Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First [1] 2 3 Next > Last »

Industriemächte Overpowered

Author Message
TyPin
Unregistered


Post: #1
Exclamation  Industriemächte Overpowered

Wenn man sich meinen Staat (und auch Humos) in Cologne ansieht, dann sieht man wie unglaublich einfach es inzwischen ist, das Industriemachttemplate mit ständigen Inverstitionen in bestimmte Haushaltsposten zu entschulden und gleichzeitig ein übergroßes Militär aufzubauen.

Besonders Investitionen ins Militär resultieren in einem unglaublichen Wirtschaftsaufschwung, der im Vergleich zu anderen Templates, extrem stark ist. Nach meiner eigenen Exeltabelle habe ich die letzten 8 Quartale über 20% Wachstum gehabt (wärhend das Verhältnis Schulden/BIP immer kleiner wurde). Dabei haben die Werte fürs reale Wachstum teilweise 18% pro Jahr überschritten. Ich hatte auch schon Staaten mit 30% Wachstum in anderen Welten in einem Jahr. Zugegeben, das bekommt man mit anderen Templates auch hin, nur muss man da sehr gut aufpassen, denn es hat oft auch negative Spätfolgen, welche ich bei Industriemächten bisher nicht gesehen habe. Zudem haben Industriemächte bereits ein hohes BIP und derartige Wachstumsraten sind, finde ich, einfach unrealistisch.

Ich bin mit Phin derzeit an einem Punkt, an dem ich für Jahre fast ungehindert Aufrüsten kann, ohne die Steuern überhaupt anfassen zu müssen. Und selbst dannach gibt es noch viel Potential, indem ich Steuern erhöhe (wie damals mit Sha Ing [meine erste Industriemacht in den Welten; für lange Zeit militärisch führend, bis ich von Humo, glaube ich, überholt wurde], Erwerbssteuer hoch und Verbrauchssteuer runter, ist aber eher gedeckelt, als Verbrauchssteuern hoch und Erwerbssteuern runter).

Ich finde, hier sollte das Template etwas angepasst werden, damit es mit anderen Templates vergleichbar wird. Industriemächte sind pure Powerhäuser und outperformen alle anderen Templates um Welten.

Man bedenke, dass in den Welten Länder wie die aus Südosteuropa und Spanien als Industriemacht eingestuft sind. Man kann aber in AR diese templates, mit einigen wenigen Tricks, garnicht mehr so runterwirtschaften, wie das in echt mit diesen Ländern passiert ist, weil die Templates irgendwie zu einfach zu steuern sind...

04.03.2014 11:16
Quote this message in a reply
Lyu
Posting Freak
**


Posts: 1,105
Words count: 61,649
Group: Premium
Joined: Jan2011
Status: Offline
Reputation: 19
Experience: 5135
Glory Points: 1335
Medals: 49

Post: #2
RE: Industriemächte Overpowered

Das ist (leider) schon länger so.

IMs schaffen es mit relativer Leichtigkeit, 10k+ Truppen aufzustellen. Davon können die meisten anderen Templates nur träumen - SMs kriegen das zwar noch theoretisch hin, aber nur unter Inkaufnahme enormer Verschuldung, sodass sie das nicht lang mitmachen können. IMs schreiben da sogar noch schwarze Zahlen.
Und wenn eine IM ihrerseits den Bogen überspannt.. ich hab schon letztes Jahr IMs mit 30k+ gesehen. Keine Ahnung, obs mittlerweile noch krasser ist.

Wobei man andererseits sagen muss.. das extreme Wachstum schafft eine ganz eigene Schwierigkeitsdimension. Pfeif
Man muss aufpassen, dass einem die Wirtschaft nicht überhitzt und um die Ohren fliegt.^^

This post was last modified: 04.03.2014 20:26 by Lyu.

04.03.2014 20:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,289
Words count: 911,272
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 164
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #3
RE: Industriemächte Overpowered

hmm eigentlich hat das Template keine Sonderstellung vor den anderen Kopfkratz


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Laschet: "Das Land ist in einem schlechten Zustand!" Lanz: "Wer war denn sechzehn Jahre lang an der Macht?" Laschet: "Das hat doch damit nichts zu tun."

Autor der Blüte des Zweifels
04.03.2014 20:39
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,289
Words count: 911,272
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 164
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #4
RE: Industriemächte Overpowered

ok ich habe jetzt mal quick and dirty MIL_MP0 von 1 auf 0,8 gesetzt. Wird euch nichts sagen, macht nichts, sollte aber was bringen.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Laschet: "Das Land ist in einem schlechten Zustand!" Lanz: "Wer war denn sechzehn Jahre lang an der Macht?" Laschet: "Das hat doch damit nichts zu tun."

Autor der Blüte des Zweifels
04.03.2014 20:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Amun
Imperator
*


Posts: 3,811
Words count: 249,832
Group: Basic
Joined: Mar2011
Status: Offline
Reputation: 73
Experience: 24509
Glory Points: 1375
Medals: 34

Post: #5
RE: Industriemächte Overpowered

Heißt das, ab morgen habe ich 20% Militär weniger bei gleichen Kosten? Suspect


Amun unser im Himmel,
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe.
04.03.2014 20:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 18,289
Words count: 911,272
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 164
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #6
RE: Industriemächte Overpowered

nein Tongue


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Laschet: "Das Land ist in einem schlechten Zustand!" Lanz: "Wer war denn sechzehn Jahre lang an der Macht?" Laschet: "Das hat doch damit nichts zu tun."

Autor der Blüte des Zweifels
04.03.2014 21:32
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Titian
Benevolently Watching You
*


Posts: 5,325
Words count: 557,754
Group: Basic
Joined: Nov2009
Status: Offline
Reputation: 95
Experience: 1706
Glory Points: 1364680
Medals: 5643

Post: #7
RE: Industriemächte Overpowered

Malone Wrote:
ok ich habe jetzt mal quick and dirty MIL_MP0 von 1 auf 0,8 gesetzt. Wird euch nichts sagen, macht nichts, sollte aber was bringen.


Weiss nicht ob das so eine gute Idee ist Suspect
Es sollte eigentlich nirgendwo irgendetwas versickern


"If you grab them by their balls, their hearts and minds will follow." (Yes, Minister)

05.03.2014 00:33
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 11,754
Words count: 805,113
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 192
Experience: 225508
Glory Points: 1965
Medals: 101

Tickloser Test
No Reforms I
Human I
Niskart
Human III
Post: #8
RE: Industriemächte Overpowered

Jeder Macht-Staat kann in den Händen eines fähigen Regenten übermächtig werden. Soweit ich weiß hat Titian schon mit einer Rohstoffmacht das Aufrüstpotential recht ausgiebig erkundet und andere haben Supermächte auf 70.000 Militärstärke gebracht.

Wenn man das verhindern möchte, müsste man alle Macht-Staaten modifizieren, ohne Neulinge vor unlösbare Herausforderungen zu stellen. Wir wollen nämlich mal nicht vergessen, dass zum Beispiel Industriemächte in der Basis-Version die Deutschland-Staaten und somit für Einsteiger und Neulinge vorgesehen sind. Eine Anpassung ist also immer ein Balanceakt.

Wie Malone schon sagte, war das jetzt "quick und dirty" (übrigens netter Begriff für so eine Aktion, Marc.^^). Es wurden auch schon Anpassungen vorgenommen, um zumindest die ständige "Verbrauchssteuer-Geldmenge-und-SQVerteidigung-erhöhen"-Taktik nicht mehr so attraktiv erscheinen zu lassen. Wir müssen abwarten, wie sich diesbzeüglich die kommenden Welten entwickeln. Es ist halt meist nicht so einfach. Schraubt man hier ein wenig, hat das Auswirkungen auf andere Werte, die man aber vielleicht so nicht bedacht hat und schon hat man ein Riesenproblem.

This post was last modified: 05.03.2014 01:00 by optimus rex.

05.03.2014 00:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
TyPin
Unregistered


Post: #9
RE: Industriemächte Overpowered

@Optimus
Es ist mir klar, dass in den Händen eines erfahrenenn Regenten jedes Macht-template stark werden kann.

Aber um uns mit dem Empirischen zu befasssen, so zeigen die Welten, dass die Industriemächte auf verschiedenste Wege extrem stark werden können, während bei Super- und Rohstoffmächten man sehr vorsichtig sein muss. Es gibt beispiele für sehr starke Rohstoffmächte. Aber diese sind immer mit Bedingungen verbunden, insbesondere einer hohe Neuverschultung.

IM währen für Einsteiger immernoch geeignet, ohne dass man so ein unrealistisches und günstiges Militär aufbauen kann.

@Malone
Ich habe keine Ahnung von der Programmierung im Hintergrund. Ob IM programmiertechnisch irgenwelche Besonderheiten haben müsst ihr daher wissen. Die Beobachtung, dass IM unverhältnismäßig stark sind, wurde, wie Lyu beschrieb, schon lange gemacht. Mal sehen, was deine "quick and dirty"-Lösung bewirkt. Wink

05.03.2014 10:22
Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,119
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 61
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #10
RE: Industriemächte Overpowered

Ich hoffem al das wird keine Wiederholung des Bormland-Dramas.

In Metqueölle stopfe ich mal wieder jede menge geld in Sonstiges^^
ich hab das noch nciht os ausgiebig bei industriemächten getestet aber die Infrastruktur läst sich sehen ebenso wie der Wissenschaftszuwuchs..


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
05.03.2014 12:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (3): « First [1] 2 3 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Bodorra möchte gern eintreten. Escoban 0 1,151 02.12.2007 13:08
Last Post: Escoban

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: