Post Reply  Post Thread 
Pages (41): « First < Previous 35 36 37 38 [39] 40 41 Next > Last »

Ich lese gerade

Author Message
Daddl
Senior Member
**


Posts: 312
Words count: 30,179
Group: Premium
Joined: Jan2013
Status: Offline
Reputation: 10
Experience: 591
Glory Points: 110
Medals: 4

Post: #381
RE: Ich lese gerade

Die Legenden der Albae - Vergessene Schriften.

Danach kommt: Der Triumph der Zwerge.

Davor kamen: Die Legenden der Albae - Tobender Sturm, Das Schicksal der Zwerge, Die Legenden der Albae - Dunkle Pfade, Die Rache der Zwerge, Der Krieg der Zwerge, Die Zwerge, Die Legenden der Albae - Vernichtender Hass, Die Legenden der Albae - Gerechter Zorn.

Und dann muss ich mir wohl was Neues suchen. Oder was Altes. Ich könnte Ulldart mal wieder lesen. Zum Glück ist Markus Heitz so produktiv.
Allen Fantasy-Freunden kann ich jedes seiner Werke bedenkenlos ans Herz legen, aber die Albae stechen daraus nochmal hervor - und da es mit den Zwergen verwoben ist gehören die zwangsläufig dazu. Die beiden Reihen müssen sich nur dem Silmarillion und Herr der Ringe hauchdünn geschlagen geben - wenn überhaupt.

This post was last modified: 11.07.2017 08:21 by Daddl.

11.07.2017 08:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 10,453
Words count: 722,544
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 167
Experience: 216730
Glory Points: 1800
Medals: 90

Westmarken
Japan
Neuginea
Post: #382
RE: Ich lese gerade

Daddl Wrote:
[...]Ich könnte Ulldart mal wieder lesen.


Die Reihe ist mit das Beste, was ich je gelesen habe! Kann ich ebenso wie Du bedenkenlos empfehlen.

11.07.2017 08:34
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 15,263
Words count: 694,157
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 149
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #383
RE: Ich lese gerade

Geld, Kredit und Währung von Johannes Laser. Der Ökonomie-Professor nimmt sich dieser Themen aus typischer Sicht der gängigen volkswirtschaftlichen Lehre an, ohne sich philosophische oder historische Abstecher zu erlauben. Dabei demonstriert er aber eindrucksvoll, dass die fortgeschrittene Volkswirtschaftslehre besser ist als ihr Ruf, denn die Modelle werden den jeweilig denkbaren Situationen geschickt angepasst, sodass ihre Aussagekraft auch im Hinblick auf Handlungsempfehlungen für die Politik enorm zunimmt, im Verhältnis zu den zu pauschal wirkenden Konstruktionen im Grundstudium. Als Beleg für die Entwicklungsfähigkeit dieser Wissenschaft mag dienen, dass die Neue Erwartungstheorie beim Thema Inflation explizit berücksichtigt wird. Das Werk erfüllt seinen Zweck als Lehrbuch im Hauptstudium, aber aufgrund des doch recht bescheidenen stilistischen und Unterhaltungswertes kann ich freilich nicht die volle Punktzahl geben Wink

7,5/10


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
18.07.2017 20:53
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Wannabe
Posting Freak
***


Posts: 1,365
Words count: 170,787
Group: VIP
Joined: Jul2008
Status: Offline
Reputation: 29
Experience: 219
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #384
RE: Ich lese gerade

Liest hier noch jemand Dostojewski?

Zurzeit lese ich Schuld und Sühne.

Vor ein-ein-halb Monaten fing ich mit Brüder Karamasow an.

Vor zwei Jahren oder so hatte ich Die Sanfte als erstes Buch von iohm in der Hand und es an einem Wochenende verschlungen.

Grundsätlich habe ich vor jetzt seine großen Romane nacheinander zu lesen, aber ich fürchte, dass ich so viel hässliches nicht aushalte. Ging mir heute zum ersten mal so, dass ich mehr abgestoßen als neugierig war.


Wannabe
19.07.2017 21:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 15,263
Words count: 694,157
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 149
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #385
RE: Ich lese gerade

Hab sein "Der Idiot" gelesen. Fand ich nicht so prall.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
19.07.2017 22:10
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,036
Words count: 315,803
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Online
Reputation: 29
Experience: 628
Glory Points: 0
Medals: 0

Neukatzlifornia
Neukatzlifornya
NewDemoskopia
Post: #386
RE: Ich lese gerade

Meiner Tochter (10 Tage) lesen wir im Moment aus "Die Edda" (kommentierte Neufassung von Marco Maier, nach der Simrock-Edda, nur modernere Sprache) vor. Babies brauchen vor allem die Stimmen der Eltern, was die lesen, ist (noch) egal. Da meine Frau noch nie die Edda gelesen hat und auch die Mythologie nur sehr begrenzt kennt, war das eine gute Idee.

Bislang gefällt mir die Neufassung recht gut. Interessant ist auch, dass Odroerir für die beiden "Götterlieder"-Alben teilweise wörtlich die Übersetzungen von Simrock verwendet hat und Maier diese auch sehr stark kopiert. So kann man direkt den Unterschied sehen/hören.

Nun ja, die Edda ist ohnehin ein interessantes Stück Mythologie(geschichte), da doch sehr viel an ihr gebastelt wurde. Die älteren Eddalieder/verse bestehen ja nicht so sehr aus Glaubenssätzen, sondern aus Beschreibungen von Taten und Verhaltensregeln, die den Menschen als Vorbild dienen sollten. Erst mit der Christianisierung und der Neufassung der Edda durch die späteren Skalden wurde das mehr religiöser...


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)

optimus rex Wrote:
adder, du bist von einem Teammitglied aufgefordert worden, den Antisemitismus-Vorwurf aus deinen Beiträgen zu entfernen.(...) Leiste dem Folge oder lebe mit den Konsequenzen. Ich werde nicht zulassen, dass Moderatoren auf solche Weise von dir angegangen werden!

20.07.2017 06:50
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 15,263
Words count: 694,157
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 149
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #387
RE: Ich lese gerade

Die Elixiere des Teufels von E. T. A. Hoffmann. Auf der Rückseite als erfolgreichster Gruselklassiker der deutschen Literatur angepriesen, dachte ich mir, hui, spannender Lesestoff von einem berühmten Autor, da schlage ich mal zu, da werde ich wohl was lernen können. Doch buh, auf den fast vierhundert Seiten wird eine konfuse Story über Wahn, Liebe beziehungsweise Wollust und sogar Erbsünde zusammengesponnen, die einfach nach einer Weile kaum noch interessiert. Das ist zwar ganz gefällig geschrieben, wenn man auf antiquierte Sprache steht, aber die Konstruktion des Plots krankt gewaltig und wirkt äußerst unglaubwürdig. Kein Verlag würde heute so ein Buch veröffentlichen, und schon damals hat Goethe ungewohnt polemisch über Hoffmann abgelästert.

2/10


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
25.07.2017 19:29
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 15,263
Words count: 694,157
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 149
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #388
RE: Ich lese gerade

Quarks, Atome, Moleküle von Gerhard Staguhn. Ich habe jetzt schon einiges in dieser Richtung gelesen, aber anschaulicher und verständlicher als bei diesem Autor fand ich das Thema noch nicht dargestellt. Was vielleicht daran liegt, dass er selbst kein Kernphysiker, sondern ein Wissenschaftjournalist ist, der sich noch gut in einen Laien hineinversetzen kann. Ich habe das Werk schon verschenkt, bevor ich es zu Ende gelesen habe. Wer die Suche nach dem Urgrund so spannend findet wie ich, dem sei trotz zu der Zeit noch nicht gefundenen Higgs-Bosonen diese Einführung mit mindestens zehn Millionen Grad Kelvin empfohlen. Auch Fortgeschrittene werden neue Erkenntnisse und mehr Klarheit gewinnen!

9/10


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
12.08.2017 21:12
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 15,263
Words count: 694,157
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 149
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #389
RE: Ich lese gerade

Orthodoxie: Eine Handreichung für die Ungläubigen von Gilbert Keith Chesterton, der vor allem für seine Pfarrer Brown-Romanreihe bekannt ist. Er preist in einer autobiographischen Reise den katholischen Glauben an. Und das ist die scharfsinnigste und scharfzüngigste Apologie des Christentums, über die ich je gestolpert bin. Man könnte sich ordnerweise mit seinen Argumenten auseinandersetzen, und ihn insbesondere beim modernen Verständnis des Buddhismus empfindlich treffen. Egal, letztlich entscheidet der Wille zu glauben, darüber, ob man glaubt. Und welchen Willen hat denn ein Agnostiker? Er will nicht, dass seine Wünsche seine Erkenntnis beeinflussen!

7/10


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels

This post was last modified: 13.08.2017 16:46 by Malone.

12.08.2017 22:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 15,263
Words count: 694,157
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 149
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #390
RE: Ich lese gerade

Politikwissenschaft von Hofmann, Dose und Wolf. Auf meinem Streifzug durch die vom ruhmreichen utb-Verlag stets vortrefflich erläuterten Wissenschaften aller Art darf beim Macher eines Politikspiels natürlich nicht jene fehlen. Aber meine Vermutung, dass eine wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Sujet nicht wirklich einen Erkenntniszuwachs beschert, wurde bestätigt. Das Allermeiste denkt man sich eh. Und Einzelheiten im Gesetzesbestimmungsverfahren der Bundesrepublik Deutschland sind so spannend wie Stricksocken. Die zeitweilig auftretende Langeweile ist aber nicht den um Wissenschaftlichkeit durchaus bemühten Autoren anzulasten, sondern dem Fach als solchem, das ja nur als von der Soziologie, und diese wiederum von der Psychologie abgeleitet gelten kann. Sehr interessant ist jedoch eines: Man sieht es als gegeben an, dass Regierungen supranationale Organisationen dazu nutzen, ihr Versagen zu entschuldigen.

6,5/10


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
21.08.2017 23:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Was macht Ihr gerade? Malone 19 504 08.07.2017 15:54
Last Post: Malone
Question Was trinkt Ihr gerade? Unkas 54 4,011 29.05.2017 18:33
Last Post: Malone

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: