Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First < Previous 1 [2] 3 Next > Last »

Fernseher aus und raus

Author Message
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,239
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #11
RE: Fernseher aus und raus

m_and Wrote:
Wichtig an der ganzen Sache: Keiner zwingt einen zu irgendwas. Man muss sich RTL-Niveau weder in der Glotze noch im Internet antun. Klar kann und soll man das Niveau kritisieren (es bedeutet einiges für den Zustand des Menschen, dass er sich so etwas antut), aber es ist im Gegensatz zu einer solchen Kritik keine heldenhafte oder politisch/sozial relevante Tat, sich des Niveaus zu entziehen. Damit tut man sich ja bloß selber einen Gefallen...

bzw hast du eigentlich ein Hobby ?


War bei der Europawahl
21.06.2012 18:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
m_and
Unregistered


Post: #12
RE: Fernseher aus und raus

Globaltom Wrote:

m_and Wrote:
Wichtig an der ganzen Sache: Keiner zwingt einen zu irgendwas. Man muss sich RTL-Niveau weder in der Glotze noch im Internet antun. Klar kann und soll man das Niveau kritisieren (es bedeutet einiges für den Zustand des Menschen, dass er sich so etwas antut), aber es ist im Gegensatz zu einer solchen Kritik keine heldenhafte oder politisch/sozial relevante Tat, sich des Niveaus zu entziehen. Damit tut man sich ja bloß selber einen Gefallen...

bzw hast du eigentlich ein Hobby ?

wtf?

21.06.2012 18:08
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,239
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #13
RE: Fernseher aus und raus

m_and Wrote:

Globaltom Wrote:

m_and Wrote:
Wichtig an der ganzen Sache: Keiner zwingt einen zu irgendwas. Man muss sich RTL-Niveau weder in der Glotze noch im Internet antun. Klar kann und soll man das Niveau kritisieren (es bedeutet einiges für den Zustand des Menschen, dass er sich so etwas antut), aber es ist im Gegensatz zu einer solchen Kritik keine heldenhafte oder politisch/sozial relevante Tat, sich des Niveaus zu entziehen. Damit tut man sich ja bloß selber einen Gefallen...

bzw hast du eigentlich ein Hobby ?

wtf?

Na was machst du ,wenn du keine tiefsinnigen
Diskusionen bereicherst ?Noplan


War bei der Europawahl
21.06.2012 18:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
m_and
Unregistered


Post: #14
RE: Fernseher aus und raus

Was geht dich das an?

21.06.2012 18:40
Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,257
Words count: 823,380
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 157
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #15
RE: Fernseher aus und raus

m_and Wrote:
Wichtig an der ganzen Sache: Keiner zwingt einen zu irgendwas. Man muss sich RTL-Niveau weder in der Glotze noch im Internet antun. Klar kann und soll man das Niveau kritisieren (es bedeutet einiges für den Zustand des Menschen, dass er sich so etwas antut), aber es ist im Gegensatz zu einer solchen Kritik keine heldenhafte oder politisch/sozial relevante Tat, sich des Niveaus zu entziehen. Damit tut man sich ja bloß selber einen Gefallen...


Ich denke nicht, dass da das Niveau im Vordergrund steht, sondern die ständige Ablenkung und das Berieseln lassen. 4ndroid geht es wohl mehr um Ruhe und Besinnung ^^


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
21.06.2012 18:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,239
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #16
RE: Fernseher aus und raus

m_and Wrote:
Was geht dich das an?

Fragen kostet nichts.Wink


War bei der Europawahl
21.06.2012 18:54
Find all posts by this user Quote this message in a reply
m_and
Unregistered


Post: #17
RE: Fernseher aus und raus

Globaltom Wrote:

m_and Wrote:
Was geht dich das an?

Fragen kostet nichts.Wink

Nö, aber mir erschließt sich der Sinn der Frage nicht so recht... Na ja.

@Malone: Möglich, ja. Der erste Absatz des Ausgangspost, der sich vor allem an der Zurschaustellung genetisch verdorbener Ballastexistenzen zu stören scheint, scheint mir eher gegen deine These zu sprechen, anderes wieder dafür, aber vielleicht ist es ja beides. Gut, auch nicht so wichtig; ich halte von dem Projekt so oder so wenig.

21.06.2012 19:05
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,239
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #18
RE: Fernseher aus und raus

m_and Wrote:

Globaltom Wrote:

m_and Wrote:
Was geht dich das an?

Fragen kostet nichts.Wink

Nö, aber mir erschließt sich der Sinn der Frage nicht so recht... Na ja.


Globaltom Wrote:

Sheep Wrote:
[quote=Globaltom]Aber kommt das nicht aufs selbe raus.


Nein. Meine Zeit vor dem Rechner verbringe ich aktiv - mit Kommunikation (wenn auch nur virtuell), Lesen, Schreiben, Arbeit und Zocken. Das stimuliert mein Gehirn mehr als so ziemlich jede Fernsehsendung.

Naja inwieweit hier manchens Tiefgeistig ist wie RTL.
Können wir gerne beizeiten Diskutieren (Intresse ?).
Da kuck lieber Wer Wir Millionär Kopfkratz

Quote:

Quote:
Grund zum Ärgern gibts bei beidem genug


Dann brauchst du ein konstruktives Hobby. Zwinker2


Was z.B. vieleicht mach das schon Smile


Bezieh mal den Vorpost mit ein Wink


War bei der Europawahl
21.06.2012 19:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #19
RE: Fernseher aus und raus

m_and Wrote:
ich halte von dem Projekt so oder so wenig.


In meinem Umfeld haben einige starke, abrupte Brüche mit ihren Gewohnheiten vollzogen, und oft genug kam dabei etwas positives rum.

Ich mach sowas nicht, aber ich hab auch die notwendige Geduld und Ruhe im Leben, um jahrelang allmähliche Veränderung in einem Gebiet zu betreiben...


21.06.2012 19:35
Find all posts by this user Quote this message in a reply
4ndroid
Senior Member
*


Posts: 379
Words count: 52,604
Group: Basic
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 11
Experience: 366
Glory Points: 20
Medals: 1

Post: #20
RE: Fernseher aus und raus

@m_and: Könntest du bitte wenigstens in diesem Thread dem Ersteller erlauben seine Intention zu verfolgen statt sich mit deinem Geltungsdrang beschäftigen zu müssen, ganz unpolitisch und unheldenhaft gesagt: Troll such wo anders Futter.

Mir geht es dabei tatsächlich um ein Stück Selbsterfahrung, dazu erkläre ich mal das eigentliche, ganz persöhnliche Problem: Die Glotze ist eine Art Hintergrundrauschen geworden. Sie läuft obwohl ich gleichzeitig am Tablet oder Notebook arbeite oder mir etwas durchlese wie News, Artikel etc pp. jetzt im Moment läuft Fußball, obwohl ich einen FAZ Artikel las und jetzt hier schreibe. Obwohl ich ein sehr schönes Esszimmer besitze esse ich (bzw wir) recht oft vor dem Fernseher. Es läuft eigentlich nichts was mich interessiert, daher achte ich nicht darauf selbst wenn es eine Doku ist denn selten brauche ich tatsächlich diese Berieselung mit einer Portion Schwachsinn. Das ist aber nicht der einzige Bildschirm der im Dauerlauf strahlt: Wenn ich unterwegs bin mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder Bahn, im Flugzeug und selbst zwischen Parkplatz und Büro oder Vorlesungsssaal lese ich Mails am Smartphone, skizziere Ideen und Gedanken in mein Tablet oder lese News. Es geht also nicht nur um das unterdurchschnittliche Fernsehprogramm von RTL, sondern insgesammt um die Selbstflutung. Daher habe ich die Idee gefasst einen Monat gänzlich auf diese Entspannungsverhinderer zu verzichten und in diesen Zeitabschnitten auf Reisen zu gehen, raus an die Luft und damit ich nicht neue Reizstimula suche soll dabei kein Zweck erfüllt werden, sonst würde ich mit Papier und Bleistift arbeiten und wiederrum nicht abschalten.

Damit mir der Kontrast klar wird soll also eine radikale Veränderung, Verzicht, gekoppelt mit einem völlig anderen Verhalten den Effekt verstärken.


Dem Feind sei Dank

This post was last modified: 21.06.2012 21:03 by 4ndroid.

21.06.2012 20:59
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: