Post Reply  Post Thread 
Pages (5): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 Next > Last »

Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Author Message
Liese1300
Unregistered


Post: #21
RE: Mich nervt...

Globaltom Wrote:

Sheep Wrote:
Mir gehts nicht darum, dass Sportschauen keinen Nutzen außer Unterhaltung hat. Es ist in meinen Augen falsch, anderen beim Arbeiten zuzusehen, während man selbst passiv ist.


Aber sie tun es doch gerne.
Du schaust doch auch Filme oder gehts auf Konzerte?


Das soll jetzt nicht unnötig gemein dir gegenüber sein, aber ich finde diese Argument überraschenderweise wahnsinnig gut Hehe

02.05.2012 17:25
Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,196
Words count: 691,655
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #22
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Auch wenn die Antwort "Nein" heißt? Pfeif


02.05.2012 17:58
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,124
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 768
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #23
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Sheep Wrote:
Auch wenn die Antwort "Nein" heißt? Pfeif

Dann wärst ein echt ödes Schaf bored


Briefwähler
02.05.2012 18:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
plumbum
Posting Freak
**


Posts: 3,171
Words count: 201,248
Group: Premium
Joined: Dec2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1159160
Glory Points: 605
Medals: 26

Post: #24
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Ich bin jetzt wirklich kein Fußballfanatiker aber ein Fußballspiel wie Real/Madrid ist die beste Unterhaltung die es gibt. Spannung pur! Wichtig ist wenn man Fußball gucken möchte das man zu einer der beiden Manschaft hält sonst wird es recht schnell ödeSmile.

Quote:
Mir gehts nicht darum, dass Sportschauen keinen Nutzen außer Unterhaltung hat. Es ist in meinen Augen falsch, anderen beim Arbeiten zuzusehen, während man selbst passiv ist.


Selbst wenn man sich keine Filme anguckt passiert das regelmäßigWink:

Friseur,Kneipe,Handwerker im Haus....


Präsident: Arvid Karlsen

Vizepräsident: Olaf Söderberg ( Bitte für diplomatische Kontakte Verwenden )


http://www.huffingtonpost.de/gunda-windm...ef=germany
03.05.2012 12:22
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Regent
Who is Regent?
**


Posts: 3,080
Words count: 133,264
Group: Premium
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 68
Experience: 2920
Glory Points: 260
Medals: 7

Post: #25
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Globaltom Wrote:
Sind hier lauter Fußballfeinde oder
muß selbst der sport hier politsch sein .Sad

Das finde ich auch traurig Sad Sport gewinnt langsam an polit. Bedeutung, aber von einer wichtigen ist es noch etwas entfernt Wink (mein einschätzung nach)

plumbum Wrote:
Ich bin jetzt wirklich kein Fußballfanatiker aber ein Fußballspiel wie Real/Madrid ist die beste Unterhaltung die es gibt. Spannung pur! Wichtig ist wenn man Fußball gucken möchte das man zu einer der beiden Manschaft hält sonst wird es recht schnell ödeSmile.

Generell ja, aber manchmal ist für mich ein zweit Liga spiel manchmal auch sehr unterhaltend, auch wenn ich für keine bin.


“You don't get to choose not to pay a price, you only get to choose which price you pay”

This post was last modified: 03.05.2012 12:55 by Regent.

03.05.2012 12:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Geeneral_Gradon
Member
*


Posts: 56
Words count: 8,081
Group: Basic
Joined: Apr2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 9
Glory Points: 10
Medals: 1

Post: #26
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Regent Wrote:

Globaltom Wrote:
Sind hier lauter Fußballfeinde oder
muß selbst der sport hier politsch sein .Sad

Das finde ich auch traurig Sad Sport gewinnt langsam an polit. Bedeutung, aber von einer wichtigen ist es noch etwas entfernt Wink (mein einschätzung nach)


da kan ich leider nur zu stimmen, leider wird sport langsam
politisch. Ich finde sport ist sport und politik sollte sich nicht beim sport einmischen. Ich finde aber komisch, die meisten deutschen politiker forden ein boykot der em in Rumänien. nach meines wissend, nichts gesagt als Olymbia in China veranstaltet wurde.

03.05.2012 13:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,124
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 768
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #27
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Regent Wrote:

Globaltom Wrote:
Sind hier lauter Fußballfeinde oder
muß selbst der sport hier politsch sein .Sad

Das finde ich auch traurig Sad Sport gewinnt langsam an polit. Bedeutung, aber von einer wichtigen ist es noch etwas entfernt Wink (mein einschätzung nach)

Und das finde ich schade.
Kann man nicht Sport Sport und Politik Politik sein lassen,
Die Welt is doch groß genuch für beides.
Die Olympiade is doch auch als Moment der friedlichen Zusammenkunft entstanden Hmm


Briefwähler
03.05.2012 13:07
Find all posts by this user Quote this message in a reply
KnEEt
Member
*


Posts: 93
Words count: 11,927
Group: Basic
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 6
Experience: 225
Glory Points: 0
Medals: 1

Post: #28
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Geeneral_Gradon Wrote:

Regent Wrote:

Globaltom Wrote:
Sind hier lauter Fußballfeinde oder
muß selbst der sport hier politsch sein .Sad

Das finde ich auch traurig Sad Sport gewinnt langsam an polit. Bedeutung, aber von einer wichtigen ist es noch etwas entfernt Wink (mein einschätzung nach)


da kan ich leider nur zu stimmen, leider wird sport langsam
politisch. Ich finde sport ist sport und politik sollte sich nicht beim sport einmischen. Ich finde aber komisch, die meisten deutschen politiker forden ein boykot der em in Rumänien. nach meines wissend, nichts gesagt als Olymbia in China veranstaltet wurde.


mal davon abgesehen, dass die em in polen und ukraine stattfindet und nicht in rumänien stimme ich dir zu Smile
auch diese wm-vergabe nach katar und südafrika hat nur politische und wirtschaftliche hintergründe...nach der wm stehen die milliardenschweren stadien komplett leer und man hofft dort auf die nächste wm in vllt 50 jahren

03.05.2012 13:49
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Titian
Benevolently Watching You
*


Posts: 5,336
Words count: 557,754
Group: Basic
Joined: Nov2009
Status: Offline
Reputation: 95
Experience: 1706
Glory Points: 1364680
Medals: 5643

Post: #29
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

schon wieder ist ein wunderbarer beitrag aufgrund von verbindungsschwierigkeiten verlorengegangen Sad

na ja, hier eine kleine kurzfassung:
panem et circenses ist sozusagen die hauptaufgabe der politik. es gilt die versorgung der bevölkerung mit dem notwendigen (Brot) und freuden (spiele) sicherzustellen.
sobald es glücklich ist besteht für die bürger keine veranlassung an den umständen etwas ändern zu wollen (philosophische frage: schafft sich die politik somit selbst ab? Noplan)

damit wird jeder sport zu recht politisiert. selbst das spielen auf dem örtlichen fußballplatz ist eine art politischer zustand; es könnte ja auch gesetze geben die das fußballspielen verbieten (zum beispiel weil damit andere "spiele" gefährdet werden - z.B. kann eine Religion der Ansicht sein, dass das Treten eines Balles eine Sünde sei). andererseits könnte man auch zum fußballspielen gezwungen werden.

jeder hat eine andere interpretation von "unterhaltung" und manche formen von unterhaltung sind positiver (bzw. weniger negativ) für die soziale und natürliche umwelt als andere.


"If you grab them by their balls, their hearts and minds will follow." (Yes, Minister)

03.05.2012 13:57
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,124
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 768
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #30
RE: Fußbal, schmähbare Unterhaltung?

Welchen Pionierwahn Blatter im einzelnen hat
weiß der vermutlich selbst nicht , geschweige den wir .

Zur Ukraine kann nur sagen , sollen doch alle Politiker zuhause
bleiben , spart ne menge Steuergelder und die Sportfans
sind dann unter sich Jaja


Briefwähler
03.05.2012 14:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: