Post Reply  Post Thread 

JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

Author Message
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #1
JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

[Off-RP: dies ist unter anderem auch der Thread für das Rollenspiel Japans im Rahmen der Essen Championships. Es ist aber auch ein Orientierungspunkt für Urban Brawl, den ich immer mal wieder rauskramen wollte... - jetzt hat Aslan das zuerst gemacht, weil ich einfach keine Zeit gefunden hatte...]


James Yamashita, Moderatorder "Urban Brawl League", der größten und wichtigsten japanischen Sportshows.

"Wir begrüßen endlich wieder einen der größten Kommentatoren des japanischen Sports. Offenbar wurde er begnadigt, nur um die beiden wichtigsten Turniere des Jahres zu kommentieren! Heißen Sie alle ihn willkommen zurück: Shoichi Funaki!"



"Shoichi Funaki, der legendäre Wrestling und Urban Brawl Kommentator! Wir sind gespannt, was er aus dem Material machen wird, was uns die Japanese Urban Brawl League und die Albenmarker liefern werden.

Doch nun ein paar Gedanken dazu:
unsere Regierung und die Ligaleitung muss wahnsinnig sein. Unsere Teams spielen mit nur 10 Spielern, nicht mit 15. Und zudem ist Urban Brawl - anders Albenmarks Version - ein potentiell tödlicher Sport ohne Verbote. Die Teams müssen sich ja erst an die Regeln gewöhnen - keine Kopfschüsse? Sorry, aber wer seine Rübe zeigt, muss doch damit rechnen, was abzubekommen!
Und nicht zuletzt: die Römer schicken Roboter! Irgendeiner schickt Klone! [schreit:] Fucking Klone!. Vernstetten zumindest scheint auch dem Menschen mehr zuzutrauen als der Technik.
Dennoch: die japanischen Teams haben auch Vorteile! Unsere Teams haben die längste Erfahrung im Stadtkrieg. Sie bestehen aus den Überlebenden von mehr als 25 Jahren Stadtkrieg. Und sie müssen nicht erst lernen, wie man zusammenarbeitet, um in diesem Spiel zu gewinnen.
Und ein letzter Punkt: die meisten Spieler der Teams ist stark vercybert und mit der modernsten Bioware ausgestattet. Reflexbooster und Muskelstraffung machen sie schneller als die Roboter, und die patentierte SmartGun-Technologie von Ares Weapon Systems sollte auch beim Schießen helfen. Immerhin sind nur Modifikationen der Waffen verboten, die in die Funktionsweise der Waffensysteme eingreifen - nicht aber ein optisches Zielsystem und damit auch nicht die SmartGun.

Alles in Allem dürften wir uns auf eine Reihe von tollen Spielen während der Ausscheidung freuen - und auf ein hochspannendes Turnier in Albenmark.


English Version (translated by google)


[Off-RP: Among other things, this is the thread for the role-playing game of Japan in the context of the Essen Championships. But it's also a landmark for Urban Brawl, which I always wanted to get out of here ... - Now, Aslan did that first because I just did not have time ...]


James Yamashita, moderator of the "Urban Brawl League", the biggest and most important Japanese sports shows.

"We're finally welcoming one of Japan's biggest commentators, apparently pardoned just to comment on the two most important tournaments of the year, and welcome everyone back: Shoichi Funaki!"



"Shoichi Funaki, the legendary wrestling and urban brawl commentator, we are curious to see what he will do with the material, which will be provided by the Japanese Urban Brawl League and album markers.

But now a few thoughts:
our government and the league leadership must be insane. Our teams play with only 10 players, not 15. And also Urban Brawl - unlike Albenmark's version -is a potentially deadly sport without prohibitions. The teams have to get used to the rules - no headshots? Sorry, but who shows his turnip, must expect to get what!
And last but not least: the Romans send robots! Someone sends clones! [yells:] Fucking clones! . Vernstetten at least seems to trust people more than technology.
Nevertheless, the Japanese teams also have advantages! Our teams have the longest experience in urban brawl. They consist of the survivors of more than 25 years of urban combat. And you do not have to learn how to work together to win in this game.
And last but not least: most of the team's players are heavily equipped with cyberware and the most up-to-date bioware. Reflex boosters and msucle toning make them faster than robots, and Ares Weapon Systems' patented SmartGun technology should also help with shooting. After all, only modifications of the weapons are prohibited, which interfere with the functioning of the weapon systems - but not an optical target system and thus not the SmartGun.

All in all, we should be looking forward to a series of great games during the final round - and to a thrilling tournament in Albenmark.



[Shadowrun-Tech-comments:
Cyberware: technical things that get implanted in the body f.e: reflex boosters that enhance the nervous system, muscle replacements, Cybereyes with vision adjustments, a data link, limb replacements, and the SmartGun System
Bioware: biological enhancements of the body, muscle toning or enhancement (instead of replacement), cat eyes, synapse boosters (enhancing reaction times), cerebral boosters, better joints, trauma dampers that reduce the trauma and pain by injuries...
SmartGun: a targeting booster. A dot or crosshair is displayed directly in the eye where the gun is pointed. In essence - a laser pointer without laser dot... also: enhances the gun to be smart - can eject magazins with thought command, can change firing modes etc. pp.]


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
26.04.2019 01:29
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #2
RE: JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

JSN - Die Ergebnisse der Turnierrunde / Results of the Tournament:

Gruppenphase / Group Phase:
Gewinner der vier Gruppen / Winners
Tokyo Valkyries, Tokyo
New Dragunov Dragons, New Dragunov, Peru
Mitsubishi's Zeros
Nagasaki Sharpshooters
Die besten 4 sonstigen Teams / Best four other teams:
Peruan Pirates
Shiawase Heroes
Team Yakuza
Osaka Sharks

KO-Phase / KO phase:
Tokyo Valkyries vs. Team Yakuza: 3:0, TY ausgeschaltet/whiped out at 2:0
New Dragunov Dragons vs. Osaka Sharks: 3:1
Mitsubishi's Zeros vs. Peruan Pirates: 3:2, PP whiped out at 1:2
Nagasaki Sharpshooters vs. Shiawase Heroes: 2:3, NaSh whiped out at 2:0

2nd round:
Tokyo Valkyries vs. Shiawase Heroes: 3:0, SH whiped out at 2:0
New Dragunov Dragons vs. Mitsuhishi's Zeros: 3:1

Last Round:
Tokyo Valkyries vs. New Dragunov Dragons: 3:1

Damit steht das Team für das Albenmarker Turnier fest / The team for the Championship:
from Tokyo Valkyries all players (i.e.: 10 female all Japanese stars, including the heavily cybered Hatori Mitsuhama and the Body Adept Mariko Meng)
from New Dragunov Dragons: Antonio Brassera, Hiko Tomo, James Klein, Gunther Feisler and the heavily modified Niko Robert.

Funaki: "That will be the best team ever created! 10 females from the Tokyo Valkyries guarantee swiftness and ruthless aggression. Those 5 best Players from the ND-Dragons will be a great addition, especially since those 5 are defensive specialists, that lived through the whole match!"
Yamashita: "And now they go into the training camp. Ludwig von Drachen personally will train them to be a team, but since all 15 are professionals, that should be easy. And it doesn't look as if those 15 will need more weapon familarization, either. But since they still have time, I bet they will train moves and tactics to exhaustion before getting the needed rest right before the tournament"
Funaki: "I bet. And I bet that the Body Adept will get another training session with Ludwig, too, to increase her KI. And probably the rest will all get the latest Cyberware available and a lot of improvements, too."


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
27.04.2019 09:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #3
RE: JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

JSN live from the training area in Firsteyn, Albenmark!


James Yamashita: "Welcome, Sportsfans! Welcome to the training reports.
We will present the full team for the Japan Urban Brawl League!"

Shoichi Funaki: "And, James, we will get behind the scenes. Is our team ready? Do they still have their problems with the non-lethal nature of this tournament and the fact that only ranged weapons matter? Not to mention: does our Runner still have to adapt to her new role?"

Yamashita: "Yes, Funaki, we will get to that soon. Now... let's show you the team!"

[video in the foreground shows all players as Yamashita and Funaki talk about them]

Funaki: "Ye all know the most prominent ones, of course!
Mariko Meng - do I really have to say anything? The best rifle shooter in the league. Can change the course of any game just by finishing off the enemy. But... she has to remember all the time that head shots are illegal here."
Yamashita: "Her rate of head shots in the league was 15%. More than one of eight kills and disablements she made was with head shots. She did very well in the decision tournament with no shot above the heart, though. Mariko is a very intelligent individual, so I believe she will do it perfectly.
Now... Antonio Brassera. The other adept in the team, even if he prefers Pistolero to Adept. You know him, and you love his deadly accuracy. He faced the same problem as Mariko, though, but to a lesser extent as his weapons of choice are pistols, designed for a heavy hit in the breast area."
Funaki: "Elena Yumishita from Vilnius in the Province of Lithuania. Playing for the Tokyo Valkyries since her young days. The best runner in the world. Scored more than half of the points of her team, and more than 5 times as much as the second in the team. Her new role is that of a skirmisher and deadly light armed combattant, since the ball is not of much importance in Urban War compared to Urban Brawl. Does very, very well in the training. Her now favored weapon, an assault rifle, seems to fit her well. Has also adapted great to the loss of her physical melee weapons."
Yamashita: "Gunther Feisler. The Dragons' most prominent Blocker. Arguably the best defensive player in the League. His 'ware has been upgraded lately, he now features not only the obligatory Reflexboosters, but also synapse accelerators, toned muscles for even more speed, reaction improvements and new cybereyes with eye light systems to see in absolute darkness, a much better smartgun interface and skill recorders that boost his skills at the assault rifle even more. Gunther is the backbone of the defense.
Hatori Mitsuhama is his second - the best blocker of the Valkyries. She had to adept heavily though, as she favored melee combat that much. In the clinic, her spurs were removed to make room for improvements of her ranged abilities. Now she bears kind of a mashine gun. She has been given the Albenmark equivalent of a heavy MG with double firespeed. Hatori was a meta-human wrecking machine all the time, but now her range increased sooo much... Being the only succesfull orc that plays in the full league, she alone has done more for orc rights than any activists out there.
Coming to Hiko Tomo from the Dragons. Hiko is another blocker, using the allround assault rifle configuration. Very succesfull, has adapted greatly to the new rules."
Funaki: "As has Niko Robert. The Dragon player was always heavily equipped with cyber- and bioware and was a bit unhinged at times. Under the tutolage of Ludwig von Drachen, though, he gained mental stability. Now, with even better 'ware, he will be part of the defensive backbone - together with James Klein, the dwarf from the Dragons - virtually the weapons specialist par excellence. James can use every fire arm. He will go with a light machine gun, though, and bear his beloved shotgun only for close quarters."
Yamashita: "So we are almost through the defensive part of the team and covered only 2 offensive players for now. Going by the book: the last two defensive players are identical twins. Lita and Paige Knight from Tokyo, the twin daughters of a Fuchi executive. Always veiled in the myths of not so appropriate sisterly love the elven twins have attracted a lot of male supporters for the Tokyo Valkyries. But they can also fight. Both are armed with assault rifles and heavy pistols and formed the defensive line of the Valkyries, that are traditionally very offensive. And they - together with Hatori - do very, very well."
Funaki: "So well that the lack of defensive players in the Valkyries does not show through. So, now to the offensive, besides Elena and Mariko.
We feature the smallest Valkyrie now. The japanese dwarf Chi La. Fast for such a small person, she is also a true master of the submachine gun. She always teams with Fumi Sakamoto, the oldest human player in the Valkyries - almost 40... - who has a police SWAT background, and uses her heavy pistol and a shotgun.
10 covered, 5 to go...
The paramedic of the Valkyries is Mareike Hahne, an immigrant from Europe after the fall of the German country there. She uses only a heavy pistol for self defense, but is very adept at taking cover and using concealment to her advantage even offensive. Mareike isn't pacifist, though, so she had adaption problems with the "no head shot"-rule. But she does fine in that regard."
Yamashita: "Shoichi, we are looking at the team work of the two skirmishers here... Ardelle Chang and Yee Hashimoto. The two are working now for 5 years together and have avoided all heavy injuries. Swift and accurate, they pepper the enemy with their assault rifles or heavy pistols before vanishing back into nothingness."
Funaki: "And they are soooo good in that that the Shiawase Heroes once had placed a booty on their heads...
Ah Yee 'Ruth Lees' Lee, a chinese from Taiwan, plays for the Valkyries since almost 8 years. She is virtually an allrounder that can replace every other player on the field. With her boosted speed, ranged accuracy and a good set of eyes, she is well eqipped for the task. She will team with Elena for a second skirmisher team.
The hunter is the last but not least. A role that only exists in the Valkyries, as only them have a night elf in their team, and only them have a pretty much former killer in their team. Known only as 'The Hunter', this individual is rarely seen except for in kill cams. She had to adapt to ranged combat only, though, but does very fine. I suspect that this one is another Adept, though, but from the Shadow path. She is well cybered and equipped with a full complement of gunslinger bioware, though, and uses traps, her assault rifle (she had to move from the capsule delivery system Ares ELD-AR to a standard rifle, though), her trusty Colt Manhunter, or in the league her Kukri."
[Foreground now shows statistics]
Yamashita: "Wow, Shoichi-kun, look at these. They have become even better in the last three days of training. Accuracy on running targets above 95%, no - I said NO - headshot attempts in the last week. And they really are working together. I always said that the Dragons and the Valkyries are professionals, but it seems that these teams have also formed quite a friendship."
Funaki: "Yes, it looks as if Antonio has made great friends to Hatori. I love the orc, but she gets not enough attention from male fans and was a single all alone. Her teammates like and respect her, but she hadn't been good friends with anyone, though. Now, Antonio has made her reconsider. They are even having a 'secret' handshake that has - according to their trainer - been expanded to the whole team."
Yamashita: "And we have excellent news from the statistics on another aspect: Concealment usage. The team has adapted greatly to Firsteyn with its great fauna. Here are not sooo much jungle plants, but farns and coniferes. The players are using them very well."


Automatisch übersetzte deutsche Version


JSN live vom Trainingsbereich in Firsteyn, Albenmark!
James Yamashita: "Willkommen, Sportfans! Willkommen zu den Trainingsberichten."
Wir möchten das gesamte Team für die Japan Urban Brawl League vorstellen! "

Shoichi Funaki: "Und, James, wir wollen hinter die Kulissen kommen." Ist unser Team bereit? "Ganz zu schweigen: Hat unser Team Probleme mit der nicht tödlichen Natur dieses Turniers, an das sich Läufer noch immer an seine neue Rolle anpassen muss?"

Yamashita: "Ja, Funaki, das wollen wir bald ... Jetzt ... zeigen wir Ihnen das Team!"

[Video im Vordergrund zeigt alle Spieler, während Yamashita und Funaki über sie sprechen.]

Funaki: "Ihr kennt natürlich die prominentesten!
Mariko Meng - muss ich wirklich etwas sagen? Der beste Gewehrschütze der Liga. Kannst du den Kurs eines Spiels ändern? Aber sie muss sich immer daran erinnern, dass Schüsse hier illegal sind. "
Yamashita sagte: "Ihre Kopfschüsse in der Liga waren 15%." Mariko ist eine sehr intelligente Person, daher glaube ich, dass sie es perfekt machen wird.
Nun ... Antonio Brassera. Der andere Adept im Team, auch wenn er Pistolero dem Adept vorzieht. Sie kennen ihn und Sie lieben seine tödliche Genauigkeit. Er hatte jedoch das gleiche Problem wie Mariko, allerdings in geringerem Maße als seine Pistolen der Wahl, die für einen schweren Treffer im Brustbereich konzipiert waren. "
Funaki: "Elena Yumishita aus Vilnius in der Provinz Litauen" spielt seit ihrer Jugend für die Tokioter Walküren "Die beste Läuferin der Welt erzielte mehr als die Hälfte der Punkte ihres Teams und mehr als das Fünffache Zweite im Team Ihre neue Rolle ist die eines Skirmisher und Deadly Armed Combatant, da sie sich jetzt in Urban War zum Urban Brawl-Sturmgewehr befindet, scheint ihr gut zu passen.
Yamashita: "Gunther Feisler: Der prominenteste Blocker der Drachen." Der wohl beste Defensivspieler der Liga. "Seine 'Ware wurde in letzter Zeit verbessert, er enthält jetzt nicht mehr die obligatorischen Reflex-Booster, sondern auch Synapsenbeschleuniger, die Muskeln für noch mehr Geschwindigkeit. Gunther ist das Rückgrat der Verteidigung. Gunther ist das Rückgrat der Verteidigung.
Hatori Mitsuhama ist sein zweiter - der beste Blocker der Walküren. Sie musste jedoch schwer trainieren, da sie den Nahkampf so sehr favorisierte. In der Klinik wurden ihre Sporen entfernt, um Raum für Verbesserungen ihrer Fernkampffähigkeiten zu schaffen. Jetzt trägt sie ein Maschinengewehrkind. Sie hat das Albenmark-Äquivalent eines schweren MG mit doppelter Feuerkraft erhalten. Hatori war die ganze Zeit eine Meta-Human-Zerstörungsmaschine, aber jetzt wird es immer mehr ... Als einzige erfolgreiche Orc spielt sie in der gesamten Liga. Allein sie hat mehr für Orc getan als alle anderen Aktivisten.
Hiko Tomo kommt von den Drachen. Hiko ist ein weiterer Blocker, der die Allround-Sturmgewehrkonfiguration verwendet. Sehr erfolgreich, hat sich an die neuen Regeln angepasst. "
Funaki: "Wie hat Niko Robert." Der Drachenspieler war immer stark mit Cyber- und Bioware ausgerüstet und war zuweilen etwas wahnsinnig. Er wirdein Teil des Verteidigungsrückgrats sein - zusammen mit James Klein, dem Zwerg aus den Drachen - - praktisch der Waffenspezialist schlechthin Viertel. "
Yamashita: Lita und Paige Knight aus Tokio, die Zwillingstöchter eines Fuchi-Spitzenmanagers. Aber sie können nicht miteinander kämpfen, und sie sind nicht so gut wie Walküren, die traditionell sehr aggressiv sind. "Und sie tun es zusammen mit Hatori sehr, sehr gut."
Funaki: "So gut, dass die defensiven Spieler in den Walküren nicht

Wir haben jetzt die kleinste Walküre. Der japanische Zwerg Chi La. Sie ist für eine so kleine Person schnell und auch eine wahre Meisterin der Maschinenpistole. Sie arbeitet immer mit Fumi Sakamoto zusammen, dem ältesten menschlichen Spieler der Walküren - fast 40 Jahre alt -, der einen polizeilichen SWAT-Hintergrund hat, und verwendet ihre schwere Pistole und eine Flinte.
10 überdacht, 5 noch ...
Die Rettungssanitäterin der Walküren ist Mareike Hahne, eine Einwanderin aus Europa nach dem Fall des deutschen Landes. Sie verwendet nur eine schwere Pistole zur Selbstverteidigung, ist jedoch sehr geschickt darin, Deckung zu nehmen und Verschleierung zu ihrem Vorteil zu nutzen, selbst wenn sie offensiv ist. Mareike ist jedoch keine Pazifistin, also hatte sie Anpassungsprobleme mit der "no head shot" -Regel. Aber es geht ihr gut. "
Yamashita: "Shoichi, wir schauen uns die Teamarbeit der beiden Scharmützel hier an ... Ardelle Chang und Yee Hashimoto. Die beiden arbeiten nun seit 5 Jahren zusammen und haben alle schweren Verletzungen vermieden. Schnell und präzise schießen sie den Feind mit ihren Sturmgewehren oder schweren Pistolen, bevor sie wieder im Nichts verschwanden. "
Funaki: "Und sie sind sooo gut, dass die Shiawase-Helden einmal eine Beute auf den Kopf gesetzt hatten ...
Ah Yee 'Ruth Lees' Lee, ein Chinese aus Taiwan, spielt seit fast 8 Jahren für die Walküren. Sie ist praktisch ein Allrounder, der jeden anderen Spieler auf dem Feld ersetzen kann. Mit ihrer erhöhten Geschwindigkeit, Distanzgenauigkeit und guten Augen ist sie für die Aufgabe bestens gerüstet. Sie wird sich mit Elena für ein zweites Skirmisher-Team zusammenschließen.
Der Jäger ist der letzte, nicht zuletzt. Eine Rolle, die nur in den Walküren besteht, da nur sie einen Nachtelfen in ihrem Team haben und nur sie einen ziemlich ehemaligen Killer in ihrem Team haben. Diese Person, die nur als "The Hunter" bezeichnet wird, ist außer bei Kill-Cams selten zu sehen. Sie musste sich jedoch nur an den Fernkampf anpassen, tut aber sehr gut. Ich vermute, dass dies ein weiterer Adept ist, aber aus dem Schattenpfad. Sie ist gut ausgestattet und verfügt über ein komplettes Sortiment an Revolverhelden-Bioware. Sie verwendet Fallen, ihr Sturmgewehr (sie musste jedoch vom Kapselzufuhrsystem Ares ELD-AR zu einem Standardgewehr übergehen), ihr vertrauter Colt Manhunter, oder in der Liga ihren Kukri. "
[Vordergrund zeigt jetzt Statistiken]
Yamashita: "Wow, Shoichi-Kun, sieh dir diese an. Sie sind in den letzten drei Tagen des Trainings noch besser geworden. Genauigkeit bei Laufzielen über 95%, nein - ich habe KEINE Kopfschussversuche in der letzten Woche gesagt. Und sie wirklich arbeiten zusammen. Ich habe immer gesagt, dass die Drachen und die Walküren Profis sind, aber es scheint, dass diese Teams auch eine Freundschaft geschlossen haben. "
Funaki: "Ja, es sieht so aus, als ob Antonio gute Freunde zu Hatori gefunden hat. Ich liebe den Orc, aber sie bekommt nicht genug Aufmerksamkeit von männlichen Fans und war eine alleinstehende Frau. Ihre Teamkameraden mögen und respektieren sie, aber sie hatte es nicht Ich war mit allen gut befreundet. Nun hat Antonio sie erneut überdenken lassen. Sie haben sogar einen "geheimen" Händedruck, der laut ihrem Trainer auf das gesamte Team ausgeweitet wurde. "
Yamashita: "Und wir haben hervorragende Nachrichten aus den Statistiken zu einem anderen Aspekt: ​​Verschleierungseinsatz. Das Team hat sich sehr an Firsteyn mit seiner großartigen Fauna gewöhnt. Hier gibt es nicht so viele Dschungelpflanzen, sondern Farns und Nadelbäume. Die Spieler benutzen sie sehr gut ."

[Off-RP: ich lasse die automatische Übersetzung mal stehen... so gut google bei Deutsch in English mittlerweile ist... - bitte lest die englische Version]


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
02.05.2019 02:35
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #4
RE: JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

Ein Interview mit Paige Knight, Blockerin der Tokyo Valkyries und Mitspielerin im Essen Championship Tournament.



James Yamashita: "Willkommen, Paige Knight! Wir sind gespannt, Ihre Einsichten zum kommenden Knaller-Eröffnungsmatch zu hören!"

Paige: "Danke, James! Ich bin schon ziemlich aufgeregt. Natürlich fehlt bei diesen albenmärkischen Softspielen ein wenig das Adrenalin... Kein echter Kampf, sondern nur ein relativ ungefährliches Spektakel mit kastrierten Waffen..."

Yamashita: "Sie sagen es. Doch Ihre Gegner sind knallharte Elitesoldaten. Die haben auch in echten Kämpfen gekämpft..."

Paige: "Ja. Sie haben im Krieg gekämpft und gegen Terroristen. Ich habe größten Respekt vor diesen Veteranen der Mazedonischen Armee. Dennoch kann man ein Spiel Urban Brawl nicht mit dem Kampfgeschehen in einer Stadt vergleichen. Es kommt eben nicht nur darauf an, den Gegner auszuschalten, sondern auch, dabei Punkte durch das Verbringen des Balles in die Endzone oder wie beim Urban War durch Besetzen der Endzone zu erzielen. Ohne die Soldaten herabwürdigen zu wollen: das ist etwas, das wir seit teilweise Jahrzehnten machen. Zudem sollte man nicht vergessen, dass wir Profispieler eben auch Zugriff zu ganz anderem Material hatten als der klassische Soldat. Das fängt bei Deltaklasse-Cyberware an und hört bei Matrixbasiertem Training noch lange nicht auf.
Dennoch: ich halte die Elitesoldaten für die weitaus schwierigeren Gegner als die Klone oder die Roboter, die einige Länder schicken wollen..."

Yamashita: "Da sprechen Sie etwas an, dass unsere Zuschauer fasziniert. Die Technologie der Roboter, die dort von Rom geschickt werden... die sollte ganz andere Möglichkeiten eröffnen..."

Paige: "Ja, natürlich. Die Römer haben da eine kluge Wahl getroffen... auf dem Schlachtfeld. Die Roboter sind deutlich mobiler als der normale Soldat und haben größere Feuerkraft. Sie sind aber eben auch autonom und nicht ferngesteuert. Damit fehlt ihnen der menschliche oder metamenschliche Funke. Deswegen muss auch das Team aus Mongol Uls die Roboter schlagen. Es geht nicht anders. Menschen müssen immer über blanke Roboter triumphieren, da wir unvorhergesehenes tun können."

Yamashita: "Eine letzte Frage, Paige. Wer wird das Turnier gewinnen?"

Paige: "Ich hoffe natürlich, wir. Nein, ganz im Ernst: ich will das Turnier gewinnen und jede meiner Mitspielerinnen und auch die fünf Jungs der Dragons wollen das.
Realistischerweise denke ich jedoch, dass es zwei Szenarien gibt: wenn Romanum die Autonomie der Roboter und die Kreativität gut in den Griff bekommen hätte, würden die Roboter aufgrund der besseren körperlichen Möglichkeiten gewinnen. Ansonsten erwarte ich eine sehr gute Performance von Shenzou, Albenmark und Kalifornien - insbesondere, da wir noch nicht einmal wissen, was Kalifornien für eine Hinterhältigkeit geplant hat... - wahrscheinlich ein Team aus Hulks mit kleinen Natascha Romanovs als Gehirn..."



James Yamashita: "Welcome, Paige Knight, we look forward to hearing your insights on the upcoming Mega Opening Match!"

Paige: "Thanks, James, I'm pretty excited, and of course, these soft games are a little lacking in adrenaline ... Not a real fight, just a relatively harmless spectacle of castrated weapons ..."

Yamashita: "They say so, but your opponents are tough elite soldiers who fought in real fights ..."

Paige: "Yes, they fought in the war and against terrorists, I have the greatest respect for these veterans of the Macedonian army, but you can not compare a game Urban Brawl with the fighting in a city. You have to eliminate opponents, but also to earn points by moving the ball into the end zone or as in the Urban War by occupying the end zone. Without demeaning the soldiers: this is something we have been doing for decades, and you should not forgot that we professional players also had access to very different material than the classic soldier.This starts with delta class cyberware and does not stop at Matrix-based training.
Still, I think the elite soldiers are far more difficult opponents than the clones or the robots that some countries choose to send... "

Yamashita: "It's something that appeals to our viewers, the technology of the robots being sent from Rome ... that should open up a whole new world of possibilities ..."

Paige: "Yes, of course, the Romans made a wise choice ... on the battlefield, the robots are much more mobile than the regular soldier and have greater firepower, but they are also autonomous and not remotely controlled. That's why the team from Mongol Uls has to beat the robots, it's a necessity, people always have to triumph over naked robots because we can do something unforeseen. "

Yamashita: "One last question, Paige, who will win the tournament?"

Paige: "Of course I really hope WE, no, seriously, I want to win the tournament, and every one of my teammates and the Dragons' five guys want that.
Realistically, however, I think there are two scenarios: if Romanum had mastered robot autonomy and creativity well, the robots would win because of the better physical possibilities. Otherwise, I expect a very good performance from Shenzou, Albenmark and California - especially since we do not even know the diabolicality of what California has planned ... - probably a team of Hulks with little Natascha Romanovs as a brain ... "


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)

This post was last modified: 04.05.2019 05:31 by adder.

04.05.2019 05:31
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #5
Eröffungsspiel Japan vs. Macedonia

James Yamashita: "Willkommen, Sportsfreunde! Willkommen zum sehnlich erwarteten Auftaktknaller des Albenmarker Urban War Turniers.
In den letzten Stunden haben wir Bilder vom vergangenen Training gezeigt und die besten Szenen der beteiligten Spieler aus der letzten Saison. Aber nun geht es gleich los! Wir schalten jetzt live zu Funaki und zum Bildmaterial, das uns die Albenmarker Regie schickt. Drückt unseren Mädels und den Jungs aus New Dragunov die Daumen. Immerhin geht es für sie gegen Berufssoldaten aus Macedonia!"
[Schnitt. Das Vollbild zeigt das Material aus Firsteyn, ein kleines Videofenster zeigt einen vollkommen aufgekratzten Shoichi Funaki]
Funaki: "Meine Freunde, was wir hier erleben dürfen, ist spektakulär. Ich durfte mir gerade die Stadt ansehen, und es ist ein großartiger Kampfplatz. Aber jetzt geht es los! Das war der Startschuss.
Wie erwartet, beginnt das japanische Team extrem offensiv. Aber was ist das? Sogar die Defensivspieler gehen auf Jagd? Das könnte extrem gefährlich werden, aber auch einen spektakulären Sieg garantieren. Die Mannschaft hat sich in zwei Gruppen geteilt, die in losem Verband in die vermutete Richtung der Mazedonischen Endzone unterwegs sind. Sie decken sich großartig ab, tolle Ausnutzung der natürlichen Deckungsmöglichkeiten in einer verlassenen Stadt! (...)
So... Die nördliche japanische Gruppe hat Feindkontakt! Sieht so aus als hätte sich Mazedonien auf Hinterhalte verlegt, ja... genau. Wie wir in der Wiederholung gerade gesehen haben, haben die Elitesoldaten einen fast perfekten Hinterhalt gelegt. 'Ruth Lees' Lee ist ausgeschaltet worden, als sie gerade zum Sprint über die freie Fläche ansetzte. Fünf Treffer, definitiv gelähmt. Immerhin konnte ihre Partnerin Elena Yumishita direkt das Feuer erwidern und hat einen Mazedonischen Soldaten ausschalten können. Die Mädels habens echt nicht einfach. Die Mazedonier zeigen fast nur den Kopf und die Waffe. Sehr geschickt mit den Regeln des Turniers. Hatori Mitsuhama ist raus. Ihre Treffer beim Zurückschießen waren zu nahe am Kopf, einer der Schüsse hat die Safezone getroffen. Das macht zwei Verluste bei uns, und einen Verlust beim Gegner, plus zwei verwundete.
Chi La und Fumi Sakamoto haben es allerdings bis ans Gebäude des Hinterhalts geschafft und stürmen hinein. Oh, nein... das war nicht zu erwarten... während noch mindestens 4 Macedonier das Feuer nach draussen eröffnen und Elena quasi festsitzt, so ohne Partnerin, hatte das Macedonische Team einen zweiten Hinterhalt geplant. Chi und Fumi sind ausgeschaltet, von weiteren 4 Soldaten erwartet worden... immerhin hat Chi mit der Schrote einige Treffer setzen können, bevor sie endgültig gelähmt war. Elena setzt sich ab. Richtig so. Sie kann hier nicht weiterkommen, und ist die schnellste. Niko Robert und James Klein haben sich auch zurückgezogen, allerdings nur soweit, dass sie weiterhin auf die Mazedonier feuern können. Und das tun sie auch ausgiebig.
Schalten wir doch mal zum zweiten Team...
Ah, die sind schon fast an der Endzone der Mazedonier. Immerhin sind schon 8 Mazedonier gebunden, so dass die kleinere Gruppe Japans (unser Team musste auf 3 Spieler verzichten, sie schonen Mareike Hahne, Hito Tomo und die Jägerin, um zahlenmäßig eine faire Partie zu gewährleisten gegen 12 Soldaten), nur auf 4 Gegner treffen kann. Und auch die haben sich mustergültig eingegraben! Ebenfalls fast perfekter Hinterhalt. Nur haben die vier nicht mit Mariko Meng gerechnet... Während sie einen wirklich konsternierten Gunther Feisler ausschalten konnten, ist Mariko wie durch Geisterhand den Schüssen ausgewichen. Eine wunderbare Rolle am Ende und sie eröffnet aus der Deckung heraus das Feuer mit ihrem Gewehr. Antonio Brassera ebenfalls, doch der Pistolero ist zu mutig. Er bleibt stehen... was für ein Fehler! Ja, das wars. Er schaltet aber immerhin einen Gegner aus, genau wie Mariko. Lita und Paige Knight sind in Deckung gesprintet und haben nun auch freie Schußbahn, aber das Feuergefecht ist brutal. Ja, die vier Mazedonier sind ausgeschaltet. Lita ist bewegungsunfähig. Beide Beine gelähmt und die Schußhand... ok, damit ist sie so gut wie raus. Oh, und Elena hat die drei erreicht... kurze Besprechung in Deckung... und Mariko und Elena sind auf dem Weg zurück zum Hinterhalt Nummer 1... Paige macht was? Sie trägt Lita? Zur Endzone? Tolle Idee Paige! Super!
Zurück ins Gefecht, während unsere Schwestern ein richtig fieses Paket für Mazedonien abliefern...
Niko und James warten auf die Verstärkung. Sie haben eine Menge Munition verschoßen... aber auch zwei Macedonier verwundet, und selbst einiges abbekommen. James ist ebenfalls bewegungsunfähig, und Niko scheint nur mit Links zu feuern, was wirklich nicht seine starke Hand ist... Ist das spannend! Ah, Elena und Mariko, und wieder eine kurze Besprechung, bevor die beiden Mädels sich eine Deckung an der zweiten Gasse zum Hinterhalt suchen.
Paige und Lita haben die Endzone erreicht und graben sich dort ein... die Zeit beginnt zu ticken, Macedonia!
Das bekommen die auch mit... und es geht los. Die 6 Soldaten da drin müssen raus. Und sie schießen mit allem, was sie haben. James und Niko sind draussen... James durch einen sauberen Brusttreffer... Niko hat Treffer an der linken Hand abbekommen und ohne Hände...
Stürmen die sechs jetzt? Ja... und genau ins Feuer von Elena und Mariko. Doch das waren nicht sechs... das waren nur 2. Mädels, passt auf. Ja, da kommen die anderen, von hinten. Mariko nimmt einen mit, wird aber selbst schwer getroffen. Elena kann sich auf die andere Seite der Mauer retten, bekommt nur einen Beintreffer. Sie schießt zurück und nimmt sich noch einen Macedonier. Die beiden verbleibenden sind jetzt im Nahkampf mit ihr und ja: es steht unentschieden. Paige und ein Soldat sind die letzten...
Der Trooper rennt zur Endzone seines Teams. Er schleicht sich an... aber Paige bemerkt ihn. Und... JA! Paige gewinnt! Ein sauberer Dreifachtreffer genau in die Brust...
Japan ist weiter! Aber was für ein Gemetzel! Zurück zu Dir, James Yamashita"
Yamashita: "Wir schauen uns jetzt die Wiederholungen an... was für ein Spiel!"




James Yamashita: "Welcome, sports fans! Welcome to the eagerly awaited opening bout of the Albumsmarker Urban War Tournament.
In the last few hours we have shown pictures of the past training and the best scenes of the participating players from last season. But now it starts! We are now broadcasting live to Funaki and to the footage that the albums marker directs us. Keep your fingers crossed for our girls and the boys from New Dragunov. After all, it is for them against professional soldiers from Macedonia! "
[Cut. The full screen shows the material from Firsteyn, a small video window shows a completely raked Shoichi Funaki]
Funaki: "My friends, what we are allowed to experience here is spectacular, I was just able to look at the city, and it's a great battleground, but now it's off to a flying start!
As expected, the Japanese team starts extremely offensively. But what is that? Even the defensive players go hunting? That could be extremely dangerous, but also guarantee a spectacular victory. The team has divided into two groups, which are in loose association in the assumed direction of the Macedonian end zone on the way. They cover great, great use of natural cover options in an abandoned city! (...)
So ... The northern Japanese group has enemy contact! Looks like Macedonia has relied on ambushes, yes ... exactly. As we have just seen in the replay, the elite soldiers have set an almost perfect ambush. 'Ruth Lees' Lee has been eliminated when she was about to sprint across the open area. Five hits, definitely paralyzed. After all, her partner Elena Yumishita could directly return the fire and has been able to turn off a Macedonian soldier. The girls really are not easy. The Macedonians show almost only the head and the weapon. Very clever with the rules of the tournament. Hatori Mitsuhama is out. Your hits when shooting back were too close to the head, one of the shots hit the safe zone. That's two losses for us, and one loss for the opponent, plus two wounded.
Chi La and Fumi Sakamoto, however, have made it to the building of the ambush and storm into it. Oh, no ... that was not to be expected ... while at least 4 Macedonians open the fire outside and Elena quasi stuck, so without a partner, the Macedonian team had planned a second ambush. Chi and Fumi have been eliminated, expected by another 4 soldiers ... after all, Chi has been able to make some hits with the shot before she was finally paralyzed. Elena sits down. That's right. She can not get on here and is the fastest. Niko Robert and James Klein have also withdrawn, but only to the extent that they can continue to fire on the Macedonians. And they also do that extensively.
Let's switch to the second team ...
Ah, they are almost at the endzone of the Macedonians. After all, 8 Macedonians are already tied, so that the smaller group of Japan (our team had to give up 3 players, they protect Mareike Hahne, Hito Tomo and the Huntress, to ensure a fair game against 12 soldiers), meet only 4 opponents can. And they too have dug in exemplary fashion! Also almost perfect ambush. Only the four did not expect Mariko Meng ... While they could turn off a really consternated Gunther Feisler, Mariko has avoided the shots as if by magic. A wonderful role in the end and she opens the fire with her rifle out of cover. Antonio Brassera too, but the Pistolero is too brave. He stops ... what a mistake! Yes, that's it. But at least he turns off an opponent, just like Mariko. Lita and Paige Knight have sprinted for cover and now have a clear shot, but the firefight is brutal. Yes, the four Macedonians are off. Lita is unable to move. Both legs paralyzed and the gunshot ... ok, so she's as good as out. Oh, and Elena has reached the three ... short briefing ... and Mariko and Elena are on their way back to ambush number one ... Paige does what? She is wearing Lita? To the endzone? Great idea Paige! Excellent!
Back in the fight, while our sisters deliver a really nasty package for Macedonia ...
Niko and James are waiting for the reinforcement. They fired a lot of ammunition ... but also wounded two Macedonians, and gotten a lot. James is also unable to move, and Niko seems to fire only with links, which really is not his strong hand ... Is that exciting! Ah, Elena and Mariko, and again a brief discussion before the two girls ambush for cover at the second lane.
Paige and Lita have reached the end zone and are digging in ... time is ticking, Macedonia!
They get that too ... and it starts. The 6 soldiers in there have to get out. And they shoot with everything they have. James and Niko are out ... James through a clean breast hit ... Niko got hit on the left hand and without hands ...
Are the six storming now? Yes ... and right into the fire of Elena and Mariko. But that was not six ... these were only 2. girls, watch out. Yes, there come the others, from behind. Mariko takes one, but is hit hard. Elena can save herself on the other side of the wall, only gets a bone hit. She shoots back and takes another Macedonian. The two remaining are now in close combat with her and yes: it is a draw. Paige and a soldier are the last ...
The trooper runs to the end zone of his team. He sneaks up ... but Paige notices him. And yes! Paige wins! A clean triple hit right in the chest ...
Japan is further! But what a carnage! Back to you, James Yamashita "
Yamashita: "Let's have a look at the reps ... what a game!"


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
07.05.2019 02:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #6
RE: JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

Yamashita: "Und hier sind wir wieder! Alles was recht ist, aber das war ein HAMMERSPIEL von unserer Mannschaft gegen den ganz großen Favoriten!"

Funaki: "Ganz genau, James! Die Mädels und Jungs haben sich sowas von genial geschlagen. Keine Verluste. Das läßt sich fast nur mit einer vollkommenen Spielmüdigkeit seitens der Kalifornier erklären. Die Sozialisten waren wohl in Gedanken schon zu Hause, wo sie gegen die anderen Kommunisten kämpfen konnten..."

Yamashita: "Shoichi, das ist aber Politik und die hat nichts im Urban Brawl oder War verloren. Wir sollten lieber die absolut perfekte Vorstellung feiern - und noch einmal die Wiederholung genießen.
Ich habe noch nie so ein schnelles, absolut offensives Traumspiel gesehen. Die erste Gruppe um Mariko Meng hat den Gegner ausgetanzt und vorgeführt. Die zweite Gruppe um Feisler hat es nicht ganz so elegant, aber dafür extrem effizient gelöst. Die Kalifornier tun mir schon leid..."

Funaki: "Sie waren die großen Favoriten. Perfekte Sportwerte, gute Gesundheit und das alles... die einzige Schwäche der Supermacht war, dass ihre Brawler nicht Profis waren... - und die Valkyries einfach zu motiviert sind. Sie wollen der Kaiserin und dem Volk etwas beweisen."

Yamashita: "Nicht schon wieder Politik, Shoichi... - Du weißt, dass das nicht geht. Zeigen wir lieber die Kussszenen nach dem Spiel... Mariko wird von fast allen abgeknutscht... und auch unsere Majestät, Kaiserin Viktoria, bekommt einen langen, höchst intensiven Kuss von ihrer Ehefrau.
Japan ist damit in der Endrunde - und es warten noch zwei harte Brocken... beide Mannschaften sind auf dem Papier besser..."

Funaki: "Ja, Romanum ist definitiv dabei der Favorit, Vernstetten wird wahrscheinlich zweiter... - aber die Valkyries und die Dragons sind heiß... ich glaube, sie wollen hier gewinnen...
Wir werden sehen, ob das reicht!"


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
12.05.2019 10:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #7
JSN: Japan Sports News - Sondersendung

Yamashita: "Leute, ganz Japan fiebert den nächsten Spielen entgegen. Aber wir hören und sehen nichts aus Albenmark. Kein Material, weder live noch aufgezeichnet. Eine Katastrophe! Da Funaki in Firsteyn ist, kann ich noch nicht einmal mit ihm telefonieren. Es scheint so, als wäre Albenmark isoliert.

Deswegen bringen wir heute nur die Wiederholungen der bisherigen Spiele der japanisch-peruanischen Mannschaft."

English version[/hr]
Yamashita: "People, all of Japan is looking forward to the next games. But we don't hear or see anything from Albenmark. No material, neither live nor recorded. A catastrophe! Since Funaki is in Firsteyn, I can't even talk to him on the phone. It seems as if Albenmark is isolated.

That's why today we only bring the repetitions of the previous games of the Japanese-Peruvian team."


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
19.05.2019 02:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #8
Nach dem Halbfinale

Yamashita: "Leute, das waren zwei mitreissende Spiele!"

Funaki: "Ganz genau. Nach der unglücklichen Niederlage gegen die technisch aufgebesserten Sozialisten aus Vernstetten war das Team zwar bedrückt, aber auch extrem entschlossen. Und Japan hat damit gezeigt, dass Roboter schlagbar sind. Man muss sie outsmarten, mit kreativen Lösungen und vor allem mit einem ganzen Haufen Unberechenbarkeit."

Yamashita: "Ich hätte nicht gedacht, dass eine solche List funktioniert. Aber da war sie... Antonio Brassera und Mariko Meng, die beiden Spieler, deren Leistung bislang im Turnier wohl zu entsprechenden Algorhythmusanpassungen bei den Robotern führen mussten, haben sich exponiert gezeigt, dabei aber die zerschossenen Reste einer Polizeiwache so geschickt genutzt, dass sie durch Glas und Reflektorfolie vor den Waffen der Scharfschützenroboter geschützt waren. Und während das Roboterteam sich auf die Ausschaltung der beiden konzentrierte (was auch gelang), hat der Rest der Japan Valkyries and Peru Einherjars einen Robot nach dem anderen ausgeschaltet.
Ein Opfer, ja... aber was für ein Sieg!"

Funaki: "Ja, mit großen Verlusten, aber ein Sieg in der Tat. Und notwendig war er.
Gegen Vernstetten vorher klappte so gut wie nichts. Woran das lag? Wir wissen es nicht, aber ich vermute, Team Japan hat sich selbst reingelegt."

Yamashita: "Du meinst, die Verkleidung aller Spieler als Piraten mit T-Shirts, auf denen 'Wir liebten Bouvier - aber nur in Albenmarks Gosse' stand, war nicht sehr hilfreich?"

Funaki: "Ja. Es hat offenbar ebenso wie das Plakat mit dem "Roter Lack"-Schriftzug, das sie vor der Endzone aufgehängt haben, die Soldaten nur zu härterem Einsatz inspiriert. Da muss Team Japan lernen, sonst wirds in der nächsten Runde schwierig..."

Yamashita: "Und wir schauen uns die Replays an - und ein kürzlich aufgetauchtes Nacktvideo von Hatori Mitsuhama. Interessant, dass die Ork-Spielerin tatsächlich so was gemacht hat..."


English version (by deepl)

Yamashita: "Guys, those were two rousing games!"

Funaki: "Exactly. After the unfortunate defeat against the technically improved socialists from Vernstetten, the team was depressed, but also extremely determined. And Japan has shown that robots are beatable. You have to outsmart them, with creative solutions and above all with a whole bunch of unpredictability."

Yamashita: "I didn't think such a trick would work. But there it was... Antonio Brassera and Mariko Meng, the two players whose performance in the tournament so far probably had to lead to corresponding algorhythm adjustments in the robots, showed themselves to be exposed, but in doing so they used the shot remains of a police station so skilfully that they were protected from the weapons of the sniper robots by glass and reflector foil. And while the robot team focused (and succeeded) on eliminating the two, the rest of Japan Valkyries and Peru Einherjars eliminated one robot after the other.
One sacrifice, yes... but what a victory!"

Funaki: "Yes, with great losses, but a victory indeed. And it was necessary.
Against Vernstetten before worked out almost nothing. What was the reason for that? We don't know, but I suppose Team Japan fooled itself."

Yamashita: "You mean the disguise of all players as pirates with T-shirts saying 'We loved Bouvier - but only in Albenmarks back alleys' was not very helpful?"

Funaki: "Yes, it wasn't. Apparently, like the poster with the "Red Lacquer" lettering they hung up in front of the end zone, it only inspired the soldiers to put in more effort. Team Japan has to learn, otherwise it will be difficult in the next round..."

Yamashita: "And we look at the replays - and a recent nude video of Hatori Mitsuhama. Interesting that the orc player actually did something like that..."


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
21.05.2019 02:34
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #9
JSN: Japan Sports News - To the Finals

Yamashita: "Wir melden uns heute mit einem politischen Bericht zur vergangenen Halbfinalrunde.
Doch zuerst möchten wir Team Japan gratulieren, welches erneut eine innovative Taktik gegen Team Robot Romanum angewendet hat. Das offensivste Team des Turniers, Japan, hat sich diesmal komplett aufs Verteidigen verlegt, was die Roboter offensichtlich verwirrt hat. So konnten die Profisportler langsam und methodisch die Roboter ausschalten. Eine langweilig anzuschauende Sache, aber hoch effektiv.

Doch was war gegen Vernstetten los? Die Sportler aus Team Japan gingen weder in Deckung, noch wurde gezielt geschossen. Sie ließen sich einfach ausschalten, was die Frage aufwirft, was hier gespielt wird. Ist das ein Trick gewesen, um Team Vernstetten übermütig zu machen? Ich denke, wir können das ausschließen, so denken die Mädels und Jungs nicht. Damit bleibt nur eine Anweisung von ganz oben.
Das wird bestätigt durch eine anonyme Quelle im Kaiserpalast, die bei der letzten Ansprache unseres Premierministers Bin Lung an das Team Mäuschen spielen durfte."
[Videomaterial wird eingeblendet, wir sehen Bin Lung in der Vorbereitungszone, wie er auf die Sportler aus Japan und Peru einredet]
Lung: "Und wenn ich auch nur eine erfolgreiche Aktion sehen sollte, dann könnt Ihr Euch sicher sein, dass Eure Familien den Preis zahlen werden! In diesem Spiel geht es darum, die Überlegenheit des Kommunismus herauszustellen. Und Ihr seid die Helden des Kapitalismus, Ihr Volksverräter! Japan muss gegen Vernstetten verlieren! Ansonsten sind Eure Familien schneller in Okinawa, als Ihr 'Urban Brawl' sagen könnt..." [das Videomaterial reißt ab, wir sehen Männer der Volkspartei der Volkskommunisten der Volksrepublik Japan das Studio stürmen und James Yamashita zusammenschlagen]
Yamashita: "Ihr werdet uns nicht kleinkriegen! Lang lebe die Freihei... arg"


English Version by deepl


Yamashita: "We are sending today with a political report on the last semi-final round.
But first we would like to congratulate Team Japan, which has again applied an innovative tactic against Team Robot Romanum. The most offensive team of the tournament, Japan, has this time completely focused on defending, which obviously confused the robots. So the professional athletes could slowly and methodically switch off the robots. A boring thing to look at, but highly effective.

But what was wrong with Vernstetten? The athletes from Team Japan neither took cover nor did they shot. They simply let themselves be switched off, which raises the question of what is being played here. Was that a trick to make Team Vernstetten overconfident? I think we can rule it out, the girls and boys don't think so. That only leaves an instruction from the very top.
This is confirmed by an anonymous source in the Palace of the Empress, who was allowed to play mice for the team during the last speech of our Prime Minister Bin Lung."
[Video footage is faded in, we see Bin Lung in the preparation zone talking about the athletes from Japan and Peru]
Lung: "And if I even see one successful action, you can be sure that your families will pay the price! This game is about emphasizing the superiority of communism. And you are the heroes of capitalism, you traitors to the people! Japan must lose to the most serious! Otherwise your families will be in Okinawa faster than you can say 'Urban Brawl'..." [the video material tears down, we see men from the People's Communist Party of the People's Republic of Japan storming the studio and beating up James Yamashita]
Yamashita: "You won't get us down! Long live the freedom... urgs"


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
23.05.2019 01:27
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,099
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 49
Experience: 1342326
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #10
RE: JSN: Japan Sports News - Urban Brawl and Urban War Tournaments

Yamashita: "Willkommen, Sportfans... ich fasse es nicht... Mariko Meng. Diese Frau hat EIER aus Stahl. Das nennt man in Peru Cojones! Eine solche Provokation durchziehen nach dem politischen Skandal des Jahres? Ein Glück, dass Marikos gesamte Familie unter dem persönlichen Schutz von Tai-Sho Yamashira Kurita steht... doch nun gehts gleich rein in die Action. Zu Dir, Funaki!"

[Videoeinblendung: wir sehen Bilder aus dem Schlachtfeld]
Funaki: "Und hier gehts richtig zur Sache. Das Team aus Japan ist brutal beleidigend. Tarnung? Fehlanzeige. Keine Tarnanzüge, alle tragen Motto-Shirts. Mariko ihr Bouvier-Shirt, Brassera sehe ich mit einem T-Shirt mit dem Schädel Che Guevaras, Klein trägt ein 'Socialism Kills'-Shirt, und Hatamori eines mit dem Bild einer fast leeren Reisschale und dem Spruch "Less is Socialism". Und so geht das hier durch. Die Mädels und Jungs graben sich auch nicht ein. Sie stürmen los. Nun ja, Heimrecht... Mariko kennt das Gelände wohl schon sehr gut. Jetzt gehen sie in Stellung an einer Kreuzung. Ah, dafür sind die Shirts da... Die Jungs und Mädels staffieren eine Reihe von Schaufensterpuppen mit den Shirts aus und stellen sie in Fensteröffnungen. Dann gehen sie in den Nebengassen in Stellung... und wie erwartet, kommen die 'Helden von Althana' in guter Deckung die Hauptstraße runter. Sie schießen gerade die Puppen zu Schrott... und feiern sich... klassisch ausgespielt. Vernstetten ist ZU siegessicher und trotzdem zu sauer. Ja, da rennen die ersten schon los, um zum Gegner zu kommen. Sie brüllen etwas in ihrer Sprache. [Übersetzungseinblendung: "Los, schlagen wir sie krankenhausreis für die Beleidigung des Sozialismus!"] Und sie rennen genau in das Kreuzfeuer der beiden japanischen Gruppen. 7 Ausfälle im ersten Feuerüberfall... Nicht schlecht... 5 Soldaten haben sich noch in Deckung geworfen. Doch Mariko nimmt sie gnadenlos aufs Korn... die gute hat im ersten Angriff gar nicht geschossen... doch dafür jetzt. 1,2,3,...4 Herztreffer... der letzte Vernstettener, die Kommandeurin, bekommt von Brassera einige Pistolenschüsse ab. Erst die Arme, dann die Beine, dann die Gnadenschüsse...
Was für eine Vorstellung. Kalt. Berechnend. Professionell. Absolut übermenschlich. DAS, liebe Freunde, ist die tödlichste Liga der Welt. Und die Mädels mussten noch auf ihre geliebten Kopfschüsse verzichten! Hier noch einmal der Kill, den Brassera da zelebriert hat - in Super-Slow-Motion!
Und zurück zu James!"

Yamashita: "Es ist vorbei! Das Turnier ist vorbei. Das wird Japan einen großen Schub bringen. Team Japan ist Champion! Peru und Japan retten die Ehre Qinas... - gegen den Willen des qinesischen Premierministers in Japan... - dankt den Göttern und dem Militär, Mitbürger! Und wir haben übrigens auch einen neuen Spitznamen für Mariko: THE MAN! To be the man, you have to beat the man..."


English version by deepl


Yamashita: "Welcome, sports fans... I don't believe it... Mariko Meng. This woman has Balls made of steel. It's called Cojones in Peru! Such a provocation after the political scandal of the year? It's lucky that Mariko's whole family is under the personal protection of Tai-Sho Yamashira Kurita... but now it's time to get into the action. To you, Funaki!

[Video insertion: we see pictures from the battlefield]
Funaki: "And here we go right to the point. The team from Japan is brutally insulting. Camouflage? No, that's not true. No camouflage suits, everyone wears motto shirts. Mariko is wearing her Bouvier shirt, I see Brassera wearing a T-shirt with the skull of Che Guevara, Klein is wearing a 'Socialism Kills' shirt, and Hatamori is wearing one with the picture of an almost empty rice bowl and the saying "Less is Socialism". And so it goes through here. The girls and boys don't entrench themselves either. They storm off. Well, right at home... Mariko probably already knows the area very well. Now they go into position at a crossroads. Ah, that's what the shirts are for... The boys and girls put the shirts on a row of mannequins and put them in window openings. Then they go into position in the side streets... and as expected, the 'Heroes of Althana' come down the main street in good cover. They are shooting the dolls to pieces... and celebrate themselves... classically played out. Vernstetten is TOO sure of victory and still too angry. Yes, the first ones are already running to get to the opponent. They roar something in their language. [Translation fade in: "Come on, let's beat them to hospital for insulting socialism!"] And they run right into the crossfire of the two Japanese groups. 7 failures in the first fire attack... Not bad... 5 soldiers still threw themselves into cover. But Mariko takes them mercilessly on the grain... the good one didn't shoot at all in the first attack... but now for that. 1,2,3,...4 heart hits... the last from Vernstetten, the commander, gets some pistol shots from Brassera. First the arms, then the legs, then the shots of mercy...
What a performance. Cold. Calculating. Professional. Absolutely superhuman. THIS, dear friends, is the deadliest league in the world. And the girls still had to do without their beloved head shots! Here again the Kill, which Brassera celebrated there - in Super-Slow-Motion!
And back to James!

Yamashita: "It's over! The tournament is over. This will give Japan a big boost. Team Japan is champion! Peru and Japan save the honor of Qina... - against the will of the qinese prime minister in Japan... - thank the gods and the military, fellow citizens! And we have a new nick name for Mariko: THE MAN! To be the man, you got to beat the man..."


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)

This post was last modified: 25.05.2019 12:25 by adder.

25.05.2019 12:18
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  ANA Reuters [News Agency/Nachrichtenagentur] Aslan1990 11 637 16.06.2019 02:29
Last Post: Morven

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: