Der Kongress der 2. Internationalen




Es handelt sich hierbei um das ehemalige Gebäude der Peace in Unity, welches für die 2. Internationale umgebaut und umgewandelt wurde.

Die 2. Internationale ist ein Zusammenschluss sozialistischer, kommunistischer und anarchistischer Kräfte unter dem Banner der Internationalen Solidarität. Sie agiert als Nachfolger der Internationalen und der Peace in Unity.
Ihr Ziel ist eine sozialistische Weltrevolution die den Kapitalismus weltweit in seinen Grundmauern zerstört und ein neues Zeitalter des Sozialismus anleutet.

Hierfür finden sich alle beteiligten progressiv-sozialistischen und Linksradikalen Kräfte ein, um sich über die weltweite Politik zu beraten, gemeinsam an einer geeinten Politik zu arbeiten und die Rolle des Sozialismus in der Welt zu stärken.
Hierfür sind Kongresse und Diskussionen vorgesehen sowie eine regelmäßig stattfindende öffentliche Sitzung von Delegierten und Abgeordneten aller Mitglieder. Diese ist öffentlich einsehbar und ist die Hauptfunktion dieser Assoziation. Jedoch besitzen nur Mitglieder Rede und Stimmrecht.

Mitglieder



Vollmitglieder:
Regierungen:

Der Anarchistische Zusammenschluss Südamerikas
Volksrepublik Großkolumbiens
Die Golden-Gate Kommune
Die Sowjetunion
Ukrainische Volksrepublik

Parteien:
Kommunistipuolueen Karelo-Venäjä (Kommunistische Partei Karelo-Russlands)
Bhāratīya Kamyunisṭ Pārṭī (Kommunistische Partei Indiens)
Anarchist Plattform (Anarcho-Kommunistische Partei der EuFed)
Revolutionär-Sozialistische Bewegung (Sozialistische Partei Chinesiens)
Partido Comunista Mexicano (Exilregierung und Kommunistische Partei Mexicos)
Parti de libération des Guyanes (Sozialistische und Anarchistische Partei Guyanas)

Milizen:
Ejército Zapatista de Liberación Nacional (Libertäre Sozialistische Miliz mit Fokus auf die Indigene Bevölkerung Mexikos)
Les gens de Front de libération (Militärischer Arm der Partei Guyanas)
CNT-FAI (Anarcho-Syndikalistische Gewerkschaft in Spanien mit starken Militärischen Arm)

Vertragswerk der 2. Internationalen



.pdf File  Vertragswerk der Internationalen.pdf (Size: 26.03 KB / Downloads: 238)