A Classic Horror Story ist ein italienischer Horrorfilm von Roberto De Feo und Paolo Strippoli. Der Name des Films ist Programm, denn Bild und Story referieren laufend auf andere Horrorklassiker wie Wrong Turn, Blair Witch Projekt, The Ritual und diverse Snuff-Filme. Nun, in Sachen Plausibilität ist dieses Machwerk Schrott, dazu kommt ein Filmmaterial, das wohl absichtlich auf Siebziger getrimmt ist und eine rötlich-triste Atmosphäre erzeugt und dabei billig wirkt. Vermutlich hätte Netflix den Film ohne die handlungstragende und aus dem Rachereißer Revenge bekannte und nach wie vor unwiderstehliche Mathilda Lutz niemals ins Programm aufgenommen. Tja, aber so haben wir jetzt ein ziemlich brutales Machwerk vor uns, das immerhin so viel Hass erzeugt, dass man dem ganzen verschissenen Inzuchtdorf einen grässlichen Tod gegönnt hätte.

6/10