Post Reply  Post Thread 

Geburtenbeschränkung - woot?

Author Message
Lyu
Posting Freak
**


Posts: 1,105
Words count: 61,649
Group: Premium
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 19
Experience: 5135
Glory Points: 1335
Medals: 49

Post: #1
Geburtenbeschränkung - woot?

Ju, ich schon wieder. ^^

Diesmal anderer Staat: http://de.ars-regendi.com/state/114824/show.html

Dieser Staat hatte bis gestern eine Geburtenrate von ~1,6%.
Da das eigentlich ein gutes Polster ist, hab ich bei der Geburtenbeschränkung Option 2 genommen ("der Intelligenzquotient entscheidet darüber, wie viele Kinder man haben darf"). Aufgrund meiner bisherigen Erfahrung mit dieser Aufgabe hätte ich einen Rückgang der Geburtenrate auf 1,3 bis 1,4% erwartet.

Heraus kamen 0,64%. Und das obwohl mir meine Überssichtsseite "hochintelligente und vernünftige Bewohner" bescheinigt, und der Effekt daher eher *kleiner* als *größer* hätte sein müssen. Bei nebenbei gleichen (hohen!) Kosten für SQ-Familie..

Das kann doch nicht wirklich richtig sein, oder? :S
Ist ja mal eben weniger als die Hälfte.. und ein ganzer Prozentpunkt Verlust, mehr als man als Deutschlandtemplate öfters mal insgesamt hat..

Mir macht das nun schon ziemliche Sorgen, dass mir die Rentenkassen in absehbarer Zeit um die Ohren fliegen. SQ-Familie kann ich auch nicht mehr wesentlich erhöhen, bei meiner Haushaltslage x)
Halp x)

This post was last modified: 06.06.2012 10:06 by Lyu.

06.06.2012 10:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,207
Words count: 911,576
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 164
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #2
RE: Geburtenbeschränkung - woot?

Ich weiß nicht wie du auf die vorherigen Daten kommst. Aber es wurde alles wie vorgesehen berechnet.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
06.06.2012 14:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Lyu
Posting Freak
**


Posts: 1,105
Words count: 61,649
Group: Premium
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 19
Experience: 5135
Glory Points: 1335
Medals: 49

Post: #3
RE: Geburtenbeschränkung - woot?

Ich hab sie mir aufgeschrieben Wink

In Q 113 lag die Geburtenrate bei 1,42%.
In Q 117 (nach der Aufgabe "Fortpflanzungspolitik") lag sie bei 1,63%.
In Q 121 (nach eben jener Geburtenbeschränkung) liegt sie jetzt bei 0,65%..


Ganz davon abgesehen: Auch wenn man nur die Werte des aktuellen Quartals betrachtet, kommt einem die Berechnung äußerst spanisch vor: SQ-Familie ist mehr als doppelt so hoch wie im Durchschnitt - und ich hab immerhin bereits Liberalismus eingeführt!
Dazu kommt noch, dass die Aufgaben vorher ja durchaus geburtenfreundlich gelöst wurden (sonst hätte ich ja die 1,63% nicht erreicht..), siehe eben z.B. die Fortpfanzungspolitik, die sieht man noch bei den Aufgabenauswirkungen.

Da erwarte ich WEIT mehr als 0,65%.
So einen niedrigen Wert hab ich bis jetzt nur in Ländern beobachtet, die von mehreren Nukes getroffen wurden.. da kannste mir nicht erzählen, dass das hier normal sein soll, sorry^^

This post was last modified: 06.06.2012 16:05 by Lyu.

06.06.2012 16:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,207
Words count: 911,576
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 164
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #4
RE: Geburtenbeschränkung - woot?

Die prozentualen Abzüge sind seit Bestehen der Aufgabe absolut gleich, und es wurde auch völlig korrekt berechnet.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
06.06.2012 16:31
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Lyu
Posting Freak
**


Posts: 1,105
Words count: 61,649
Group: Premium
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 19
Experience: 5135
Glory Points: 1335
Medals: 49

Post: #5
RE: Geburtenbeschränkung - woot?

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Aufgabe jemals knapp 60% Abzug gab (und ich hab die Option in den meisten meiner Staaten gewählt). Kopfkratz

Von was hängt die Berechnung denn noch ab, außer der Geburtenrate (logisch) und eventuell dem Bildungsgrad (aber der müsste ja den Effekt wie gesagt eher abdämpfen..)?

This post was last modified: 06.06.2012 17:35 by Lyu.

06.06.2012 17:33
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: