Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First < Previous 1 [2] 3 Next > Last »

Diskussion von, über und mit Vento

Author Message
Siemon
Unregistered


Post: #11
RE: Diskussion über Tom

Vento76 Wrote:
Es kommt eben immer auf das Mass an und ob es sich nun um gerechtfertigte Gewalt oder Autorität, die letztendlich der Verteidigung des Guten dient handelt, oder ob es sich um ungerechtfertigte Gewalt handelt, die der Unwahrheit und Unterdrückung dient.

Eine Welt in der du entscheidest was das Gute und das wahre ist und was das Böse und das Unwahre, das man unterdrücken darf? *schauder*

06.11.2010 06:25
Quote this message in a reply
Vento76
<3 2022.^.
*


Posts: 1,013
Words count: 111,121
Group: Basic
Joined: Feb2009
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 819
Glory Points: 60
Medals: 5

Post: #12
RE: Diskussion über Tom

Siehst du Siemon, diesen Spruch kann ich auch umgekehrt auf dich anwenden Wink, oder ist es keine Autorität, die ihr beispielsweise auf Tom ausübt, aber es ist eben Autorität, die von unten kommt und sich im Grunde selbst verrät, da sie antiautoritär sein möchte.
Im Grunde verrät sich der Antiautoritäre jedes mal selbst, wenn er Autorität auf den Autoritären ausübt.


Kriminalstatistik:
Mord: Männer 88,7% Frauen 11,3%
Vergewaltigung: Männer 99,0% Frauen 1,0%
Sexueller Missbrauch von Kindern: Männer 96,4% Frauen 3,6%
Körperverletzung: Männer: 83,4% Frauen 16,6%
Rauschgiftdelikte: Männer: 88,7% Frauen 11,3%

This post was last modified: 06.11.2010 08:23 by Vento76.

06.11.2010 07:26
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Siemon
Unregistered


Post: #13
RE: Diskussion über Tom

Vento76 Wrote:
Im Grunde verrät sich der Antiautoritäre jedes mal selbst, wenn er Autorität auf den Autoritären ausübt.

Naja, ich glaube dein problem ist das dein begriff von Antiautorität schon mehr als nur abstrakt ist. Hier ist keiner antiautoritär, wenn dann stellen hier einige das maß von autorität infrage.

Genauso ging es hier nie um die Frage ob nun gut oder böse oder lüge oder wahrheit. Tom ist nicht für die 2 unterforen gesperrt, weil er eine andere meinung als ich oder sonst wer hat (sonst hätte man ja noch einiges an arbeit vor sich Hehe), sondern weil sein Verhalten dem Forum mehr schadet als nutzt und das schon über lange zeit und nicht erst seit ein paar tagen.

So wie du das formuliesrt, müssten ja ein paar hier völlig gegen Autoritäten sein und jede Autorität als falsch und unnütz empfinden. Haben wir so einen da?

06.11.2010 08:46
Quote this message in a reply
Vento76
<3 2022.^.
*


Posts: 1,013
Words count: 111,121
Group: Basic
Joined: Feb2009
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 819
Glory Points: 60
Medals: 5

Post: #14
RE: Diskussion über Tom

Geht man von einer Welt aus, in der es kein Verbrechen gibt und keine falsche Doktrin, so ist sie unnütz. Steht man jedoch permanent der Gefahr einer falschen Autorität gegenüber, kann man sie nur mit Autorität bekämpfen. Nicht ich bin es, der Autorität falsch definiert, sondern die Gesellschaft ist es, wenn sie behauptet Antiautorität wäre Antiautoritär, da die Antiautorität schon von Natur aus Autorität besitzen muss um Autorität zu bekämpfen. Ob es nun Sinnvoll ist Globaltom zu sperren, der Niemandem schadet, wie in eurem Fall, oder ob man Pierre Vogel die Rede verbieten würde, wenn er neue Selbstmordattentäter rekrutiert, wie in meinem ist eine andere Frage.


Kriminalstatistik:
Mord: Männer 88,7% Frauen 11,3%
Vergewaltigung: Männer 99,0% Frauen 1,0%
Sexueller Missbrauch von Kindern: Männer 96,4% Frauen 3,6%
Körperverletzung: Männer: 83,4% Frauen 16,6%
Rauschgiftdelikte: Männer: 88,7% Frauen 11,3%
06.11.2010 09:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
xaoc
bombenleger *boom*
***


Posts: 5,720
Words count: 649,817
Group: VIP
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 134
Experience: 888
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #15
RE: Diskussion über Tom

ich will ja nichts sagen vento, aber glaubst du es wäre nötig mir oder den admins zu zeigen dass die aktion gegen tom nicht antioatoritär war? das ist doch offensichtlich dass sie autoritär war, und keiner hat was anderes behauptet.

oder kann es sein dass allein die tatsache dass ich irgendwo gesagt habe, dass ich die grünen wähle, was auch bisher stimmt, für dich gleichzeitig anlass genug gibt zu meinen, dass ich naividealistisch in jeder situation antiautoritär wäre? in dem fall: guten morgen vento, vertreter einer gruppe sind sich nicht gleich sondern immernoch von einander unabhängige individuen, sogar wenn sie es nicht wollen würden wären sie es. insofern das über einen kam scheren der rotgrünen linken wie das von dir und auch von den diskussionsgegenstand - globaltom - betrieben wird, hat überhaupt keine rechtfertigung.


den klugen kann man überzeugen, den dummen muß man überreden

"Schau du lieber das dich nicht verschreibst " - ein forum-user
06.11.2010 15:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Heresh Amar
I'm a Q
*


Posts: 856
Words count: 229,918
Group: Basic
Joined: Jun2009
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 139
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #16
RE: Diskussion über Tom

@ Vento

Ich hatte hier erst einen lange Text darüber stehen, was Autorität eigentlich bedeutet, habe mich aber darauf beschränkt es kurz zu machen. Du setzt hier die Begriffe Autorität, Einfluss und Macht unzulässigerweise gleich.


Quote:
Siehst du Siemon, diesen Spruch kann ich auch umgekehrt auf dich anwenden Wink, oder ist es keine Autorität, die ihr beispielsweise auf Tom ausübt, aber es ist eben Autorität, die von unten kommt und sich im Grunde selbst verrät, da sie antiautoritär sein möchte.
Im Grunde verrät sich der Antiautoritäre jedes mal selbst, wenn er Autorität auf den Autoritären ausübt.


Um das an diesem Beispeil zu verdeutlichen. Nein, es ist keine Autorität die auf Globaltom ausgeübt wird, weil Autorität schlichtweg nichts ist, dass man auf eine andere Person "ausüben kann", man kann sie ihr höchstens zu oder absprechen. Was du meinst ist vielleicht am besten durch den Begriff der Gewalt zu benennen. Dein letzter Satz wäre korrekt wenn da stehen würde, dass der Gewaltlose sich selbst verriete, wenn er Gewalt gegen einen Gewalttätigen ausüben würde.


Aber auch ohne auf deinen falschen Gebrauch dieser Worte einzugehen, so argumentierst du schlichtweg an der Realität vorbei. Die von dir benannte Situation, dieses Forum sei von Anarchisten überschwemmt ist schlichtweg falsch, selbst wenn die meisten in diesem Forum unten links in dem amerikanischen Test eingeordnet werden. Gegen jede Art von Autorität und Hierarchie argumentiert hier niemand, selbst wenn einzelne User hin und wieder einmal den Begriff des Anarchismus in den Mund genommen haben. Außerdem ist der Test auf die amerikanische Gesellschaft zugeschnitten, was die Ergebnisse wieder verfälschen kann. Des weiteren ist jede Art der grafischen Darstellung in den Sozialwissenschaften immer der Frage unterworfen, welche Bewertungsmaßstäbe eigentlich genutzt wurden, also wie der Test ausgewertet wurde.

Tut mir leid, aber deine Argumentation ist hier schlicht fehlerhaft, da du erstens die Worte nicht korrekt verwendet hast, zweitens, das Fundament deiner Argumentation widerlegbar ist.


Die meisten Menschen haben einen geistigen Horizont mit dem Radius null. Diesen bezeichnnen sie dann als ihren Standpunkt. (A. Einstein)
06.11.2010 15:30
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Vento76
<3 2022.^.
*


Posts: 1,013
Words count: 111,121
Group: Basic
Joined: Feb2009
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 819
Glory Points: 60
Medals: 5

Post: #17
RE: Diskussion über Tom

@Heresh Amar
Danke, dass du mir diese nette Vorlage lieferst, denn Autorität ist das wodurch Gewalt gerechtfertigt wird, was sie richtig macht. Ein Richter beispielsweise besitzt Autorität, diese legitimiert ihn richterliche Gewalt auf den Vergewaltiger anzuwenden. Der Vergewaltiger besitzt keine Autorität,
übt jedoch dennoch Gewalt auf sein Opfer aus. Somit ist Autorität die Voraussetzung um Gewalt auf andere ausüben zu können.
Allerdings jemand, der sich selbst als antiautoritär bezeichnet ist nicht legitimiert Gewalt auszuüben, da aus seiner Sicht nichts die Gewalt, welche er ausübt legitimiert. Die Tatsache, dass er gegen Autorität ist, nimmt ihm die Legitimation Gewalt auszuüben, denn will er seine ausgeübte Gewalt legitimieren, so spricht er sich damit automatisch selbst Autorität zu und ist somit nicht mehr antiautoritär.


Kriminalstatistik:
Mord: Männer 88,7% Frauen 11,3%
Vergewaltigung: Männer 99,0% Frauen 1,0%
Sexueller Missbrauch von Kindern: Männer 96,4% Frauen 3,6%
Körperverletzung: Männer: 83,4% Frauen 16,6%
Rauschgiftdelikte: Männer: 88,7% Frauen 11,3%

This post was last modified: 10.11.2010 09:03 by Vento76.

10.11.2010 09:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
xaoc
bombenleger *boom*
***


Posts: 5,720
Words count: 649,817
Group: VIP
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 134
Experience: 888
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #18
RE: Diskussion über Tom

Vento76 Wrote:
Der Vergewaltiger besitzt keine Autorität,
übt jedoch dennoch Gewalt auf sein Opfer aus. Somit ist Autorität die Voraussetzung um Gewalt auf andere ausüben zu können.


im ersten satz sagst du dass man ohne autorität gewalt ausüben kann. im zweiten sagst du dann, dass autorität voraussetzung für gewalt ist. ja was denn nun?^^


mir ist schon klar was du sagen willst, du meinst dass autorität als legitimation für gewalt dienen kann (siehe der richter), sagen tust du aber: ohne autorität gibts keine gewalt.


deine argumenetation widerspricht daher sich selbst^^ wenn man aber deine endaussage nimmt, antiautoritäre personen dürften keine gewalt ausüben, dann müßte man um diese aussage zu begründen anders argumentieren als du, nämlich dass bereits gewalt ausleben eine form von autorität ist. in diesem bild hat auch der vergewaltiger eine autorität, eine die auf gewalt basiert. da du keine vergewaltiger magst bist du nicht bereit ihm autorität zuzusprechen, damit sabotierst aber auch deine eigene argumentation *g*


den klugen kann man überzeugen, den dummen muß man überreden

"Schau du lieber das dich nicht verschreibst " - ein forum-user

This post was last modified: 10.11.2010 14:36 by xaoc.

10.11.2010 14:27
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Siemon
Unregistered


Post: #19
RE: Diskussion über Tom

Ich frag mich ja bis jetzt wer hier im Forum überhaupt mit Antiautoritär gemeint ist. Ob er damit Toleranz und Verständnis meint?

10.11.2010 14:51
Quote this message in a reply
xaoc
bombenleger *boom*
***


Posts: 5,720
Words count: 649,817
Group: VIP
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 134
Experience: 888
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #20
RE: Diskussion über Tom

er meint damit die meisten von uns hier, den grün-roten monotheismus deibel nämlich^^ dass sich bisher keiner als antiautroritär bezeichnet hat ist ihm egal, er macht sich nun mal die welt wie sie ihm gefällt. und da sind die linke, spd und die grünen wähler nun mal sich selber als antiautoritär am sehen^^ damit hat er uns alle in seinen augen gar geschickt entlarvt Hehe


den klugen kann man überzeugen, den dummen muß man überreden

"Schau du lieber das dich nicht verschreibst " - ein forum-user
10.11.2010 15:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Automatisch über neue Forenbeiträge informiert werden Unkas 1 7,269 28.08.2020 08:18
Last Post: Politicslover32
  Bewerte den Avatar über dir Richtfeldt 12 2,436 06.04.2013 12:53
Last Post: Malone
  Wie ist der User über dir? Malone 4 1,444 01.12.2012 23:48
Last Post: Malone
  Freude über den Tod Malone 35 5,164 16.06.2011 21:58
Last Post: Globaltom
  Diskussion über Tom xaoc 39 9,733 10.11.2010 17:37
Last Post: Sheep
  Gabriel über Sarrazin Siemon 46 9,771 23.09.2010 20:06
Last Post: Heresh Amar
  IQ-Tests über das Internet Vfp 31 7,398 21.09.2010 18:44
Last Post: Globaltom
  Digitales TV über Internet Unkas 3 1,664 08.08.2010 20:17
Last Post: xaoc
  Schweizer-stimmen-über-kiffen-ab! Bulent Epikur 35 7,604 06.03.2009 20:34
Last Post: Bulent Epikur
  Let's make money - neuer Film über Kapitalismus Malone 13 3,580 11.02.2009 20:44
Last Post: Titian

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: