Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück ist ein amerikanisches Drama von Matt Ross. Viggo Mortensen spielt einen hochgebildeten Vater von sechs Kindern, die er selbst in allem Denkbaren unterrichtet, inklusive dem Überleben in der Wildnis, in der er abgeschieden von der Zivilisation mit ihnen lebt. Als die Mutter in einer Klinik verstirbt, gilt es, den Wald zu verlassen und ihr Testament umzusetzen. Dabei ergeben sich komische Situationen, die in einer gewissen Weltfremdheit der hochbegabten Kinder wurzeln und die nun teilweise wie Freaks vorkommen, als auch - aus demselben Grunde - tragische Momente. Der Film spricht gut abgestimmt und abgerundet viele familiäre Themen wie Erziehung, Treue und Loslösung an und befriedigt dabei sowohl Herz als auch Intellekt.

7/10