Post Reply  Post Thread 

Erwerbssteuern erhöht

Author Message
supamann
El Praesidente
*


Posts: 11
Words count: 1,340
Group: Basic
Joined: Oct2009
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 99
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #1
Erwerbssteuern erhöht

Hohoho!


in meinem kuschligen Staat 'Weihnachten' sind die Erwerbssteuern um 5 %-Punkte gestiegen. Auch wenn das aufgrund der etwas holprig verlaufen Einführung des Grundeinkommens sogar etwas hilfreich ist um die Staatsverschuldung zu bekämpfen, kommt das doch etwas überraschend und greift doch stark in meinen wirtschaftsliberalen Kurs ein... . Kommt das durch die Abschaffung der staatlich anerkannten Ehe und den entsprechenden Vergünstigungen für Verheiratete? Ach, und wo wir dabei sind: Dass die Abschaffung des Kindergelds so einen massiven Einfluss auf die Geburtenrate hat, finde ich auch recht heftig, vorallem da ich ja auch noch ein Grundeinkommen eingeführt habe... .

LG
'der Weihnachtsmann'

http://de.ars-regendi.com/state/157991/show.html

09.12.2013 08:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,196
Words count: 691,655
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #2
RE: Erwerbssteuern erhöht

Eine Steuererhöhung kommt von "Pendeln": Wenn die Kosten für die Fahrt zur Arbeit und zurück nicht mehr steuerlich absetzbar sind, ist das de facto eine Steuererhöhung.

Ansonsten kommt eine weitere tatsächlich von "Polygamie": Wenn die Ehe nicht mehr anerkannt wird, gibt es weniger Steuervergünstigungen, ergo ist es de facto wieder eine Steuererhöhung.

Dass ein Grundeinkommen quasi auch Kindergeld beinhaltet, ist anscheinend nicht genug berücksichtigt - wir schauen mal, danke.


09.12.2013 20:36
Find all posts by this user Quote this message in a reply
supamann
El Praesidente
*


Posts: 11
Words count: 1,340
Group: Basic
Joined: Oct2009
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 99
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #3
RE: Erwerbssteuern erhöht

Wann soll ich denn "Pendeln" gemacht haben? Sehe das bei meinem Staat nicht. Noplan

Das mit dem Kindergeld bekomm ich in dem Staat durch euch nicht mehr gerettet, oder? Hilft es das "Famile"-Budget zu erhöhen, damit ich wieder ne halbwegs normale Geburtenrate habe oder eine die zumindest die Sterberate leicht übertrifft?

10.12.2013 12:15
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
Question BIP wächst schneller als ich die Geldmenge erhöhen kann Errror42 1 494 04.03.2021 00:20
Last Post: RealCyrusol
Question Einfluss bei ticklosen Staaten erhöhen? lechroaner 2 433 22.02.2021 09:44
Last Post: lechroaner
  0,00 % Erwerbssteuern GeoW 7 2,088 28.03.2017 13:44
Last Post: Benedikt Magnus
  Nettoeinkommen günstig erhöhen? Torgai 2 2,621 01.01.2016 14:41
Last Post: Lee Lee
Exclamation Grundeinkommen I - Bitte keine automatische Erhöhung Diekenfrost 10 2,143 08.04.2015 19:33
Last Post: Ernesto32
  Kinderzahl erhöhen - aber wie?! chrizzy92 2 1,186 19.08.2013 16:37
Last Post: chrizzy92
  erwerbssteuern über 100% Kleptomane 13 2,818 07.02.2012 11:14
Last Post: optimus rex
  Erwerbssteuern Phaie 10 2,950 02.12.2011 11:51
Last Post: Sheep
  Einführung Geldreform II - Starke Erhöhung der Beliebtheit? optimus rex 6 1,929 08.07.2011 13:45
Last Post: Sheep
  Warum kann ich meinen Zinssatz nicht erhöhen? Vfp 4 1,565 27.10.2010 18:14
Last Post: Unkas

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: