Come Play ist ein Horrorfilm vom bislang noch nicht in Erscheinung getretenen Regisseur Jacob Chase. Dass dieses Werk ziemlich gehyped wurde, so habe ich das jedenfalls empfunden, sagt viel über das Horrorgenre aus: Da gelten schon filmerische Solidität und eine klitzekleine Neuerung als Sensation. Ok, der Film ist wirklich nicht schlecht, in keiner Hinsicht, von den Effekten bis hin zur schauspielerischen Leistung vor allem des autistischen Winslow Fegley, aber dennoch ist er nur bessere Stangenware. Jedoch, in solchen Zeiten, in denen das Conjuring-Universum seine Fans hat, könnte er diese womöglich zum Herzinfarkt bringen.

6/10