Post Reply  Post Thread 
Pages (19): « First < Previous 15 16 17 18 [19] Last »

Integration

Author Message
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 886
Words count: 33,970
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 220868
Glory Points: 510
Medals: 14

Helvetia
Helvetica
Post: #181
RE: Integration

Tja bitter aber wahr Malone.
Und dann kommt das Problem dass viele der "Ur-Einwohner" diese ganzen abscheulichen Taten lieber nicht hören will und dass es doch alles nur der Diffamierung dient.

Über Kriminalität berichten Ausländer sind Ausländer sind Ausländer...?

Da reden dann Migranten der 2.-3. Generation davon dass es doch eigentlich gar nicht wichtig ist woher ein Täter kommt und das Interesse der Leute nicht entscheident sein sollte.

Ich fände es allerdings schon allein deswegen interessant zu erfahren,welchen Hintergrund ein Täter hat, damit man mal weiß wie viele von den antisemitischen Straftaten denn eigentlich von Rechten begangen wurden und wie viele von Migranten oder deren Nachfahren aufgrund ihrer muslimischen Ablehnung des Judentums gegenüber und wie sehr der Staat damit die Statistiken verfälscht indem er alle in einen Topf wirft. Denn ein Hakenkreuz an einer Hauswand muss nicht immer von einem Deutschen sein. Bei den Deutschen trennt man ja schließlich auch nach "links" und "rechts":kratz:
Shmuel Aharon Brodman Vier Männer verfolgen und beleidigen Rabbiner Polizei ermittelt In der Überschrift wird es noch nicht deutlich, aber ganz unscheinbar im Text versteckt kommt dann die Aussage

Quote:
...Vier Männer, 20 bis 30 Jahre alt, alle zirka 170 cm, arabisch-südländisches Aussehen...


Oder wenn wieder jemand "abgestochen" wurde. Denn die Messerangriffe sind statistisch durch die Decke geschossen mit der Flüchtlingswelle und der damit einhergehenden Ansiedlung der Muslime für die ja nun das Messer scheinbar die erste Wahl ist statt Worte für die Beilegung einer Auseinandersetzung zu nutzen.
Auch werden in Deutschland und Europa immer mehr Fehden ausgetragen die die Leute hier mit her geschleppt haben und auf die der Normalbürger verzichten würde.






Aber wie in diesem Video beschrieben kann man ja heutzutage nicht mehr wissen wer es war wenn nicht einmal die Opfer offen sagen dass ihre Peiniger Migranten waren... *hust*


Da kann man nur sagen:Zur Kriminalität wird niemand gezwungen und wer so etwas tut der kann nicht so traumatisiert vom Krieg oder was auch immer sein.
Es gibt auch Deutsche die Täter sind, ergo brauchen wir keine Migranten oder Flüchtlinge oder missratene Nachkommen derer als "Fachkräfte" in dieser Sparte.


_________________________________________________
~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________

This post was last modified: 12.07.2020 11:47 by der_typ3.

12.07.2020 01:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,762
Words count: 822,979
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 161
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #182
RE: Integration

Das hat aber nix...

Quote:
In Schweden, einem Scherz zufolge eins der wenigen islamischen Länder, die nicht mit Israel im Krieg sind, hat man nun eine Maßnahme beschlossen, um dort tätige Polizisten vor Gefahren für Leib und Leben zu schützen. In Rinkeby, ein Stockholmer Stadtteil mit einem ausländisch-stämmigen Bevölkerungsanteil von mehr als 90 % und ausufernder Kriminalität, werden ab September die im dortigen, neu errichteten Kommissariat tätigen 200 Polizisten und 80 Büroangestellten von Spezialkräften auf dem Weg vom Dienst nach Hause begleitet. Insbesondere abends und nachts sei es den Ordnungskräften nicht zuzumuten, sich alleine durch die feindlichen Linien zu schlagen.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
16.08.2020 21:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,584
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 24
Experience: 347
Glory Points: 145
Medals: 8

Post: #183
RE: Integration

Zwei geschäftstüchtige Pharmazieverkäufer haben eine neue Marketing-Strategie entwickelt! Wenn der Kunde nicht kaufen will, vergewaltigen, foltern, morden.

Quote:
Zwei junge Männer im Alter von 18 und 21 Jahren vergewaltigten und misshandelten zwei minderjährige Jugendliche auf einem Friedhof in der Stadt Solna über mehrere Stunden, beraubten sie auch noch. Anschließend begruben sie die beiden Burschen lebendig und überließen sie ihrem Schicksal.

https://mobil.krone.at/2219120


27.08.2020 20:52
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (19): « First < Previous 15 16 17 18 [19] Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Integration mal wieder Unkas 5 686 21.11.2010 19:39
Last Post: Siemon

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: