Post Reply  Post Thread 
Pages (7): « First < Previous 1 [2] 3 4 5 6 Next > Last »

Gesundheitsreform I

Author Message
shadows
Senior Member
*


Posts: 744
Words count: 62,872
Group: Basic
Joined: Jun2010
Status: Offline
Reputation: 10
Experience: 418
Glory Points: 80
Medals: 3

Post: #11
RE: Gesundheitsreform I

Was ich mich frage, ist es verpflichtend sich zu versichern oder haben wir mit der Reform dann das soweit, das x% ohne sind was dann die Wohlfahrt hochtreibt.
Hab Schweiz deswegen angesprochen, weil dort es zwar eine Pflicht zur Krankenversicherung gibt, die Anbieter aber alle privatrechtlich sind, es gibt dort also keine gesetzliche Kasse. Man hat dann einen Grundschutz der überall gleich ist, und der Rest ist wie hier Zusatzversicherungspflichtig.


Wer mit den Schafen blöckt, muss den Wolf fürchten.
22.07.2010 11:29
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kaffeetasse
Politikphilosoph
*


Posts: 149
Words count: 18,351
Group: Basic
Joined: Feb2010
Status: Offline
Reputation: 3
Experience: 262
Glory Points: 10
Medals: 1

Post: #12
RE: Gesundheitsreform I

Hmmm, gute Frage also ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, meine aber, dass die SQ-Wohlfahrt gestiegen ist. Dann wäre eine private Krankenversicherung NICHT VERPFLICHTEND. Auch die Tatsache, dass der Gesundheitswert ein bisschen in Mitleidenschaft gezogen wird, spricht dafür.

22.07.2010 11:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
shadows
Senior Member
*


Posts: 744
Words count: 62,872
Group: Basic
Joined: Jun2010
Status: Offline
Reputation: 10
Experience: 418
Glory Points: 80
Medals: 3

Post: #13
RE: Gesundheitsreform I

Weißt du wie stark dein SQ Wohlfahrt gestiegen ist? Ich hab durch Arbeitsmarkt II aktuell 1,6% ARbeitslose und 5 Mrd Ausgaben SQ Wohlfahrt. Wenn man davon ausgeht, das alle Arbeitnehmer sich versichern, dann würde das bei mir nur marginal die SQ Wohlfahrt hochtreiben (eben für die 1,6%).


Wer mit den Schafen blöckt, muss den Wolf fürchten.
22.07.2010 12:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kaffeetasse
Politikphilosoph
*


Posts: 149
Words count: 18,351
Group: Basic
Joined: Feb2010
Status: Offline
Reputation: 3
Experience: 262
Glory Points: 10
Medals: 1

Post: #14
RE: Gesundheitsreform I

Nein, das weiß ich leider nicht mehr so genau, auf jeden Fall war es nur ein leichter Anstieg. Ich habe übrigens auch vorher die Arbeitsmarktreform II aktiviert. Ich würde sie dir auf jeden fall empfehlen, da du auch vorher Arbeitsmarktreform II aktiviert hast und sich eine private Krankenversicherung nun eh jeder leisten kann. Diejenigen, die bei dir noch arbeitslos sind, wollen gar nicht erst arbeiten Vangryund wer nicht arbeitet, zahlt auch in eine gesetzl. Krankenkasse nichts ein. Also was soll's ?Noplan

"Wenn man davon ausgeht, das alle Arbeitnehmer sich versichern, dann würde das bei mir nur marginal die SQ Wohlfahrt hochtreiben (eben für die 1,6%)." Korrekt !

This post was last modified: 22.07.2010 12:33 by Kaffeetasse.

22.07.2010 12:32
Find all posts by this user Quote this message in a reply
shadows
Senior Member
*


Posts: 744
Words count: 62,872
Group: Basic
Joined: Jun2010
Status: Offline
Reputation: 10
Experience: 418
Glory Points: 80
Medals: 3

Post: #15
RE: Gesundheitsreform I

So hatte ich das in etwa vor. Muss nur schauen, ob ich das nun im Winter durchführe oder lieber die Steuer um 200 Mrd € senke (dürfte meinem Einfluss nen guten Schub geben) und dann im Frühling die GR1 starten.


Wer mit den Schafen blöckt, muss den Wolf fürchten.
22.07.2010 12:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
xaoc
bombenleger *boom*
***


Posts: 5,720
Words count: 649,817
Group: VIP
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 134
Experience: 888
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #16
RE: Gesundheitsreform I

so weit ich weiß ist sq-wohlfahrt bei ar nur die unterstützung für die arbeitslosen.

die ausgaben für die gesundheit der mittellosen würde ich eher in sq-gesundheit vermuten als bei wohlfahrt.

ausserdem würde ich nicht soviel inhalt in die ar simmulation reindeuten, dass wenn man ar2 durchführt und jeder arbeit hat, der effekt, dass sich nun alle eine versicherung leisten können, angemessen simuliert wird. ich würde höchstens erwarten, dass die auswirkungen der reform auf die gesundheit von dem nettolohn, wohlfahrt, renten und der größe der zugehörigen gruppe abhängig sein könnten. ob nun die werte durch ar2 oder durch was ganz anderes erreicht wurden, ist dabei, meiner einschätzung nach vollkommen egal.


den klugen kann man überzeugen, den dummen muß man überreden

"Schau du lieber das dich nicht verschreibst " - ein forum-user
22.07.2010 12:52
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kaffeetasse
Politikphilosoph
*


Posts: 149
Words count: 18,351
Group: Basic
Joined: Feb2010
Status: Offline
Reputation: 3
Experience: 262
Glory Points: 10
Medals: 1

Post: #17
RE: Gesundheitsreform I

Wenn ich mich einmischen darf: Wozu willst du deinen Einfluss durch Steuererleichterungen pushen ? Bei dir läufts doch blendend mit dem Einfluss. Schau dir mal meinen an, der fährt seit Ewigkeiten wie auf ner Achterbahn Sad Ich persönlich würde dir raten etwas für deine Infrastruktur zu tun, der geht's nicht so toll.Pfeif

22.07.2010 12:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
shadows
Senior Member
*


Posts: 744
Words count: 62,872
Group: Basic
Joined: Jun2010
Status: Offline
Reputation: 10
Experience: 418
Glory Points: 80
Medals: 3

Post: #18
RE: Gesundheitsreform I

Bei der Infrastruktur weiß ich noch nicht so genau, welche SQs die richtigen sind.


Wer mit den Schafen blöckt, muss den Wolf fürchten.
22.07.2010 13:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kaffeetasse
Politikphilosoph
*


Posts: 149
Words count: 18,351
Group: Basic
Joined: Feb2010
Status: Offline
Reputation: 3
Experience: 262
Glory Points: 10
Medals: 1

Post: #19
RE: Gesundheitsreform I

SQ-sonstiges und SQ-verwaltung sind die wichtigen. Sonstiges ist dabei aber noch etwas wichtiger. Wink

22.07.2010 13:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
shadows
Senior Member
*


Posts: 744
Words count: 62,872
Group: Basic
Joined: Jun2010
Status: Offline
Reputation: 10
Experience: 418
Glory Points: 80
Medals: 3

Post: #20
RE: Gesundheitsreform I

Kaffeetasse Wrote:
SQ-sonstiges und SQ-verwaltung sind die wichtigen. Sonstiges ist dabei aber noch etwas wichtiger. Wink


Also genau die, die ich mit Verwaltungsreform und dem Versuch Bürokratie abzubauen reduziert habe ^^. Danke, heißt entsprechend 150 Mrd für Steuersenkungen ausgeben und den Rest in Sonstiges und Verwaltung.


Wer mit den Schafen blöckt, muss den Wolf fürchten.
22.07.2010 13:08
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (7): « First < Previous 1 [2] 3 4 5 6 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Gesundheitsreform II Schwarzer_Abt 40 13,089 12.03.2018 21:49
Last Post: hamma13
  Gesundheitsreform II chikairi 9 2,441 16.06.2009 10:52
Last Post: Yerodin
  gesundheitsreform II schnitzel 8 2,057 15.07.2008 06:55
Last Post: Echnaton

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: