Sicario 2 ist die Fortsetzung des düsteren Actionfilms von Denis Villeneuve, der gegenüber dem Vorgänger schmerzlich auf Emily Blunt verzichten muss. Im Kampf gegen mexikanische Kartelle ragen zwar weiterhin der abgebrühte Josh Brolin und der ehrenhafte Benicio del Toro als Charaktere wie auch schauspielerisch heraus, aber das Böse ist diesmal zu wenig konkret, die Strukturen sind zu undurchschaubar, um richtig mitfiebern zu können. Da beißen sich Intention und Unterhaltungswert. Eine keinesfalls überflüssige, durchaus sehenswerte, aber unter den Erwartungen bleibende Fortsetzung eines modernen Klassikers.

6,5/10