Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »

Hass

Author Message
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,424
Words count: 315,803
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 29
Experience: 689
Glory Points: 100
Medals: 1

Japan
Post: #11
RE: Hass

optimus rex Wrote:

adder Wrote:

optimus rex Wrote:

Bitzoseq Wrote:
an Beide: man darf hassen, man darf also eine feindselige Abneigung (siehe Def.) verspüren. Hass ist nicht illegal -- Gewalt schon.


Falsch. Es kommt, zumindest hier in Deutschland, strafrechtlich darauf an, wie sich dieser Hass äußert und das muss keineswegs nur in Form von Gewalt sein: Beschimpfst du jemanden, beleidigst ihn oder ganze Gruppen, sind ggf. gleich mehrere Straftatbestände erfüllt. Es ist in unserem Land also keineswegs grundsätzlich erlaubt zu hassen.


Nun ja, es sei denn, man hasst Ossis - oder Liberale.

Pack und ähnliche Vorwürfe lassen grüßen.

Aber solche Gedankenverbrechen verstoßen ganz deutlich gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung.


...oder SPD´ler... ?Pfeif


Wer hätte denn - ungestraft - SPDler als "Pack" oder "Dunkeldeutschland" beleidigt?

Ansonsten bleibe ich dabei: Strafverfolgung wegen "Beleidigungen" oder "Beschimpfungen" ist ein Verstoß gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung. Lediglich Aufrufe zu Straftaten wären tatsächlich etwas, das nicht unter die freie Meinungsäußerung fällt.
Andererseits muss ja auch nicht jede Meinungsäußerung unwidersprochen bleiben... - selbst scharfer Widerspruch wäre ja ok.


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
11.01.2019 04:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 11,240
Words count: 722,535
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 182
Experience: 218660
Glory Points: 1890
Medals: 97

Tickloser Test
Westmarken
Westmarken III
NoReforms
Nitzukat
Post: #12
RE: Hass

adder Wrote:

optimus rex Wrote:

adder Wrote:

optimus rex Wrote:

Bitzoseq Wrote:
an Beide: man darf hassen, man darf also eine feindselige Abneigung (siehe Def.) verspüren. Hass ist nicht illegal -- Gewalt schon.


Falsch. Es kommt, zumindest hier in Deutschland, strafrechtlich darauf an, wie sich dieser Hass äußert und das muss keineswegs nur in Form von Gewalt sein: Beschimpfst du jemanden, beleidigst ihn oder ganze Gruppen, sind ggf. gleich mehrere Straftatbestände erfüllt. Es ist in unserem Land also keineswegs grundsätzlich erlaubt zu hassen.


Nun ja, es sei denn, man hasst Ossis - oder Liberale.

Pack und ähnliche Vorwürfe lassen grüßen.

Aber solche Gedankenverbrechen verstoßen ganz deutlich gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung.


...oder SPD´ler... ?Pfeif


Wer hätte denn - ungestraft - SPDler als "Pack" oder "Dunkeldeutschland" beleidigt?

Ansonsten bleibe ich dabei: Strafverfolgung wegen "Beleidigungen" oder "Beschimpfungen" ist ein Verstoß gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung. Lediglich Aufrufe zu Straftaten wären tatsächlich etwas, das nicht unter die freie Meinungsäußerung fällt.
Andererseits muss ja auch nicht jede Meinungsäußerung unwidersprochen bleiben... - selbst scharfer Widerspruch wäre ja ok.


1.) Ich musste dich bereits verwarnen, weil du ganze Wählergruppen beleidigt hast. Von deinen Äußerungen meiner Person gegenüber will ich jetzt gar nicht mehr sprechen, da ich ein dickes Fell habe und so etwas recht gut wegstecke. Zudem hast du hier im Forum schon der Selbstjustiz das Wort geredet und SPD-Politikern Methoden des Volksgerichtshofes vorgeworfen. Ich könnte noch mehr aufzählen, habe aber derzeit weder die Zeit noch die Lust all deine Verbalaussetzer hier im Forum erneut aufzuzählen. Dass du heute hier überhaupt noch schreiben darfst, hast du ohnehin nur dem sonnigen Gemüt und dem Langmut der Admin-Riege zu verdanken.

2.) Das ist deine Meinung und die ist - gottlob - nicht ausschlaggebend für die Gesetzgebung in Deutschland.

11.01.2019 09:38
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 12,787
Words count: 885,657
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 69
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #13
RE: Hass

adder Wrote:

optimus rex Wrote:

adder Wrote:

optimus rex Wrote:

Bitzoseq Wrote:
an Beide: man darf hassen, man darf also eine feindselige Abneigung (siehe Def.) verspüren. Hass ist nicht illegal -- Gewalt schon.


Falsch. Es kommt, zumindest hier in Deutschland, strafrechtlich darauf an, wie sich dieser Hass äußert und das muss keineswegs nur in Form von Gewalt sein: Beschimpfst du jemanden, beleidigst ihn oder ganze Gruppen, sind ggf. gleich mehrere Straftatbestände erfüllt. Es ist in unserem Land also keineswegs grundsätzlich erlaubt zu hassen.


Nun ja, es sei denn, man hasst Ossis - oder Liberale.

Pack und ähnliche Vorwürfe lassen grüßen.

Aber solche Gedankenverbrechen verstoßen ganz deutlich gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung.


...oder SPD´ler... ?Pfeif


Ansonsten bleibe ich dabei: Strafverfolgung wegen "Beleidigungen" oder "Beschimpfungen" ist ein Verstoß gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung. Lediglich Aufrufe zu Straftaten wären tatsächlich etwas, das nicht unter die freie Meinungsäußerung fällt.
Andererseits muss ja auch nicht jede Meinungsäußerung unwidersprochen bleiben... - selbst scharfer Widerspruch wäre ja ok.


Als wenn das ne Einbahnstraße ist.
Meinugsfreiheit hat doch nicht nur der der Beschimpft. Auch der Getroffene hat rechte . Ob er jetzt dein recht auf scharfe Antwort
wahrnimmt , oder lieber einen vor Gericht zerrt.
Is seine freie Entscheidung.


War bei der Landtagswahl
11.01.2019 13:58
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: