Vorab, die Doku ist von Kopp, das sollte ihr aber nicht schaden.
Es geht zu einem um die Linksautonome Szene an sich in München, wie Deutschlandweit, es werden sogar Verbindungen zur PKK aufgezeigt; und, und das ist das Hautanliegen des Filmes, geht es um die Verquickung mit der Politik, die diesen Gruppierungen, um gegen die AfD zu agieren, Geld und Freiheiten gibt, die auch großen Teilen der Politik falsch vorkommen dürfte. Die Linksautonomen greifen nun AfD-Politiker an, verhindern Auftritte, durch Drohungen, auch ein ehemaliger PdVler erzählt von seinen Erfahrungen...nichts neues, aber Interessant ist es doch. Die erste 1/4 Stunde ist vielleicht etwas lahm und wirr, das wird aber besser.

https://www.youtube.com/watch?v=M_l--uc7dio