Thread Closed  Post Thread 

Bücher, Bücher, Bücher

Author Message
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,944
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 47
Experience: 1342059
Glory Points: 110
Medals: 3

Roma
Post: #1
Bücher, Bücher, Bücher

Da eine meiner Lieblingsbeschäftigungen (neben Spielen, Katzen und Kuscheln) das Lesen ist, und ich zumindest keinen entsprechenden Thread im letzten Jahr gesehen habe (Filme gibts, Serien auch), mache ich mal einen neuen auf, in dem es nur um Bücher (vom Comic-Groschenheft über Paperback und Hardcover bis zum eBook) gehen soll.

Ich will auch gleich mal anfangen mit zwei (e)Buchreihen, die ich kürzlich gelesen habe und wirklich gut fand. Beide haben zur Zeit 2 Bände, sind aber noch nicht abgeschlossen, so dass ein interessierter Leser vielleicht auch eher warten sollte, bevor er zuschlägt:

1) "Highlandhexen", von Felicity Green, bestehend aus "Der Teufel im Detail(Amazon-Link)" und "Der Teufel im Leib".
Es handelt sich um in sich abgeschlossene Geschichten um einen Zirkel von Hexen in einem kleinen Dorf in den schottischen Highlands in unserer Zeit. Beide Bücher stellen eine der Hexen in den Mittelpunkt. Magie kommt vor, ist aber nicht absolut übermächtig, gerade im ersten Teil.
"Der Teufel im Detail" gleicht dabei einem Kriminalroman, indem ein lange zurückliegender Mordfall und das heutige Verschwinden eines Reisenden unter ähnlichen Umständen geklärt wird, während "Der Teufel im Leib" zwar auch eine Verbrechensgeschichte umfasst, aber deutlich esoterischer rüberkommt, was aber auch an der neuen Protagonistin liegt.
Felicity Green schreibt flüssig und gut lesbar, es ist jetzt kein literarischer Nobelpreiskandidat, aber solide Arbeit. Insgesamt eine tolle Sache, leider aber mit dem Wermutstropfen, dass Teil Drei noch nicht erschienen ist (und wahrscheinlich auch nicht der letzte Band sein wird).

2) "Die Zauberschmiedin" von Ruth Mühlau, bestehend aus den Bänden "Feuerzorn(Amazon-Link)" und "Schattenrausch".
Diese Buchreihe ist klassische Fantasy. Ruth Mühlau kann ihre Beeinflussung durch Tolkien nicht verbergen, teilweise hat sie die Mythologischen Elemente aus Tolkiens Werk 1:1 kopiert (nur mit anderen Namen versehen). Das ist im ersten Moment störend, tritt aber schnell in den Hintergrund, denn so bekommt der Roman immerhin einen zusammenpassenden Überbau. Aber Mühlau erschafft auch eigenes und spielt mit den Konventionen der Fantasy. Ihre Protagonistin ist eine fluchende und sich wenig hoheitsvoll verhaltende Elbin, die Feuerelbin Rayka, die mit einem von ihr gezähmten Warg befreundet und eine begnadete Goldschmiedin ist, Dazu kommen der elbische Schmuckhändler Targoin, der auch nicht ganz so perfekt ist, gerne einmal trinkt und wilden Sex hat, die Lichtelbin Lavilija, die schon eher den Konventionen entspricht, aber auch ein großes Herz hat und sich durchaus die Hände schmutzig macht, sowie das Gespann der Kindheitsbekanntschaften von Rayka, Nestori und Bruna.
Aber auch Motivation und Ziele der Bösen kommen nicht zu kurz - so wie "der dunkle Herrscher" eben keine eindimensionale Figur ist.
Auch diese Reihe ist nicht beendet - und ich erwarte auch hier, dass mehr als ein weiterer Band erscheinen wird.
Trotzdem: die Zauberschmiedin hat mich sehr gefesselt, und ich habe mit Rayka mitgelitten und mitgefreut. Auch Mühlau wird keinen Literaturnobelpreis gewinnen, leistet aber ebenfalls solides Handwerk mit überraschenden Ideen.

Alle vier Bücher sind übrigens im Kindle unlimited-Abo enthalten, so dass Nutzer mit diesem Vertrag ohne zusätzliche Kosten lesen können.


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)

This post was last modified: 05.01.2017 05:03 by adder.

05.01.2017 05:01
Find all posts by this user
Bitzoseq
Member
*


Posts: 1,123
Words count: 67,446
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 21
Experience: 228
Glory Points: 115
Medals: 5

Anaheim
Post: #2
RE: Bücher, Bücher, Bücher

Ein Fantasy Fan, jetzt sehe ich dich in ganz anderem Licht Hehe, ich kann damit leider wenig anfangen, und lese auch nicht sonderlich gerne Kopfkratz, eine Buchreihe die ich allerdings kenne und ganz Gut finde, ist die Dan Brown "Lagndon" Reihe.

05.01.2017 15:30
Find all posts by this user
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,239
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #3
RE: Bücher, Bücher, Bücher

https://forum.ars-regendi.com/ich-lese-g...#pid422979
Kann das sein , daß wir 2 Bereiche haben für ?


War bei der Europawahl
05.01.2017 16:04
Find all posts by this user
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,944
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 47
Experience: 1342059
Glory Points: 110
Medals: 3

Roma
Post: #4
RE: Bücher, Bücher, Bücher

Ah, den Thread hatte ich überhaupt nicht wahrgenommen. Kann dann bitte ein Moderator diesen Thread schließen? Danke!


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
06.01.2017 05:13
Find all posts by this user
Malone
Admin
******


Posts: 17,257
Words count: 823,380
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 157
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #5
RE: Bücher, Bücher, Bücher

Freilich Smile


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
06.01.2017 13:19
Find all posts by this user
Thread Closed  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Bücher, die man gelesen haben sollte Malone 9 2,842 13.10.2011 00:59
Last Post: Jeremias

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: