Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »

Identitäre Bewegung

Author Message
Bitzoseq
Member
*


Posts: 1,057
Words count: 67,810
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 21
Experience: 215
Glory Points: 115
Medals: 6

Anaheim
Jahamindas
Post: #1
Identitäre Bewegung

Für die Befürworter ist sie die letzte Bastion gegen den drohenden kulturellen Zerfall und gegen das Ende der angestammten Urvölker Europas, von Linken gejagt, und vom Verfassungsschutz missverstanden.
Die Anderen kritisieren, sie wäre eine rechtsextreme Bewegung, mit Selfiestick und Sonnenbrille massentauglich gemacht, die sich selbst in der Opferrolle inszeniert und versucht, die Gesellschaft zu unterwandern.

This post was last modified: 11.08.2019 14:03 by Bitzoseq.

11.08.2019 14:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,163
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 72
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #2
RE: Identitäre Bewegung

Und wo siehst du sie.

Wo ist z.B wirklicher Mehrwert ?


War bei der Europawahl
11.08.2019 14:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Member
*


Posts: 1,057
Words count: 67,810
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 21
Experience: 215
Glory Points: 115
Medals: 6

Anaheim
Jahamindas
Post: #3
RE: Identitäre Bewegung

So ganz an den Haaren herbeigezogen ist die Kritik ja nicht, die haben sich bspw. nach einer Aktion an der Uni Greifswald, taten sie so, als ob sie herausgeschmissen wurden, dabei, war das nicht der Fall.
Andererseits tun sie ja nichts, außer vielleicht ein paar Aufkleber berbreiten. Wenn man den Identitären vorwirft, sie wollten eigentlich den Staat unterwandern, so müsste man das mit doppeltem Recht auch jedem unterstellen, der sich Antifa nennt...

11.08.2019 16:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Brox
Heulsusenversteher
*


Posts: 1,158
Words count: 70,575
Group: Basic
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 9762
Glory Points: 0
Medals: 0

Nova Germania
Post: #4
RE: Identitäre Bewegung

Die IB macht sehr viel und das alles unter vollster Berücksichtigung des Rechtsstaates. Da wird sogar drauf geachtet, daß Aufkleber bzw. Irgendwelches pinbares Infomaterial auf jeden Fall rückstandslos entfernt werden kann. Wer sonst macht sich nen Kopf um Sachbeschädigung, die linken jedenfalls nicht. Die hat der Staat auch nicht auf dem kicker.

Die IB treibt den Aufbau einer dringend benötigten Gegenbewegung voran.
Der Mehrwert liegt darin dass sie mit gut durchdachten Aktionen auf die durch die Politik verursachten Probleme hinweisen und so eine Gegenöffentlichkeit schaffen.

In der Opferrolle kann man sich durchaus sehen, wenn selbst freiheitliche FPÖ Politiker die IB als widerlich bezeichnen oder mit Sellner 'kein Bier trinken würden'.
Martin Sellner hat einen Prozeß nach dem anderen am laufen, drei Hausdurchsuchungen hinter sich und wegen was? Weil die IB sich bei ihren Aktionen an Recht und Gesetz hält, aber darum geht's dem Staat halt nicht.
Und dann wäre da noch Christchurch... Wie sie alle durchgedreht sind wegen einer Spende, aber das war eh nur der Aufhänger für alles folgende. Und was hats gebracht.? Die IB gibt's immer noch, die FPÖ etwas angeschlagen auch.


*
Du glaubst an Multikulti und du glaubst an offene Grenzen
und natürlich glaubst du auch, das hätte niemals Konsequenzen.
*
Achte jedermanns Vaterland, aber das deine liebe!
-Gottfried Keller-
*
https://www.youtube.com/watch?v=R10c1emUz1k

This post was last modified: 11.08.2019 19:30 by Brox.

11.08.2019 19:23
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,163
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 72
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #5
RE: Identitäre Bewegung

Also Sympatisierst du mit ?


Tja der Sellner is halt mittelprächtig , das er bei
Pöblern wie Höcke und Poggenburg angefangen
Umstrittenen Personen wie Kubitschek und Elsässer
bis hin zum längst fragwürdigen David Irving
anzusiedeln ist.
Und christchurch bzw. Tarrant ist ja auch so n uups.
Nicht nur das man geld bekommt , regen E mail kontakt,
hatt und sogar nach Östereich einlädt, der kurze
Zeit später ja nur mal so 51 Menschen umbringt.


War bei der Europawahl
12.08.2019 01:35
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Brox
Heulsusenversteher
*


Posts: 1,158
Words count: 70,575
Group: Basic
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 9762
Glory Points: 0
Medals: 0

Nova Germania
Post: #6
RE: Identitäre Bewegung

Globaltom Wrote:
Also Sympatisierst du mit ?

richtig ich sympatisiere und ich finde daran nichts schlechtes, die IB steht für eine gute Sache.

Quote:
Tja der Sellner is halt mittelprächtig , das er bei
Pöblern wie Höcke und Poggenburg angefangen
Umstrittenen Personen wie Kubitschek und Elsässer
bis hin zum längst fragwürdigen David Irving
anzusiedeln ist.

Was passt dir an den Genannten nicht? Weil sie sich vom Mainstream Einheitssprech abgewandt haben und noch selber denken können?

Quote:
Und christchurch bzw. Tarrant ist ja auch so n uups.
Nicht nur das man geld bekommt , regen E mail kontakt,
hatt und sogar nach Östereich einlädt, der kurze
Zeit später ja nur mal so 51 Menschen umbringt.

Christchurch war ein gefundenes Fressen für das gesamte linke Establishment. Hatte man doch die Chance gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Der IB Kontakte zu Terroristen nachweisen und der FPÖ zumindest eine Verbundenheit.
Nun mal was zu deinem Wissen:
Sellner hatte eine Spende bekommen- Korrekt
Sellner hatte ihn daraufhin per Email angeschrieben und sich bedankt-korrekt
Sellner hatte nach der Spende noch ein paar mal Emailverkehr-Korrekt
Sellner hatte ihn nach der Spende nach Österreich eingeladen-korrekt
Nun zu dem was du ignorierst:
Sellner hat 1. keinen Einfluß darauf wer ihm spendet
und 2. kann er nicht wissen, was der Spender über ein Jahr später macht.
Warum sollte sich Sellner nicht per E-Mail bedanken, das ist völlig normal und bei einer so großen Summe ist es verständlich, wenn es nicht nur bei einer Email bleibt.
Auch die Einladung nach Österreich ist überhaupt kein Thema, da Tarrant zu diesem Zeitpunkt noch gar nichts verbrochen hatte.

Noch ein paar Daten:
Sellner erhält Spende am 5. Jänner 2018
Sellner hatte mit Tarrant von Jänner bis Juli 2018 Mailkontakt
nach Sellners letzter Mail im Juli 2018 buchte Tarrant eine Reise nach Österreich
am 15. März 2019 tötete Brenton Tarrant 51 Menschen

Was kann Sellner jetzt dafür dass der Typ 8 Monate nach dem Treffen einen Massenmord begeht? Du musst ja immer berücksichtigen, dass du nicht vorhersehen kannst, was ein Mensch mit dem du mal Kontakt hattest, irgendwann mal tut.


*
Du glaubst an Multikulti und du glaubst an offene Grenzen
und natürlich glaubst du auch, das hätte niemals Konsequenzen.
*
Achte jedermanns Vaterland, aber das deine liebe!
-Gottfried Keller-
*
https://www.youtube.com/watch?v=R10c1emUz1k

This post was last modified: 14.08.2019 01:01 by Brox.

14.08.2019 00:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,163
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 72
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #7
RE: Identitäre Bewegung

Brox Wrote:

Globaltom Wrote:
Also Sympatisierst du mit ?

richtig ich sympatisiere und ich finde daran nichts schlechtes, die IB steht für eine gute Sache.

Gut schlecht , da gibt's sicher 2 Meinungen zu

Quote:

Quote:
Tja der Sellner is halt mittelprächtig , das er bei
Pöblern wie Höcke und Poggenburg angefangen
Umstrittenen Personen wie Kubitschek und Elsässer
bis hin zum längst fragwürdigen David Irving
anzusiedeln ist.

Was passt dir an den Genannten nicht? Weil sie sich vom Mainstream Einheitssprech abgewandt haben und noch selber denken können?


Mainstream auch so n Neuspeach Phrase.
Was genau zeichnet die genannten den aus außer gegen
alles und jeden zu wettern ? Worin sinds genau experten ?

Quote:
[Quote]
[quote]

Was kann Sellner jetzt dafür dass der Typ 8 Monate nach dem Treffen einen Massenmord begeht? Du musst ja immer berücksichtigen, dass du nicht vorhersehen kannst, was ein Mensch mit dem du mal Kontakt hattest, irgendwann mal tut.

So relativieren kann man alles
Nur würde , etwa der Bundesregierung auch so argumentieren
Sagst du dann auch, tja konnten ja nicht wissen, daß in
einigen Monaten was schlimmes draus wird ?
oder sind sie dann furchtbar .


Das versteht aber nun echt jeder der nicht betrunken ist.


War bei der Europawahl

This post was last modified: 14.08.2019 17:22 by Globaltom.

14.08.2019 01:20
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Brox
Heulsusenversteher
*


Posts: 1,158
Words count: 70,575
Group: Basic
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 9762
Glory Points: 0
Medals: 0

Nova Germania
Post: #8
RE: Identitäre Bewegung

Globaltom, bist du eigentlich besoffen, wenn du mir antwortest?
Schreib das nochmal ordentlich, dann können wir weiter reden.


*
Du glaubst an Multikulti und du glaubst an offene Grenzen
und natürlich glaubst du auch, das hätte niemals Konsequenzen.
*
Achte jedermanns Vaterland, aber das deine liebe!
-Gottfried Keller-
*
https://www.youtube.com/watch?v=R10c1emUz1k

This post was last modified: 14.08.2019 01:53 by Brox.

14.08.2019 01:53
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Member
*


Posts: 1,057
Words count: 67,810
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 21
Experience: 215
Glory Points: 115
Medals: 6

Anaheim
Jahamindas
Post: #9
RE: Identitäre Bewegung

Der folgende Beitrag hat nicht sehr viel mit der IB zu tun, zusammengefasst: die Kommunisten unterwandern den Staat schon lange.

Die IB wäre wahrscheinlich nicht ohne die Massenmigration massentauglich geworden. Ich habe auch gehört, die IB wolle die Massenmigration nutzen, um massentauglich zu werden.
Diesen Kulturkrieg haben aber die Progressiven begonnen. Die BRD betreibt eine extrem progressive Politik, die Medien werden immer progressiver/sozialistischer.

Wenn ich glauben soll, dass Rechte Kreise, die Gesellschaft unterwandern wollen, scheint es mir viel wahrscheinlicher, dass die Sozialisten das seit den 60ern tun, mit einem stärkeren Schub seit Ende der 80er, denn seit dem, werden im Fernsehen kaum noch gesunde Familien dargestellt, die Inhalte werden immer sexualisierter und gewalttätiger. Zudem wird alles destruktiv.
Den Schwarzen in Amerika und den Moslems in Deutschland, wird das unnötig gewalttätige Gangsterleben, als erstrebenswert verkauft.
Eine progressive Frau ist ganz im Sinne des Sozialismus, sie wiegt Kinder gegen Karriere ab, lieber 9h am Tag ins Altenheim, als ein Kind zu haben. Und wenn ein Kind vorhanden ist, dann muss das so bald wie möglich dem Staate überreicht werden. Heute wird sogar das Leben als Alleinerziehende als erstrebenswert dargestellt.
Man lacht heute über McCarthy, aber in Anbetracht der Entwicklungen in den letzten Jahren, hatten die Amerikaner alles Recht der Welt, eine kommunistische Unterwanderung zu fürchten. Die waren damals nicht bescheuert, die wussten ganz genau, wie die Kommunisten arbeiten.

Was ist in diesem sozialistischen Utopia denn noch Konservativ, oder gar Rechts.

This post was last modified: 14.08.2019 06:57 by Bitzoseq.

14.08.2019 06:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,163
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 72
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #10
RE: Identitäre Bewegung

Brox Wrote:
Globaltom, bist du eigentlich besoffen, wenn du mir antwortest?
Schreib das nochmal ordentlich, dann können wir weiter reden.

Nö du etwa ? Würde auch manches erklären Wink

bzw. habs abgeändert


Bitzoseq Wrote:
Die BRD betreibt eine extrem progressive Politik, die Medien werden immer progressiver/sozialistischer.

Woher kommt eigentlich der Glaube sozialistisch wäre
noch progressiv7 fortschrittlich . is doch auch schon
so 150 Jahre ( Marx) alter kalter Kaffe ?

Quote:
Was ist in diesem sozialistischen Utopia denn noch Konservativ, oder gar Rechts.

Im Grunde doch alles was bestehende Dinge
erhalten will konservativ. Utopie alles was nicht real existiert
und nur Wunschdenken ist.
Rechts ist erstmal ne Richtung wie auch Links.
Früher wohl die Monarchisten später vielleicht die
Antikommunisten ( obwohl Kommunismus selbst nur Utopie ist )


War bei der Europawahl

This post was last modified: 14.08.2019 17:30 by Globaltom.

14.08.2019 17:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: