Post Reply  Post Thread 

Jan Böhmermann

Author Message
Malone
Admin
******


Posts: 17,078
Words count: 824,206
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 156
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #1
Jan Böhmermann

Ich finde, dieser Komiker hat einen eigenen Thread redlichst verdient. Zu schade, dass seine Ergüsse um diese Sendezeit nur seine arbeitslose Linksklientel mitbekommt. Fangen wir an mit einem Kommentar vom kleinen Akif:

Quote:
Im „Neo Magazin Royale“ assistiert ihm ein auch im wahren Leben häßlicher Kerl namens Ralf Kabelka als Sidekick, der so tut, als sei er ein Stichwort gebender Spießer. Beim Zwangsgebührenfernsehen, das Jans oberwitzige Späßchen bezahlt und selber bis in die Kiemen links-verspießert ist, wirkt dieser dramaturgische Trick jedoch so kraß konträr wie wenn im Puff der Freier die Nutte zum Ficken auffordert. Die politische Linie der Sendung ist wie es sich zu einem Club der Staatskünstler gehört linksradikal. Wobei man allerdings anmerken muß, daß mit „radikal“ auf keinen Fall etwas anarchistisch Neues, gar spritzig Jugendliches gemeint ist, sondern solcherlei Prähistorisches wie „Wenn es keine Kapitalisten gäbe, würde jeder vom Staat ein iPhone X geschenkt bekommen“ oder „Jeder, der den Moslemschwanz nicht lutscht, ist ein Nazi“ oder „Klimaerwärmung wird durch Fürze weißer Arschlöcher erzeugt“ und dergleichen mehr.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
09.12.2017 23:57
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Member
*


Posts: 980
Words count: 68,289
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 19
Experience: 211
Glory Points: 115
Medals: 5

Post: #2
RE: Jan Böhmermann

Seine Serie ist teilweise Lustig, z.B. das digitale Quartett, oder Photoshop Philipp, das ist aber ein trojanisches Pferd, zumal man sich diese Sachen auch als Einzelclips ansehen kann. Ich hätte auch nicht gegen Böhmermann selber, aber hinter dem ganzen steckt halt offensichtlich ein staatspolitischer Auftrag.

Die kritischste dieser Serien ist extra 3 und die Anstalt...

10.12.2017 00:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,078
Words count: 824,206
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 156
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #3
RE: Jan Böhmermann

Die Anstalt habe ich nicht mehr geschaut, seit sie kurz nach dem Bataclan-Attentat eine exklusive Sondersendung über das NSU-Attentat gebracht haben. Nicht ein Wort des Bedauerns - das den Bürger ja verunsichern könnte - über abgeschnittene Geschlechtsteile oder ausgestochene Augen. Das war meinen nicht-weisungsbefugten Angestellten offenbar keinen Sketch wert.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
10.12.2017 00:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,793
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 46
Experience: 795
Glory Points: 100
Medals: 1

Japan
Post: #4
RE: Jan Böhmermann

Der kleine Akif ist deutlich unterhaltsamer als Böhmermann. Böhmermann hat zwar ganz, ganz selten mal Geistesblitze (dann kommt sowas wie "Ich hab Polizei" dabei raus, welches sehr ambivalent ist und eben auch als Kritik an der Polizeifeindlichkeit gesehen werden kann, von ihm aber wohl eher als Kritik an der Polizei gemeint war....), aber ansonsten ist er nur linksgrün-versifft und untalentiert.


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
10.12.2017 04:08
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: