Post Reply  Post Thread 
Pages (54): « First < Previous 50 51 52 53 [54] Last »

2 Votes - 2.5 Average   Flüchtlingssituation

Author Message
Malone
Admin
******


Posts: 16,325
Words count: 693,944
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #531
RE: Flüchtlingssituation

Noch immer ist es so, dass jeder Schwerverbrecher seinen illegalen Grenzübertritt mit der bloßen Aussprache des Wortes "Asyl" legitimieren kann. Wenn er sich dann als Minderjähriger ausgibt - wobei dies aber durch eine einfache Röntgung überprüft werden könnte, die jedoch gegen die Menschenwürde verstößt -, dann erhält er Leistungen vom deutschen Steuerzahler in Höhe von mindestens fünfzigtausend Euro jährlich. Wenn er dann Straftaten begeht, wird er zu Unrecht nach Jugendstrafrecht behandelt, und man setzt auf die in diesem Lande übliche Resozialisierung, obwohl es aufgrund der Herkunft nie auch nur den Ansatz einer Sozialisierung gab! Schon gar nicht im westlichen Sinne unter dem Aspekt der christlichen Nächstenliebe, der Aufklärung und des Humanismus. '

Fassen wir es noch mal zusammen: Ein dreißigjähriger IS-Terrorist stammelt das Wort "Asyl", gibt sich als siebzehnjähriger Syrer aus, und bekommt selbst wenn sein Asylantrag abgelehnt wird, für seine Lügen eine Belohnung von zigtausend Euro plus Gesundheitskosten, darf ungehindert seinen idiologischen Müll verbreiten und erfährt bei Verbrechen oft sogar noch eine Vorzugsbehandlung durch die Justiz. Und selbst wenn er als Gefährder gilt, den wir durchfüttern, dann darf er dank des massiven Einsatzes der Scharia Partei Deutschlands noch seine Familie importieren.

Das ist kein Worst-Case-Szenario, das ich mir ausgedacht habe, sondern praktisch geltende Rechtslage. Sie mag sogar - darüber gibt es endlose Streitereien - formaljuristisch korrekt sein, aber dass sie grobes Unrecht darstellt, sollte jedem unmittelbar einleuchten. Schon wenn er auf seinen Rentenbescheid schaut, der ihm trotz jahrzehntelanger Beteiligung am Fortschritt dieser Gesellschaft nur den Bruchteil des monatlichen Benefits verspricht, den sein selbsterklärter Todfeind erhält!

Und in Anbetracht dieser Lage wundert man sich darüber, dass die AfD Zulauf erhält? Die einzige Partei - vielleicht neben der FDP - die nicht explizit deutschenfeindlich ist? Auf Anfrage liefere ich gerne rassistische Zitate von führenden Köpfen aller anderen Parteien, die zweifelsfrei enthüllen, wie stark der Hass auf das Volk bei den Volksvertretern ist. Ich bin kein Nationalist, nicht mal Patriot, aber ich würde niemals meine eigenen Feinde wählen! So doof kann man eigentlich gar nicht sein, aber die Medien machen's möglich. Allein Schäubles Äußerung, dass die Europäer in Inzucht degenerieren würden ohne muslimische Zuwanderung, wäre einen medialen Shitstorm wert gewesen aufgrund von RASSISMUS!


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
12.05.2018 03:36
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 16,325
Words count: 693,944
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #532
RE: Flüchtlingssituation

Rolleyes



Attached File(s) Thumbnail(s)
   

Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
06.07.2018 19:49
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 16,325
Words count: 693,944
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #533
RE: Flüchtlingssituation

Man vernimmt so oft, WIR seien am Elend der Dritten Welt schuld. Da sieht man Videos, wo junge, schwarze Burschen im Schlamm schuften, um unser Molybdän für unsere Handys zu fördern. Ja, übel, das haben junge, weiße Knaben und Mädels aber auch getan, wenn auch nicht für ein relativ anspruchsvolles Übergangsmetall, sondern bloß für schnöde Kohle. Ich will jetzt nicht in einem wirtschaftsphilosophischen Essay münden, der besagen könnte, dass große Leistungen nur durch große Opfer zu erringen seien, wie es bei jedem nun im tertiären Sektor dominierenden Staat mittlerweile der Fall ist. Sondern gehen wir selbstverständlich ethisch an die Frage heran: Wer von uns Westlern würde bei einer Umfrage denn jemals befürworten, dass arme Afrikaner ausgebeutet werden, damit es uns noch besser geht, als ohnehin schon? Ein oder zwei Prozent der Befragten, und die sind vermutlich dement. Nein, den Schuh zieh ich mir nicht an, nur weil ich ein Handy benutze. Die Ausbeuter sind nicht WIR, sondern ein paartausend miese Arschlöcher, die uns genauso ausbeuten, wie die sogenannte Dritte Welt. Lediglich derjenige, der das "Weiter so" oder das "Sie kennen mich" wählt, darf sich zu recht schuldig fühlen. Wobei man es ihm in Anbetracht der legalen - aber illegitimen - Verschleierungsstrategien von Medien, Pädagogik und Politik kaum vorhalten kann.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
11.07.2018 01:18
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 16,325
Words count: 693,944
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #534
RE: Flüchtlingssituation

Das zweite deutsche Zwangsfernsehen wirbt wieder mit Vorzeigeflüchtlingen für Massenmigration. Es mögen, wie im Beitrag erwähnt, wirklich Zehntausende sein, die sich reingehängt und gut integriert haben. Es wäre in der Tat blödsinnig, inhuman und ungerecht, diese Leute abzuschieben. Man müsste ihnen per Erlass endlich die Sicherheit geben, dass sie in Deutschland bleiben dürfen.

Das will das Innenministerium aber nicht, da dadurch eine neue Sogwirkung entstehen könnte. Denn nach wie vor kann jeder x-Beliebige seinen illegalen Grenzübertritt mit dem Wörtchen Asyl legalisieren, und wird mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit, selbst wenn er der Lüge überführt wurde, mit einem All-inclusive-Urlaub unbestimmter Dauer belohnt.

Wegen der Gefahren - hunderttausendfaches Schmarotzen, Kriminalität, Terror, Ausbreitung einer primitiven Ideologie und vielen mehr - dieser einen Unsinnigkeit, wird also eine andere Unsinnigkeit begründet. Ein unvollkommenes und ungerechtes Gesetz wird auf der Basis eines anderen unvollkommenen und ungerechten Gesetzes beibehalten. Und das seit vielen Jahren, wenn nicht Jahrzehnten.

Eine Groteske, die sich der einfallsreichste Autor nicht ausdenken könnte Hmm


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
03.08.2018 21:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (54): « First < Previous 50 51 52 53 [54] Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: