Post Reply  Post Thread 

HABEMUS PAPAM!

Author Message
Gneisau
Generalsekretär
*


Posts: 488
Words count: 21,982
Group: Basic
Joined: Dec2011
Status: Offline
Reputation: 8
Experience: 269
Glory Points: 100
Medals: 3

Post: #1
HABEMUS PAPAM!

Habemus Papam!
Seine Heiligkeit Papst Franziskus I.
ehemals Erzbischof von Buenos Aires, Argentinien
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...88088.html

This post was last modified: 13.03.2013 20:31 by Gneisau.

13.03.2013 20:30
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Amun
Imperator
*


Posts: 3,821
Words count: 249,832
Group: Basic
Joined: Mar2011
Status: Offline
Reputation: 73
Experience: 24509
Glory Points: 1375
Medals: 34

Post: #2
RE: HABEMUS KACKAM

HABEMUS KACKAM


Amun unser im Himmel,
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe.
13.03.2013 20:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kleptomane
The Rise of Dick
**


Posts: 6,017
Words count: 297,652
Group: Premium
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 42
Experience: 3989
Glory Points: 1020
Medals: 32

Post: #3
RE: HABEMUS PAPAM!

Ratet mal, wessen profilbild jetzt veraltet ist Hehe


If nobody hates you, you're doing something wrong.
Dr House
13.03.2013 20:57
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,127
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 770
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #4
RE: HABEMUS PAPAM!

Kommt seid Lieb Leute Wink

Tja dann scheint was drann zu sein an der Regel
Du kommst als Pabst(Kandidat) zur Konklave,
und gehst als Kardinal.
Keiner der vermeintlichen Favoriten wurde es .
Aber immerhin mal kein Europäer , is doch mal was neues


Also mal ein Hoch auf Pabst Franziskus IJuerg42x50


Briefwähler
13.03.2013 22:33
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pontos
Unregistered


Post: #5
RE: HABEMUS PAPAM!

Ganz schön alt der neue Papst. 78? Und dann die Geschichten aus Argentinien: war da mal was mit der Junta Senor Bergoglio? Der war zum Glück fertig, bevor das Spiel losging gestern! Was ein Geleier dieser älteren Herren auf dem Balkon, wenn die den Mund aufmachen. Die meisten konnten doch kaum mehr stehen, ... (ich höre mal lieber auf, könnte noch ewig so weiterschreiben).

Ich zitiere lieber einfach mal aus dem 11Freunde-Ticker:

20:03 Uhr
Jetzt zum ZDF: Dort interviewt Antje Pieper, die früher einmal den »Disney Club« moderierte und meine vorpubertären Phantasien befeuerte, Jugendliche, deren vorpubertäre Phantasien offenbar vom Papst befeuert werden. Was diese Gymnasiasten nicht alles für eine Eins in Religion zu tun bereit sind.

20:10 Uhr
Nur mal so am Rande: Fällt das Spiel eigentlich aus? Wahnsinn: Millionen starren auf eine Gardine und hören auf zu atmen, wenn sie sich bewegt. Der Moderator sagt: »Michaela, helfen sie mir!« Und mir erst.

20:11 Uhr
Der neue Papst sitzt noch im Fernsehzimmer und schnauzt die Sekretäre an: »Lasst mich, ich will Fußball gucken. Aber die zeigen die ganze Zeit diese Gardine!«

20:18 Uhr
Die Fanmeile auf dem Petersplatz wartet gespannt auf den Auftritt von Xavier Naidoo, Klinsi und Harald Stenger, um den Drittplatzierten der Papstwahl auch musikalisch gebührend zu feiern.

20:22 Uhr
Jetzt Jubel. Da isser, Francisco I. Habemus Papam. Habe die Ehre. Dieser Weg wird kein leichter sein.

14.03.2013 07:06
Quote this message in a reply
Titian
Benevolently Watching You
*


Posts: 5,336
Words count: 557,754
Group: Basic
Joined: Nov2009
Status: Offline
Reputation: 95
Experience: 1706
Glory Points: 1364680
Medals: 5643

Post: #6
RE: HABEMUS PAPAM!

Big Grin

Ein bissle zu konservativ fuer meinen Geschmack aber warten wir doch ersteinmal darauf was die Zukunft fuer die Kirche bereithaelt.
Jetzt ist nicht die Zeit fuer Politik, jetzt ist die Zeit fuer Hoffnung.


"If you grab them by their balls, their hearts and minds will follow." (Yes, Minister)

14.03.2013 15:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Luigi Risotto
Unregistered


Post: #7
RE: HABEMUS PAPAM!

Ich antworte hier auf REDSTERNs Post in einem anderen, jüngeren Thread:

Hast du dich mit Ratzinger auseinandergesetzt? Ein ungemein intelligenter und belesener Mann. Brillianter Theologe. Ich habe bisher ein Buch von ihm gelesen – das zweite seiner Jesus-Bücher – und war erstaunt, auf welch hohem Niveau und wie vernünftig er dem Leser das Christentum nahebringen wollte. Hat sich große Mühe gegeben, das Christentum ein Stück weit mit den Mitteln der Vernunft zu legitimieren, auch wenn das natürlich die Quadratur des Kreises ist. Seine Reden waren hervorragend, sehr streng, weil sehr konsequent und gründlich gedacht, und deswegen auch kontroversiell, aber das ist nichts Schlechtes.

Ratzinger hat die katholische Kirche, wenn man so will, wieder ein wenig stärker in die intellektuelle Auseinandersetzung gezogen. Ein sehr untypischer Papst, der seine eigene Ernennung kurz vor dem ersehnten, aber von Wojtyla abgelehnten Ruhestand als "Fallbeil" bezeichnete – und dann auch einfach mal zurückgetreten ist, wo sein Vorgänger sich in seiner engen Bindung ans Amt – er sagte, Jesus sei auch nicht vom Kreuz abgestiegen –, dafür entschied, öffentlich dahinzusiechen. Mal sehen, ob der neue Papst in eine ähnliche Richtung geht. Dagegen sprechen meines Erachtens seine viel stärkeren politischen Verwicklungen (im Guten wie im Schlechten), dafür seine akademischen Aktivitäten, dies aber auch nur begrenzt, da das Papsttum teilweise ein geisteswissenschaftliches ist, aber nicht im Geringsten ein naturwissenschaftliches. Wo also ein Psychologe und Chemiker da seine Kenntnisse einbringen möchte, bleibt mir schleierhaft. Gut: Eine nicht eben erfolglose akademische Laufbahn in den Feldern der Theologie und der Philosophie hat er trotzdem. Mal sehen.

Trotz allem handelt es sich um Katholiken. In bestimmten Fragen werden die nicht abweichen, denn dann wäre die katholische Kirche nicht mehr die katholische Kirche. Aber solange man sie nicht zu ihrer Meinung zur Homosexuellen-Ehe oder zur Abtreibung fragt...

edit: Hier ein kleiner langer Text, der Ratzinger anlässlich des Skandals um seine Rede in Regensburg verteidigt.

14.03.2013 17:41
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,127
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 770
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #8
RE: HABEMUS PAPAM!

Pontos Wrote:
Ganz schön alt der neue Papst. 78? Und dann die Geschichten aus Argentinien: war da mal was mit der Junta Senor Bergoglio? Der war zum Glück fertig, bevor das Spiel losging gestern! Was ein Geleier dieser älteren Herren auf dem Balkon, wenn die den Mund aufmachen. Die meisten konnten doch kaum mehr stehen, ... (ich höre mal lieber auf, könnte noch ewig so weiterschreiben).


Offenbar wollten die lieber was kürzeres ( so 5 , 6 jahre) wie beim letzten Pabst und nicht so was ewig langes
( 26 Jahre) wie beim Vorgänger .


Titian Wrote:
Big Grin

Ein bissle zu konservativ fuer meinen Geschmack aber warten wir doch ersteinmal darauf was die Zukunft fuer die Kirche bereithaelt.
Jetzt ist nicht die Zeit fuer Politik, jetzt ist die Zeit fuer Hoffnung.


Viele interpretieren ja in seiner Namenswahl, daß
er neues einbringen wird . Mal sehn was genau.

Abschaffen wird er den katholozismus sicher nicht


Briefwähler

This post was last modified: 03.04.2013 18:48 by Globaltom.

14.03.2013 17:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: