann sind die Folgen durch die Kürzung der Subvention sehr gering! Und wie ich bereits beschrieben hab, Geldmenge rauf, Zins runter.


“You don't get to choose not to pay a price, you only get to choose which price you pay”
22.09.2012 15:35
Find all posts by this user Quote this message in a reply
abc
Junior Member
*


Posts: 21
Words count: 1,923
Group: Basic
Joined: Dec2011
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 175
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #7
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

hab mein erstes Deutschland auch gegen die Wand gefahren ( wegen hohen Kapitalsteuern ) ...
Kapitalsteuern sollten nicht viel über 1% liegen. Das kurbelt dann massiv die Bruttoinvestitionen an.
Bei den Renten und der Wohlfahrt wär' viel einsparungspotential drin.
Woher kommen eigentlich die SQ-Zahlungen von 236,82 Mrd. € ?

jedenfalls gibt es keine Reichensteuer in diesem Sinne nicht ...

23.09.2012 13:15
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Genosse V
Rätekommunist
*


Posts: 29
Words count: 2,279
Group: Basic
Joined: Sep2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 181
Glory Points: 20
Medals: 1

Post: #8
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Ich habe die Kapitalsteuer für eine Reichensteuer gehalten Kratz Wenn dem nicht so ist wird sie natürlich runtergeschraubt.

Die SQ-Zahlungen habe ich eben bei der Neuverschuldung gesehen GlotzHabe mich gestern wohl beim Mitgliedsbeitrag des Bündnisses verklickt... sollten eigentlich 0,5% sein Kratz
Memo an mich: am Handy die Finger von Ars lassen...

23.09.2012 13:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
abc
Junior Member
*


Posts: 21
Words count: 1,923
Group: Basic
Joined: Dec2011
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 175
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #9
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Genosse V Wrote:
Ich habe die Kapitalsteuer für eine Reichensteuer gehalten Kratz Wenn dem nicht so ist wird sie natürlich runtergeschraubt.


nagut, habe in meinem ersten Staate, die Kapitalsteuern noch etwas viel höher gehabt ^^

http://forum.ars-regendi.com/lang-anhalt...18956.html

23.09.2012 13:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Genosse V
Rätekommunist
*


Posts: 29
Words count: 2,279
Group: Basic
Joined: Sep2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 181
Glory Points: 20
Medals: 1

Post: #10
RE: Beliebtheit und Wirtschaft sinken schlagartig =/

Klare Sache: Zwei Dumme ein Gedanke, danke für die Warnung ;D

23.09.2012 14:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
MyBB Hilfe - Schrumpfende Wirtschaft Scopas 3 1,219 29.03.2018 15:23
Last Post: TheLastShah
  Mal wieder Ich, fragen rund um die Wirtschaft LordPanne 5 1,813 23.02.2018 14:01
Last Post: TheLastShah
Question Bündnisse und Wirtschaft... Pepi mom 0 1,080 10.08.2016 14:02
Last Post: Pepi mom
Question schwächelnde Wirtschaft Pepi mom 9 1,644 22.06.2016 20:35
Last Post: Pepi mom
  Beliebtheit sinkt innerhalb eines Quartals EXTREM Pepi mom 4 1,234 24.05.2016 18:22
Last Post: Pepi mom
Rolleyes extrem starker Abfall der Beliebtheit riesiger extremisten anteil Pepi mom 4 1,335 01.10.2015 17:14
Last Post: Pepi mom
  Beliebtheit - extremer Abfall SleepingBeauty 7 1,431 09.08.2015 13:43
Last Post: SleepingBeauty
  Hohe Neuverschuldung trotz Guter Wirtschaft... Pepi mom 3 1,504 16.06.2015 14:47
Last Post: GeoW
  Einfluss,Wirtschaft Pepi mom 3 1,251 26.04.2015 13:52
Last Post: MagisterLudi82
  Stagnierende Wirtschaft wieder ankurbeln Horst Heesofer 4 1,899 24.02.2015 12:11
Last Post: Unborn

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: