Post Reply  Post Thread 

Die Macht der Bilder

Author Message
Malone
Admin
******


Posts: 18,289
Words count: 911,272
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 164
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #1
Die Macht der Bilder

Die Macht der Bilder. Es gab nie so eine Aufregung um die Millionen Menschen, die elendig verhungert sind. Die waren ja weit weg und Berichte waren spärlich. Jedenfalls konnten wir trotz allem fröhlich sein, und selbst diejenigen, die meinten wir seien dafür verantwortlich, und jene, die diese Ansicht nicht teilten, feierten gemeinsam, ohne sich großartig anzufeinden.

Heute werden Leute ins Bild gerückt, die aus selbstverschuldet miesen Gebieten - wenn man dieselbe Logik anwendet, die auf den Westen und Deutschland angewendet wird - und sich selbstverschuldet und leichtgläubig in Gefahr begeben, um es sich in einem Land, dessen Kultur sie eigentlich verachten, gemütlich einrichten zu lassen, ohne selbst noch etwas leisten zu müssen.

Was ist denn nun im Gegensatz zu den vergangenen Dekaden, in denen alles viel schlimmer und verwerflicher war, der Unterschied, der uns dazu bringt, dass wir uns nun gegenseitig zerfleischen? Die mediale Präsenz? Die geographische Nähe? Auch. Aber entscheidend ist wohl, dass wir jetzt zum Handeln gezwungen werden. Ein Trolley-Problem. Früher waren wir gefühlt zu weit weg, um die Weiche anders stellen zu können.

Damals konnten wir das Elend gut ausblenden. Heute klopft die Not in Gestalt wohlgenährter und markenbekleideter Jünglinge an die Türe, und dieses Klopfen erschüttert die Gesellschaft. Alles durchdringender Körperschall, gewürzt mit anachronistisch wirkender Aggression! Die Seufzer des Hungers hingegen ließen sich leicht durch das munteres Summen übertönen.

Nun, was will ich sagen? Zwei oder drei Generationen entdecken plötzlich ein unverantwortliches Mitgefühl, obwohl sie jahrzehntelang einen Rotz darauf gegeben haben, wie es in der Welt zuging. Und das allein aufgrund medialer Verstärkung, mithin öffentlichen Drucks. Und dann erst, in Anbetracht aggressiver Adoleszenten, nur weil sie laut und fordernd sind, entdeckt man plötzlich seine Moral? Das ist in den meisten Fällen nicht glaubwürdig.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Laschet: "Das Land ist in einem schlechten Zustand!" Lanz: "Wer war denn sechzehn Jahre lang an der Macht?" Laschet: "Das hat doch damit nichts zu tun."

Autor der Blüte des Zweifels
17.11.2021 00:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,121
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 816
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #2
RE: Die Macht der Bilder

Kurz du willst einfach gegen Flüchtlinge wettern .


Briefwähler

This post was last modified: 18.11.2021 05:39 by Globaltom.

17.11.2021 02:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
MyBB Macht euren Scheiß doch alleine Malone 1 3,801 28.07.2020 23:38
Last Post: Malone
  Wie krank macht euch euer Job? Malone 4 569 13.03.2018 11:56
Last Post: mattii
  Karrieristen an der Macht Malone 6 1,205 17.04.2011 19:31
Last Post: Son Goku
  Wenn zu viel Macht... Unkas 0 806 19.02.2011 13:32
Last Post: Unkas
  Der Adel wieder zurück an der Macht oder nie Weg? Sir Norman 90 16,744 18.03.2010 12:31
Last Post: Globaltom
  Medien, Macht, Manipulationen........ Bulent Epikur 5 1,154 13.03.2010 12:11
Last Post: CrazyRacoon

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: