Post Reply  Post Thread 
Pages (9): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »

Jungen und Schule

Author Message
Sheep
Admin
******


Posts: 13,196
Words count: 691,655
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #1
Jungen und Schule

Da hier Schüler und diskussionsfreudige Menschen herumspringen (manchmal auch die Kombination aus beidem), dachte ich mir ich bringe das Thema mal an:

Triumph der Schmetterlinge (Spiegel Online)

Kernaussage ist: Jungen schneiden mittlerweile deutlich schlechter ab in der Schule, weil das Bildungssystem zu sehr auf die Förderung von Mädchen ausgelegt ist. Die zuständige Ministerin sieht da keinen Handlungsbedarf, und die Pro-Mädchen-Lobby ist mittlerweile ziemlich stark.

Persönliche Erfahrungen? Meinungen? Weitere Fakten? Kopfkratz


26.08.2008 20:42
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Amun-Re
gefährliches seefrettchen
***


Posts: 1,001
Words count: 35,751
Group: Member
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 27
Experience: 154
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #2
RE: Jungen und Schule

umpf sorry aber das find ich dämlich. mädchen sollen mehr gefördert werden? die meisten jungs haben doch einfach keinen bock! nicht alle, und die sind danna uch nicht schlechter als die anderen. bei uns sitzen so viele jungs hinten in der letzen reihe und spielen mit ihrem handy oder hören musik... die würde ich als lehrer auch nicht fördern wollen!


"menschen können sich ändern."

"ja - tun sie aber nicht"
26.08.2008 20:48
Find all posts by this user Quote this message in a reply
finGer
Unregistered


Post: #3
RE: Jungen und Schule

Ich glaube aber nicht, dass Faulheit nur ein Problem von Jungs ist. Zwinker2

26.08.2008 21:51
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,127
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 769
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #4
RE: Jungen und Schule

Amun-Re Wrote:
umpf sorry aber das find ich dämlich. mädchen sollen mehr gefördert werden? die meisten jungs haben doch einfach keinen bock! nicht alle, und die sind danna uch nicht schlechter als die anderen. bei uns sitzen so viele jungs hinten in der letzen reihe und spielen mit ihrem handy oder hören musik... die würde ich als lehrer auch nicht fördern wollen!


Genau des is es was die mit zu weiblicher Denke meinen.
Wenn Jungs Handy haben und musik hören sind se Faul.
Was sindn Mädels die sich Tratsch SMS schicken
( schwätzen dürfens ja net) und Tokio Hotel anhören ?

PS: Ich find weder den Spiegel ( zuviel Polemik)
noch die von der Leyen ( find se abgehoben ) wirklich prikelnd Hmm


Briefwähler
26.08.2008 22:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Amun-Re
gefährliches seefrettchen
***


Posts: 1,001
Words count: 35,751
Group: Member
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 27
Experience: 154
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #5
RE: Jungen und Schule

naja, ich gebe zu, mein bild ist sehr einseitig. aber zb. gruppenarbeiten zeigen schon sehr die einstellungen der leute. und meistens endet es so, dass einer/eine, und zwar in 75 % der fälle bin das dann ich, alles machen darf mit der begründung "du kannst das ja". die mädels, die eher nicht so gut sind, bemühen sich meist noch mit fleiß und zuarbeit, wie abtippen oder ausmalen und so. und bei vorträgen sind die werten herren oft einfahc nicht da. und hinterher strahlen sie einen an: na du kanntest mein thema doch eh viel besser als ich!
oder freitag abend, im chat der satz: "du, du magst mich doch, oder??? und ich muss da am montag son vortrag halten und hab überhaupt keine ahnung..." kommt halt auch eher von den herren.
aber dafür sind auch einige ladies echt faul was hausaufgaben und so betrifft. jungs sind halt eher spät in ihren entwicklung, wenn ch mal auf clichés zurückgreifen darf und ich denke, sie begreifen einfach nicht, dass SCHULE = WICHTIG
au weia, gleich wird beeble wieder sagen ich bin doof Sad


"menschen können sich ändern."

"ja - tun sie aber nicht"

This post was last modified: 26.08.2008 22:26 by Amun-Re.

26.08.2008 22:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Z. Beeblebrox
back in black
****


Posts: 4,370
Words count: 169,538
Group: Super Moderators
Joined: Oct2007
Status: Offline
Reputation: 101
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #6
RE: Jungen und Schule

Das könnte man andererseits auch als Symptom des "männerfeindlichen Bildungssystems" - wenn man es so nennen will - werten.
Ums knapp zu sagen: Der Unterricht ist auf Mädchen und nicht auf Jungs zugeschnitten. Somit können sie sich nicht auf den Stoff konzentrieren und reagieren mit offenem Desinteresse.

26.08.2008 22:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Amun-Re
gefährliches seefrettchen
***


Posts: 1,001
Words count: 35,751
Group: Member
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 27
Experience: 154
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #7
RE: Jungen und Schule

was wäre denn unterricht für jungs? Kratz


"menschen können sich ändern."

"ja - tun sie aber nicht"
26.08.2008 22:39
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Z. Beeblebrox
back in black
****


Posts: 4,370
Words count: 169,538
Group: Super Moderators
Joined: Oct2007
Status: Offline
Reputation: 101
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #8
RE: Jungen und Schule

Amun-Re Wrote:
naja, ich gebe zu, mein bild ist sehr einseitig. aber zb. gruppenarbeiten zeigen schon sehr die einstellungen der leute. und meistens endet es so, dass einer/eine, und zwar in 75 % der fälle bin das dann ich, alles machen darf mit der begründung "du kannst das ja". die mädels, die eher nicht so gut sind, bemühen sich meist noch mit fleiß und zuarbeit, wie abtippen oder ausmalen und so. und bei vorträgen sind die werten herren oft einfahc nicht da. und hinterher strahlen sie einen an: na du kanntest mein thema doch eh viel besser als ich!
oder freitag abend, im chat der satz: "du, du magst mich doch, oder??? und ich muss da am montag son vortrag halten und hab überhaupt keine ahnung..." kommt halt auch eher von den herren.
aber dafür sind auch einige ladies echt faul was hausaufgaben und so betrifft. jungs sind halt eher spät in ihren entwicklung, wenn ch mal auf clichés zurückgreifen darf und ich denke, sie begreifen einfach nicht, dass SCHULE = WICHTIG
au weia, gleich wird beeble wieder sagen ich bin doof Sad


Dass die Art von Gruppenarbeit wir-setzen-fünf-Leute-zusammen-und-die-sollen-das-dann-mal-gemeinsam-machen darauf hinausläuft, dass sich der Großteil zurücklehnt liegt glaub ich eher am System denn am Geschlecht. Irgendwo hab ich auch mal aufgeschnnappt, dass Gruppenarbeit letztlich überschätzt wird, also dass fünf Leute einzeln trotz überschneidung mehr Leisten als fünf im Team.
Und trotzdem stimmt es, dass Jungs dann gerne auf die Stereotypen "Fleiß, schöne Schrift," zurückgreifen um die unangenehme Schreibarbeit auf die Mädchen abzuwälzen. Das ist ein fieser Trick. Aber Ladies, was lasst ihr euch auch darauf ein. Irgendwie auch selber schuld, wenn ihr Euch mit so'ner billigen Masche die Drecksarbeit aufhalsen lasst.
Wobei ich jetzt wirklich ne Sauklaue hab. Hehe
Und nicht nur Mädels sind faul bei Hausaufgaben. Ich hab seit ende der 10. Klasse keine einzige Hausaufgabe mehr gemacht. *nichtwirklichschämaberwenigstenssotu*

Und ich wollte gerade sagen, dass ich dich nicht mehr doof finde, da habe ich Deine Sig. entdeckt. Das so zu missbrauchen, völlig aus dem Zusammenhang gerissen und und und ... Du bist Doof!
Das gibt Rache. Ich werd mal das Forum durchstöbern, was Du schon so von Dir gegeben hast. Oder ich verrate allen, was Du für verbotene Dinge tust und dann wirst Du gevierteilt. So sieht's nämlich aus meine Liebe Amun-Re!


Amun-Re Wrote:
was wäre denn unterricht für jungs? Kratz


Noplan Bin ich Pädagoge?

26.08.2008 22:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Amun-Re
gefährliches seefrettchen
***


Posts: 1,001
Words count: 35,751
Group: Member
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 27
Experience: 154
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #9
RE: Jungen und Schule

Z. Beeblebrox Wrote:

Amun-Re Wrote:
was wäre denn unterricht für jungs? Kratz


Noplan Bin ich Pädagoge?

ne aber männlich. typisch männer, meckern aber wissen gar nicht, was sie wollen Hehe (achtung ironie)
gut, gehen wir davon aus, das shculsystem bevorzugt mädchen, sie schneiden deshalb auch in den abschlüssen besser ab und die jungs rasseln alle durch. bringt uns im endeffekt auch nichts, weil ihr studiert , merkt, dass man doch arbeiten muss, erwachsen werdet und firmenboss werdet, wir dagegen bekommen kinder. oder könnten jedenfalls, aber der arbeitgeber kann sich da ja nie genau sicher sein, deshalb zahlt er uns lieber von gleich weniger.

am ende erscheints mir fast ausgeglichen.


"menschen können sich ändern."

"ja - tun sie aber nicht"
26.08.2008 22:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Z. Beeblebrox
back in black
****


Posts: 4,370
Words count: 169,538
Group: Super Moderators
Joined: Oct2007
Status: Offline
Reputation: 101
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #10
RE: Jungen und Schule

Amun-Re Wrote:
am ende erscheints mir fast ausgeglichen.


Na ja, ob ausgleichende Ungerechtigkeit DIE Lösung ist wage ich zu bezweifeln.

26.08.2008 23:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (9): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Was sollte in der Schule gelehrt werden? Bitzoseq 31 3,108 18.09.2020 15:48
Last Post: Globalhuman123

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: