Post Reply  Post Thread 
Pages (30): « First < Previous 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 Next > Last »

Generalversammlung [United Nations]

Author Message
~Seeckt~
Unregistered


Post: #151
RE: Generalversammlung [United Nations]


Für die IGEL tritt Dr. Hekima Ntabo ans Rednerpult


*er wendet sich in Richtung des Generalsekretärs, legt seine Hände leicht vorn an die Oberschenkel an und verbeugt sich für ca. 3 Sekunden*



閣下,
sehr geehrter Herr Generalsekretär,

ich danke Ihnen für die Aufklärung und Richtigstellung bezüglicher unserer Frage.

Meine Regierung ist dennoch ein wenig Verwundert über das Ausmaß Ihrer Ächtung. Ich gehe jedoch davon aus, dass es im Rahmen der Möglichkeiten liegt, Ausnahmen zu beantragen.

Bitte erlauben Sie mir, Frau Stone in unserer Reihe zu begrüßen. Die IGEL möchte hiermit offiziell ankündigen, dass sie den den Staat "Freies Florida" mit seiner neu gewählten Präsidentin diplomatisch anerkennt.

Gleichzeitig bitten wir Frau Stone unsere in ihrem Land verbliebenen Hilfskräfte als Gäste weiterhin zu akzeptieren. Soweit mir zugetragen wurde, erging bereits eine Einladung unserer neugewählten Präsidentin, in deren Namen ich alle Anwesenden aufs herzlichste begrüßen darf.

Herr Generalsekretär, bitte erlauben Sie mir, die Anwesenden um eine Minute des Gedenkens an unseren verstorbenen Präsidenten, Seine Heiligkeit Erzbischof Mpilo, zu bitten.



*er verbeugt sich erneut und tritt zu seinem Platz zurück*


09.02.2017 00:47
Quote this message in a reply
sero
Benjamin Netter
**


Posts: 4,363
Words count: 293,309
Group: Premium
Joined: Jun2008
Status: Offline
Reputation: 123
Experience: 1480
Glory Points: 370
Medals: 22

Post: #152
RE: Generalversammlung [United Nations]


Botschafterin Christina Freecountry
Botschafterin des Bundesstaat Kanada



Sehr geehrte Damen und Herren,
geehrter Herr Generalsekretär,


ich verbitte mir diese Aussage von Ihnen. Es ist Ihr Land welches in den letzten Jahren massiv wegen Kriegstreiberei aufgefallen ist. Leid und Tod hat Ihr Land in die Welt gebracht. Wenn Sie das rücksichtslose Vorgehen einiger Würdenträger ächten, so tun Sie nichts gutes dran, mit solchen perfiden Aussagen diese nur weiter zutreiben.


Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen. - Herbert Wehner

President Benjamin Netter | Kanadische Föderation | EuFED
Donáld Atout | Verrückter Politiker aus Kanada | Canada Party
10.02.2017 13:02
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #153
RE: Generalversammlung [United Nations]


Seine Exzellenz
Botschafter Kagawa Kenshin
Botschafter aus 大日本帝国

Generalsekretär der Vereinten Nationen

Geehrte Frau Treecake,

ihre Anschuldigungen sind nicht nur lächerlich, sie entbehren auch jeder Grundlage. Schlimmer noch, ihre Behauptungen zeichnen ein verzerrtes Bild der Realität.

War es die EuFed, oder war es das Kaiserreich Japan, welches ein völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Demokratische Republik Kongo unterband? - Es war das Kaiserreich.

War das Kaiserreich Japan im Konflikt um Florida beteiligt? - Nein, die Konflikt Parteien beschränkten sich auf die PiU und die NKU.

Hat das Kaiserreich sich im Kaschmir-Pakistan-Konflikt militärisch in den Krisenregionen beteiligt? - Nein, im Gegensatz zu einem Mitglied der EuFed hat das Kaiserreich lediglich den Krieg im Sinne des Völkerfriedens durch eine schnelle Intervention beendet, und dadurch weiteres Blutvergießen verhindert.

War das Kaiserreich am Bürgerkrieg in Kalaallit Nunaat beteiligt? Nein, ganz im Gegensatz zu Mitgliedsstaaten der EuFed, einschließlich Kanadas, die hier vielfach das Blut von Soldaten und das von Unschuldigen Zivilisten vergoss.

Insofern Sie hier, trotz aller ihrer eigenen Verfehlungen, auf Lao-Vietkam und West-Australien anspielen, so handelt es sich wie bereits mehrfach betonte wurde um eine humanitäre Intervention. In West-Australien gibt es, dank japanischer Hilfe, seit Jahren keine Hungertoten mehr. Japan hat diesen krisengeschüttelten Regionen also nicht nur den Frieden, sondern auch Wohlstand gebracht.

Und was haben Sie im Sinne des Völkerfriedens in den letzten Jahren geleistet? - Nichts.


冥王星違法です
10.02.2017 15:48
Find all posts by this user Quote this message in a reply
sero
Benjamin Netter
**


Posts: 4,363
Words count: 293,309
Group: Premium
Joined: Jun2008
Status: Offline
Reputation: 123
Experience: 1480
Glory Points: 370
Medals: 22

Post: #154
RE: Generalversammlung [United Nations]


Botschafterin Christina Freecountry
Botschafterin des Bundesstaat Kanada



Sehr geehrte Damen und Herren,
geehrter Herr Generalsekretär,


eine humanitäre Intervention nennen Sie also das Abschlachten von Menschen. Großartige Leistung. Sie haben Länder überfallen, Zivilisten und unbeteiligte Menschen getötet. Das können Sie hier nicht abweisen. Kanada hat im Bürgerkrieg Kalaallit Nunaats eine wichtige Hauptrolle zur Implementation einer Sicherheitszone gespielt. Wir haben hundert tausende Zivilisten vor dem sicheren Tot gerettet.

Es ist allerdings belustigend, dass Ihre Interventionen immer was gutes waren, während unsere natürlich generell was schlechtes waren. Das Kaiserreich Japan, das Wunderland des Planeten. Lächerlich. Sie sollten vom hohen Ross absteigen.

Ich zitiere aus Ihren Gesetzen "[...]Zu diesem Zweck soll den Einwohnern einen Erziehung vermittelt werden, welchen ihnen dabei hilft ihre Rolle und Verantwortung als japansiche Untertanen des Kaisers besser zu verstehen". Was Sie treiben ist kriegerisch, hetzerisch und Versklavung ganzer Völker. Sie verweigern gesellschaftliche Privilegien, solange die Leute sich nicht unterwerfen. Heuchler.

Sie unterhalten ebenso Propaganda, in diesem Sie versuchen einen Krieg gegen Restaustralien zu begründen. Aber ja, der Rest ist an der momentanen Situation in der Welt schuld.


Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen. - Herbert Wehner

President Benjamin Netter | Kanadische Föderation | EuFED
Donáld Atout | Verrückter Politiker aus Kanada | Canada Party
10.02.2017 16:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #155
RE: Generalversammlung [United Nations]

Großbrand in der UN-Vollversammlung



Mehr zu diesem Ereignis hier. In Folge des Großbrands ist Hauptquartier der UN vorerst nicht benutzbar. Umfangreiche Reparaturmaßnahmen sind jedoch bereits geplant und werden in Kürze, nach abschließender Untersuchung der Brandursache, gestartet. Die Wiederöffnung wird vorraussichtlich in 6 Monaten stattfinden (RP-off: Am 13.02., Montag, vormittags).


冥王星違法です
10.02.2017 17:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #156
RE: Generalversammlung [United Nations]

UN-Vollversammlung Wiedereröffnet



Nachdem die Schäden am UN-Hauptquartier beseitigt und die Einrichtung komplett saniert wurde, konnte sie am 12. Dezember 2016 ihren regulären Betrieb wiederaufnehmen. Darüber hinaus wurden Sicherheitsmaßnahmen - baulich und personell - verstärkt, so dass ein erneuter Vorfall wie der kürzliche Parlamentsbrand in Zukunft wesentlich unwahrscheinlicher sein werden.

Es herrschen keine Zweifel mehr, dass der Brand im Hauptquartier mit Absicht gelegt worden ist. An 4 verschiedenen Stellen im Gebäude brach etwa zeitgleich ein Feuer aus. An diesen Punkten konnte selbst nach den Löscharbeiten noch Spuren von Brandbeschleuniger nachgewiesen werden konnten. Viele offene Fragen gibt es jedoch immernoch in der Ermittlung der Drahtzieher. Fest steht, dass die festgenommen Verdächtigen in den Vorfall verwickelt waren. Ohne die Beihilfe von Personal, welches auf dem Gelände der UN angestellt ist, wäre es den Verdächtigen niemals möglich gewesen das Gelände überhaupt zu betreten. Es gilt von daher als so gut wie erwiesen, dass mindestens eine Regierung in den Vorfall verstrickt ist.

[Quelle: UIP - die Unabhängige Internationale Presseagentur]


冥王星違法です
13.02.2017 10:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jorak
Kaiser Claudius
*


Posts: 2,494
Words count: 266,815
Group: Basic
Joined: Oct2013
Status: Offline
Reputation: 41
Experience: 2607
Glory Points: 330
Medals: 16

Post: #157
RE: Generalversammlung [United Nations]

Bundesstaat Ferelden





Für den Bundesstaat Ferelden spricht Präsident Heinrich Lang


Sehr geehrte Delegierte sowie Botschafter der jeweiligen Nation der Erde,

die Institution der UN Generalversammlung ist in den letzten Jahren ein Ort des Rechtsbruches und Machtmissbrauches
gewurden. Es wurden die elementarsten Grundprinzipen der Internationalen Dipolomatie mit den Füé getreten.
Botschafter oder gar Regierungschefs wurden einfach zu Entführt, ohne jegliche rechtsgrundlage und massive
Verletzung Rechtssaatliche Prinzipien. Ist es erstmal unwichtig, ob die Person ein Verbrechen begannen hat oder nicht.
In einem normalen Rechtsstaate ist man solange unschuldig, bis die Schuld bewiesen ist. Scheinbar kennt der Werte
Benedikt Magnus nicht diesen Grundsatz. Seit mehreren Jahren werden die Politiker Steven Steel und Gaius Valerius Nero
gefangengehalten. Selbst Mörder haben bei uns das Recht Kontakt mit familien Angehörigen zu haben, aber
die Familien oder Angehörigen dürfen Steel oder Nero nicht besuchen oder Kontaktieren.
Ebenfalls wurde die beiden Personen immer noch der UN unterstellt. Dieser Zustand ist nicht tragbar.

Ich fordere hiermit Bendikt Magnus auf übergeben sie Steven Stell und Gaius Valerius Nero der UN. Sie hatten nicht das
Recht gehabt die beiden genannten Politiker zu verhaften. Der Generalsekräter hat nicht das recht oder gar die
Befugnisse zu bestimmen wer legitimer Vertreter eines Landes ist.

Damit die Generalversammlung und die UN Allgemein wieder zur Rechtsstaatlichkeit zurückkehrt kandidiere ich hiermit
für den Posten des Generalsekrätr. Die letzten Generalsekrätere haben leider Gottes ihre Befugnisse massiv
Verletzt. Wenn ich gewinne werde ich dafür sorgen, dass das Ansehen des Generalsekräters wieder hergestellt wird.
Nach meiner Ansicht sollten Ideologien keinen Einfluss auf den Posten des Generalsekretärs haben. Er sollte ein
Neutraler Vermittler zwischen Konfliktparteien sein und Vorbild für eine friedlichere Welt.

Mein Wahlprogramm

1: Entsperrung der derzeitigen gesperrten Reformen.
2: Abstimmung über die Militarismusreform
3: Vermittlung zwischen Konflikten und die friedliche Beilegung dieser Konflikte.
4: Wahrung und Erhalt von staatlicher Souveränität
5: Reformierung des Weltrates
6: Abhaltung eines Umweltgipfels

Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.


Imperiale Foederation
Föderationspräsident Heinrich Sanchez

This post was last modified: 13.02.2017 11:28 by Jorak.

13.02.2017 11:26
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #158
RE: Generalversammlung [United Nations]


Seine Exzellenz
Botschafter Kagawa Kenshin
Botschafter aus 大日本帝国

Generalsekretär der Vereinten Nationen

Geehrte Vertreter der Weltgemeinschaft, geehrter Langō-san

angesichts ihrer drastischen Äußerungen fühle ich mich dazu genötigt auf ihre Anschuldigungen zu reagieren. Ich trat mit dem Ziel an dieses Gremium zu reformieren. Die Weltgemeinschaft entschloß sich jedoch Reform-Versuche und Resolution - wie die in der Chinesien-Frage - zu sabotieren, zu demontieren und zu diffamieren. Darüber hinaus versuchte ich diese Gemeinschaft vor ihren Feinden und ihrem Zusammenbruch zu bewahren. Hätte man meine Bemühungen unterstützt anstatt gegen mich zu arbeiten, wieviel hätten wir erreichen können?

Zu keinem Zeitpunkt hat dieser Generalsekretär internationales Recht gebrochen. Zeigen Sie mir nur einen Paragraphen, welchem ich zuwieder gehandelt haben soll. Zeigen Sie mir Einen! Ich sage ihnen, Sie werden keinen finden. Sie plustern sich hier auf, stellen mich indirekt als Verbrecher dar und nutzen dieses Gremium als Propagandaplattform. Nicht ich habe den Zweck der Internationalen Gemeinschaft falsch verstanden. Menschen ihres Schlags haben dafür gesorgt, dass die UN zu dem wurde, was sie heute ist - einem verkommen Ort.

Meine Regierung ist schwer enttäuscht im Angesicht des hier vorherrschenden Hedonismus, der Korruption und des fehlenden Handlungswillen. Meine Damen und Herren, ich stelle fest, dass ich alles in meiner Macht stehende getan habe um diese Problem zu bekämpfen, aber mangels Unterstützung anderer Nationen nicht dazu in der Lage war. Ein scheitern der Vereinten Nationen zu verhindern liegt nun nicht länger in meinen Händen. Ich künde hiermit an, dass das Japanische Kaiserreich sein internationales Engagement zurückfahren, und sich in den kommenden Jahren verstärkt seinen eigenen nationalen Interessen und Problemen widmen wird.

Vielen Dank.


冥王星違法です
19.02.2017 21:34
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Benedikt Magnus
Kanzler der Monomentalrepublik
******


Posts: 1,868
Words count: 176,314
Group: Admin
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 92
Experience: 62204
Glory Points: 2201
Medals: 61

BMTest5
Zahlungstest1
Zahlungstest2
Post: #159
RE: Generalversammlung [United Nations]

Generalsekretär der UN: Benedikt Magnus



Meine sehr geehrten Damen und Herren,

ich danke Ihnen vielmals für meine Wahl!

In dieser nun dritten Amtszeit ist meine erste Amtshandlung, die despotischen Reformsperren, die mein Vorgänger durchgesetzt hat, wieder zurückzunehmen. Alle Reformen, bis auf die des schauderhaften Militarismus, stehen der Weltgemeinschaft ab dem heutigen Tage wieder zur Verfügung.

Mein weiteres Anliegen, wie bereits in meiner Rede zur Kandidatur ausgeführt, wird die endliche Einführung einer weltweiten Rüstungsbeschränkung sein. Ich verspreche Ihnen hiermit, dass diese bahnbrechende Reform des Friedens am Ende dieser Legislatur umgesetzt sein wird. So wahr ich hier stehe wird der Rüstungsspirale endlich ein Ende gesetzt werden!

Auf eine gute Zusammenarbeit, wie man sie sich nach mehr als zwanzig Jahren seit meinem ersten Amtsantritt erhoffen kann!

Vielen Dank.

20.02.2017 00:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
BuffaloBill
Posting Freak
***


Posts: 3,051
Words count: 235,251
Group: VIP
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 85
Experience: 1399
Glory Points: 410
Medals: 16

Post: #160
RE: Generalversammlung [United Nations]

Seine Exzellenz
Botschafter Oscar Wilde
Botschafter der NKU im Weltrat


Meine Damen und Herren - ich werde mich heute sehr kurz halten:
die NKU wird eine weitere Regierungsperiode des Entführers - welcher sich seines gerechten Urteils nur durch eine absichtliche Blockade des Gerichtshodes entzieht - nicht dulden.

Bevor jetzt jemand kommt und uns irgendwelche erfundenen Verbrechen vorwerfen möchte: Wir fürchten das hohe Gericht nicht. Unsere Verteidigung steht, und wir werden Recht erhalten. Sofern der Gerichtshof jemals in Gange kommt versteht sich. Natürlich eine weitere Niederlage, welche der Entführer durch seine stupide Blockade des Gerichtshofeszu verhindern versucht.

Daher wird sich die NKU Delegation solange ihrem Rederecht (nicht aber ihrem Stimmrecht) entziehen (es kann mich schließlich niemand zwingen zu sprechen) BIS sich der Entführer seinem gerechten Urteil vor dem Weltgerichtshof gestellt hat. Wir fordern alle freien Staaten auf, dasselbe zu tun.

Besten Dank

This post was last modified: 20.02.2017 10:25 by BuffaloBill.

20.02.2017 08:18
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Weltrat [United Nations] - [Members only!] Juerss 128 18,431 28.05.2017 22:24
Last Post: MrProper
  Weltgerichtshof [United Nations] Benedikt Magnus 30 6,691 11.04.2017 22:26
Last Post: Juerss
  Generalversammlung [United Nations] - Räumlichkeiten Brasília ~Seeckt~ 3 1,233 12.02.2017 22:41
Last Post: BuffaloBill

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: