Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »

1 Votes - 5 Average   Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Author Message
Richtfeldt
alias Rinto / Bourgeois
**


Posts: 1,456
Words count: 103,108
Group: Premium
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 2191
Glory Points: 160
Medals: 6

Post: #1
Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Liebe Freunde,

in meinen Staat Kanem-Bornu ist in den letzten beiden Quartalen der Beliebtheitswert extrem eingebrochen und ich sehe keinen Grund für diese extreme Reakion.
Eigentlich führe ich, wie immer, eine total tolle und allen anderen weit überlegende Politik, aber der Pöbel sieht es anders..
Wenn es so weiter geht muss ich mir bald ein neues Volk wählen und das wäre natürlich schade... Für die Bürger!

Spass beiseite, weiß jemand woran es liegt bzw. die Arbeitslosigkeit ist extrem gestiegen, aber auch da, Warum?

Generell ist der Staat irgendwie merkwürdig.. Der Bildungsetat sinkt von alleine immer wieder trotz meiner regelmäßigen maximalen Erhöhungen, an den Aufgaben liegt es auch nicht (Könnt ihr nachschauen).. Alles geht rauf und runter wie es will, eigentlich brauch der Staat mich gar nicht, bzw. es wäre schon toll wenn er auf mich hören würde, dann gäbe es diese Probleme gar nicht..


Es wird Zeit, dass die Arbeiter etwas dagegen unternehmen, aber dann wären sie ja Unternehmer.

This post was last modified: 28.02.2013 12:25 by Richtfeldt.

28.02.2013 12:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,196
Words count: 691,655
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #2
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Der Staat wird erstmal durch das Atombombenprojekt durcheinandergewürfelt. SQ-Projekte ist sehr hoch, verglichen mit den anderen Posten. Entsprechend groß war der Einfluss auf die Wirtschaft, damit die Automatisierung und damit schließlich die Arbeitslosigkeit.

Das mit dem Bildungsetat ist einfach: Es gibt immer weniger Kinder, sodass einfach weniger Geld benötigt wird. Hmm, ist schon sinnvoll modelliert, aber die Dokumentation sollte besser sein. Kopfkratz

Weswegen die Beliebtheit genau eingebrochen ist, kann ich im Moment nicht sagen. Steigende Arbeitslosigkeit, Hungertote, Absturz nach einem temporären Bonus, verpasste Aufgaben - könnte alles sein, auch eine Kombination.


28.02.2013 21:11
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,158
Words count: 911,576
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 162
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #3
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

wenn mir jemand bitte die gleiche Frage für Malanta beantworten könnte? Hmm Naja, Beliebtheit ist leider elendig volatil, zumal sie sich auch anhand der Vorjahresbeliebtheit berechnet. Und je höher die ist, desto tiefer der Absturz, wenn ein paar unliebsame Entscheidungen getroffen werden.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
28.02.2013 22:13
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Titian
Benevolently Watching You
*


Posts: 5,336
Words count: 557,754
Group: Basic
Joined: Nov2009
Status: Offline
Reputation: 95
Experience: 1706
Glory Points: 1364680
Medals: 5643

Post: #4
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Kann es an der Umwelt liegen? Noplan
Die Umweltwerte in beiden Staaten waren zwar schon lange vor dem Einbruch sehr niedrig, aber Quartal 62 muesste ungefaehr das Quartal gewesen sein als es eine neue Kriegswelle in Atlanta gab die die Weltumwelt auf knapp ueber 200 gedrueckt hat.

Waren solche Einbrueche nicht auch in Cambridge der Fall nachdem die Umwelt ploetzlich etwas nachgelassen hat? Noplan


Mir tut's auf alle Faelle leid um Malanta - wir wollten da einmarschieren...


"If you grab them by their balls, their hearts and minds will follow." (Yes, Minister)

This post was last modified: 01.03.2013 20:23 by Titian.

01.03.2013 20:23
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Gygax
Senior Member
*


Posts: 584
Words count: 54,373
Group: Basic
Joined: Oct2011
Status: Offline
Reputation: 18
Experience: 32829
Glory Points: 1335
Medals: 43

Post: #5
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Ich schließe mich der Frage mal an. Mein Staat Alphard macht mal wieder Probleme, die ich auf den ersten Blick nicht nachvollziehen kann. Seit etwa 3 Quartalen habe ich einen immensen Beliebtheitsabfall, von über 5 auf nun mehr 0,26. Woran mag das liegen?

http://de.ars-regendi.com/state/133132/regent.html

13.05.2013 07:32
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jam
Darth Plagueis
*


Posts: 36
Words count: 2,912
Group: Basic
Joined: Feb2013
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 20
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #6
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Gygax Wrote:
Ich schließe mich der Frage mal an. Mein Staat Alphard macht mal wieder Probleme, die ich auf den ersten Blick nicht nachvollziehen kann. Seit etwa 3 Quartalen habe ich einen immensen Beliebtheitsabfall, von über 5 auf nun mehr 0,26. Woran mag das liegen?

http://de.ars-regendi.com/state/133132/regent.html


das sieht ja echt extrem aus... könnte es ne haushaltsänderung sein??? der absturz begann im frühling oder???


Nothing at all Hail the King cause Jam is the King of all Kings...

Möge seine Herrschaft zum Wohle aller ewig wären!!!
13.05.2013 11:12
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Nibok
absent
*


Posts: 183
Words count: 11,354
Group: Basic
Joined: Apr2012
Status: Offline
Reputation: 8
Experience: 3179
Glory Points: 140
Medals: 4

Post: #7
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Eventuell gab das Zufallsereignis in Q 158 den Ausschlag.

13.05.2013 14:57
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,196
Words count: 691,655
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #8
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Hmm, ich kann mir da im Moment auch keinen Reim darauf machen. Mal schauen, was Malone sagt.

Im schlimmsten Fall können wir den Staat auch noch aus dem Exitus heraus zurücksetzen.


13.05.2013 15:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,158
Words count: 911,576
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 162
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #9
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Also die Reihenfolge, in der man bei Beliebtheitseinbruch schauen sollte, ist:

1. Dringlichkeit der Aufgaben
2. Hungertote
3. zu hohe Neuverschuldung / Schuldenstand
4. zu hohe Staatseinahmen / Staatsvermögen im Verhältnis zu Steuern

Hier ist ganz klar #4 der Fall. Der Staat macht einen Heidenschotter bei 112% Verbrauchssteuern.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
13.05.2013 20:10
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Gygax
Senior Member
*


Posts: 584
Words count: 54,373
Group: Basic
Joined: Oct2011
Status: Offline
Reputation: 18
Experience: 32829
Glory Points: 1335
Medals: 43

Post: #10
RE: Extremer Beliebtheitseinbruch trotz meiner überlegenden und intellektuellen Politik

Also kann ich den Staat in die Tonne kloppen. Auf jeden Fall wieder etwas dazugelernt. Danke für die Antwort.

Hat auch was Gutes, ein Staatenslot wird wieder frei. Smile

This post was last modified: 13.05.2013 21:53 by Gygax.

13.05.2013 21:52
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Schulden wachsen trotz Gewinn (DRINGEND!!!) der_typ3 10 582 24.06.2021 10:45
Last Post: der_typ3
Question Kein Staat ist bekloppter als meiner GreenPolitics 2 1,360 10.10.2016 08:02
Last Post: GreenPolitics
  Sinkende Staatsschulden trotz Haushaltsdefizit Montesquieu 2 1,066 09.10.2016 12:05
Last Post: GeoW
  extremer Wirtschaftswachstum Pepi mom 1 1,084 06.08.2016 00:34
Last Post: Horst Heesofer
  trotz Weltraumwaffen geht nur lokaler Atomschlag Pawel Sikorski 2 1,049 19.01.2016 12:19
Last Post: Pawel Sikorski
  Beliebtheit - extremer Abfall SleepingBeauty 7 1,406 09.08.2015 13:43
Last Post: SleepingBeauty
  Hohe Neuverschuldung trotz Guter Wirtschaft... Pepi mom 3 1,471 16.06.2015 14:47
Last Post: GeoW
  Ursache Beliebtheitseinbruch/Sicherheit Rizzen 4 917 20.03.2015 03:28
Last Post: Brox
  Grundloser Beliebtheitseinbruch beim Weltstaat TheLastShah 7 1,261 12.03.2015 17:50
Last Post: MrProper
  Beliebtheitseinbruch Horst Heesofer 8 1,084 18.01.2014 21:42
Last Post: fleischidambach

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: