Arctic ist ein Survivalthriller mit Mads Mikkelsen. Jener ist nach einem Flugzeugabsturz irgendwo in der Arktis gestrandet und schlägt wie ein verfrorener Robinson durchs eisige Leben. Dann kommt ein Hubschrauber und die sich daraus ergebenden Ereignisse zwingen den unfreiwilligen Einsiedler zum Aufbruch. Interessanterweise strebt er gen Norden, was man so nicht vermuten würde, und dabei hat er allerhand Hindernisse zu überwinden und Gefahren zu trotzen. Das ist natürlich nichts wesentlich Neues, aber die zusätzliche Verantwortung und unausgesprochene Gewissenskonflikte geben dem Ganzen immerhin einen neuen Touch. Letztlich ein erwartungsgemäß wortkarges, aber solide gedrehtes Überlebensdrama. Das Thema wurde schon schlechter, aber auch schon bewegender in Szene gesetzt.

7,5/10